Der Hitler-Mythos

von Ian Kershaw 
3,5 Sterne bei4 Bewertungen
Der Hitler-Mythos
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Der Hitler-Mythos"

Man kann ein Volk zwingen zu singen, aber man kann es nicht zwingen, mit solcher Begeisterung zu singen, hieß es in einem Bericht der Sopade (Exil-SPD) über einen Auftritt Hitlers in München 1935. Wie läßt sich diese Begeisterung erklären, die Millionen Deutsche erfaßte, selbt diejenigen, die dem nationalsozialistischen Regime eher skeptisch gegenüberstanden? Ian Kershaw zeigt, daß der Kult um die Person Hitlers, ein Kernelement der NS-Herrschaft, nicht nur ein Produkt gezielter Propaganda war, wie Joseph Goebbels für sich reklamierte. Auf der Grundlage profunder Quellenkenntnis gelingt es Kershaw, lebendig und scharf analysierend zugleich die Stimmung in der Bevölkerung einzufangen, die verschiedenen Strömungen zu verfolgen und die Entstehungsbedingungen und die Entwicklung des Führer-Kultes anschaulich zu machen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423308342
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:396 Seiten
Verlag:dtv
Erscheinungsdatum:01.02.2002

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks