Jorge Molist Hüter des Tempels

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hüter des Tempels“ von Jorge Molist

Das dunkle Geheimnis der Katharer

Jaime, ein erfolgreicher Geschäftsmann, wird Zeuge eines grausamen Attentats. Die Spur führt zu einer machtgierigen Sekte und zu den Katharern, einer Geheimgesellschaft, die seit Generationen für die Freiheit kämpft. Unter ihrer Führung wird Jaime Zeuge eines erschütternden Geheimnisses, das bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht.

Sehr spannend!

— Michelangelo

Stöbern in Krimi & Thriller

Höllenrose

Auch wenn man ab der Hälfte des Buches weiß, wer es war, ist es bis zum Schluss spannend. Einfühlsam, tragisch, unterhaltend.

angelaeszet

Deine Seele so schwarz

War nicht so ganz mein Ding

brauneye29

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hüter des Tempels

    Hüter des Tempels

    Emili

    23. September 2014 um 08:15

    Kurzbeschreibung: (Verlag) Das eher gleichförmige Leben des erfolgreichen Geschäftsmannes Jaime Berenguer gerät vom einen auf den anderen Tag aus den Fugen, als ein Arbeitskollege in seinem Büro einem Anschlag zum Opfer fällt. Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen und auch das FBI zugeschaltet wird, vermutet seine attraktive Kollegin Karen dahinter die Machenschaften einer machtgierigen religiösen Sekte - den Hütern des Tempels. Karen selbst ist Mitglied der Katharer, einer Geheimgesellschaft, die sich seit Generationen dem Kampf um Freiheit verschrieben hat. Obwohl ihm als rational denkenden Menschen die mysteriösen Versammlungen der Katharer eher suspekt sind, tritt Jaime der Sekt bei und muss erkennen, dass seine Seele wieder geboren  wurde - er taucht ein in ein früheres Leben. Im Spanien des 13. Jahrhunderts war er ein König. Als eine weitere Mitarbeiterin des Unternehmens auf brautale Weise gefoltert und ermordet wird, spitzen sich die Ereignisse zu. Meine Meinung: Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Gleich zur Anfang hat mich die Handlung gefangen genommen, die Spannung stieg mit jeder Seite und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die erste Hälfte habe ich in einem Atemzug gelesen, danach wurde es etwas "ruhiger". Blieb aber weiterhin spannend,interessant und vor allem sehr unterhaltsam. Das Buch scheint auch gut recherchiert zu sein und liefert auch einige Informationen zu den erwähnten religiösen Sekten. Der Roman ist absolut gute Unterhaltung, aber man sollte schon diese Art von Büchern, wo es um Geheimbunde, Verschwörungen etc. geht, mögen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks