Jessica Mentrup Ballett-Workout

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ballett-Workout“ von Jessica Mentrup

Mit Leichtigkeit zu einem neuen Körpergefühl§§Sie lieben Ballett und wünschen sich ein individuelles, kräftigendes Trainingsprogramm für zu Hause - ohne komplizierte Choreographie, Tutu und Ballettstange?§§Dann ist Ballett-Workout genau das Richtige für Sie. Kombinieren Sie klassische Ballett-Übungen mit Elementen aus Pilates und Yoga zu einem wirksamen Training, das den ganzen Körper stärkt, dabei aber Muskeln und Gelenke schont. Spüren Sie schon bald, wie sich Ihre Körperhaltung verbessert, Ihre Muskeln elastischer und wohlgeformter werden und wie Sie ausdauernder, stärker und beweglicher werden.§§Ohne Vorkenntnisse direkt einsteigen: mit dem Stufenprogramm von leicht bis intensiv.§§Detaillierte Übungsbeschreibungen mit Step-by-Step-Fotos zeigen, wie es geht.§§Anschauliche und intuitive Anleitungen unterstützten Sie bei der korrekten Durchführung der Übungen.§§Jessica Mentrup, Sprachwissenschaftlerin M.A., Personal Trainerin, Autorin, Redakteurin, Producerin, TV-Moderatorin studierte Romanistik, Sportwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Hamburg. Schon während ihres Studiums war sie als Instructorin, Performerin und Fotomodel tätig. Nach ihrem Examen moderierte sie zunächst ein TV-Wellness-Magazin, wenig später arbeitete sie als TV-Moderatorin und Redakteurin eines täglichen Boulevard- und Lifestyle-Magazins beim Hamburger Fernsehsender HH1.Mit dreieinhalb Jahren stand sie bereits an der Ballett-Stange und tanzte über 16 Jahre Klassisches Ballett und modernen Tanz. Zudem kann sie auf den jahrzehntelangen Erfahrungsschatz aus der physiotherapeutischen Praxis ihres Vaters zurückblicken. Ballett, Yoga, Pilates sowie gesundheitsorientiertes Bewegungstraining sind ihr daher seit frühester Kindheit vertraut. Als Buchautorin, Konzept-Entwicklerin, Personal Trainerin und Inhaberin der Firma ToBoCo berät sie ihre Kunden in Körperkult- und Lifestyle-Fragen.§www.jessicamentrup.de

Gut erklärt und schöne Fotos - allerdings teils recht komplizierte Übungen.

— -Lesemaus-

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas Tanzen gefällig?

    Ballett-Workout

    -Lesemaus-

    01. June 2015 um 09:37

    Schon immer habe ich gerne getanzt. Und Ballett hat hierbei stets eine große Faszination auf mich ausgeübt - auch wenn ich nach nur wenigen Unterrichtsstunden in jungen Jahren aufgrund der zahlreichen Prüfungen wieder aufgehört habe. Also kam dieses Buch wie gerufen: Etwas Ballett tanzen, dabei den Körper trainieren und dies ganz ohne Tütü und Unterricht! Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Zunächst beginnt es mit den Basics, die außerdem zum Aufwärmen dienen. Mit diesem Teil bin ich sehr gut zurecht gekommen. Die Bilder verdeutlichen schön, was getan werden muss und die Erklärungen sind auch verständlich. Selbst nach diesen leichten Übungen habe ich gemerkt, dass ich mich automatisch aufrechter hinstelle oder sitze - insbesondere kurz nach den Übungen. Da war ich einfach noch mitten drin im Tanzen ;-) Die nächsten beiden Teile sind dann eher für Fortgeschrittene gedacht. Da ich seit längerem Yoga praktiziere und somit auch recht gelenkig bin, habe ich mich guten Gewissens nach ein paar Mal nur Basics auch an diese Übungen gewagt. Leider kam ich nicht allzu gut damit zurecht. Manche Übungen sind einfach so kompliziert, dass ich Angst hatte, etwas falsch zu machen und mir eher zu schaden, statt mir etwas Gutes zu tun. Dafür braucht es unbedingt Unterstützung und Kontrolle. Doch ich kann mir sehr gut vorstellen, dass bereits Erfahrene im Ballett sehr viel Freude mit diesem Buch haben können. Ich werde mir auf jeden Fall Mühe geben, die Übungen korrekt auszuführen und werde noch ein bisschen weiter mit diesem Buch trainieren, um zu sehen, was für Auswirkungen es auf meinen Körper haben kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks