Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig

von Jando 
4,1 Sterne bei114 Bewertungen
Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (82):
L

Ich finde, dass Buch ist wie die „Chroniken der Windträume“ ein Muss in jedem Haushalt.

Kritisch (10):
Orientladys avatar

Aufgesetzte Dialoge, ein nerviger Junge mit ebenso nervigen Tipps...eine nette Grundidee, die nicht gut umgesetzt ist.

Alle 114 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig"

Sternenreiter: Ein modernes Märchen für Jung und Alt

Jando ist ein moderner Geschichtenerzähler mit zeitlosen Botschaften für Jung und Alt, Groß und Klein. Sein Seemannsgarn spinnt der Norddeutsche während ausgedehnter Wanderungen entlang der Nordseeküste. Als kleiner Junge wollte er Seeräuber werden, der Besitztümer an Arme verteilt. Diese Haltung spiegeln heute seine Bücher wider. Während die Kleinen durch märchenhafte Züge und fabelhafte Wesen angesprochen werden, regt Jando die Erwachsenen zum Nachdenken an. Seine Art, nach dem Sinn des Lebens zu fragen und dabei die rationale Weltsicht der Er¬wachsenen außer Kraft zu setzen, lässt an Antoine de Saint-Exupéry denken, dessen „Kleiner Prinz“ die Herzen von Groß und Klein im Sturm eroberte.

Zu Recht trägt sein Buch „Sternenreiter“, das sich einem gar sonderbaren, kleinen Jungen verschrieben hat, einen nahezu programmatischen Untertitel: „Kleine Sterne leuchten ewig“. Was sich im Titel auf den kleinen Jungen bezieht, gilt für Jandos Erzählstil, der Strahlkraft entwickelt, weil der Plot schlicht und die Geschichte frei von Pathos erzählt ist. Und genau deshalb entwickelt der Text eine Wirkung, die über den reinen Lesegenuss hinausgeht. Die Begebenheit mit dem kleinen Sonderling ermahnt uns nämlich, dass wir unsere Ziele, Wünsche und Werte nicht aus den Augen verlieren dürfen. So geht es auch dem Ich-Erzähler Mats, der nach einem schweren Unfall durch die Begegnung mit dem kleinen Jungen zu einem sinnhaften und glücklichen Leben zurückfindet.

Was zeichnet diese Lichtgestalt, diesen kleinen, sonderbaren Jungen aus, der wie „aus heiterem Himmel“ nächtens in einem Krankenhaus am Meer auftaucht? Obwohl er in seinem braunen Umhang leicht verschroben und in seinem Reden bisweilen etwas altklug wirkt, zieht seine mysteriöse Aura magisch an. Alsbald gewinnt er unter Patienten, Ärzteschaft und Pflegepersonal Freunde, weil er seine eigene Freude trotz einer rätselhaften Krankheit selbstlos-kindlich teilt. Und weil der Junge aus seinem Herzen spricht und mit dem Herzen sieht, lenkt er den Blick der Erwachsenen wieder auf das, was im Leben wirklich wichtig ist: Liebe, Freundschaft und Hoffnung und dass wir unsere Träume nicht aufgeben dürfen.

Pressestimmen:

"Man muss die kindliche Anarchie in sich wiederentdecken, um auf den Sternen zu reiten"
Es geht nicht darum, das eigene kindliche Chaos zu haben, sondern darum, es wiederzuentdecken und sich wieder anzueignen. Andererseits fühlt man sich an den vielzitierten Satz „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ von Antoine de Saint-Exuperys „Kleinem Prinzen“ erinnert.
Diese Herzenssicht entwickelt Jando im „Sternenreiter“ weiter, zu einer wahrhaften und poetischen Erziehung des Herzens. Mit dem „Sternenreiter“ ist dem Autor – nach seinem Erstling „Windträume“ – wieder ein wundervolles und poetisches Buch gelungen, das ich uneingeschränkt empfehle. Doch nicht nur das, denn ein gutes Buch sollte man empfehlen, ein sehr gutes seinen Freunden ans Herz legen und die wirklich besonders wichtigen Bücher sollte man seinen besten Freunden schenken.
- „Eselsohren-Das Online Büchermagazin“, 27.08.2012-

Mit “Sternenreiter – Kleine Sterne leuchten ewig” hat der norddeutsche Autor Jando ein kleines und berührendes modernes Märchen geschaffen. Einnehmende Texte und Lebensweisheiten, die an Antoine de Saint-Exupérys „Kleiner Prinz“ denken lassen und Antjecas bezaubernde Illustrationen sorgen für Nachhaltigkeit beim Lesen.
–"Schwäbische Post", 19.04.2013-

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981486315
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:131 Seiten
Verlag:Koros Nord
Erscheinungsdatum:24.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne60
  • 4 Sterne22
  • 3 Sterne22
  • 2 Sterne8
  • 1 Stern2
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks