Neuer Beitrag

DieSchwarzeKathatze

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wie ein einziger Tanz ein ganzes Leben verändert

In ihrem neuen Roman "Ein letzter Tanz" erzählt Judith Lennox feinfühlig und eindringlich die Geschichte zweier Schwestern, zwischen denen jahrzehntelang der Keil der Vergangenheit steckt.

Mehr zum Buch:

Zu ihrem 75. Geburtstag hat sich Esme etwas Besonderes ausgedacht: Sie versammelt ihre gesamte Familie in dem einstigen Herrenhaus "Rosindell". Doch trotz der traumhaften Kulisse mag keine feierliche Stimmung aufkommen, zu viele traurige Erinnerungen stecken in den Wänden des alten Gemäuers… Alles begann mit einem Tanz, für Esme der schönste Tanz ihres Lebens – ausgerechnet Devlin, für den sie schon seit Kindertagen schwärmte, forderte sie auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester Camilla auf. Wie glücklich sie damals war! Doch dies sollte sich als der größte Irrtum ihres Lebens erweisen, denn mit dem Tanz nahm eine unheilvolle Liebesgeschichte ihren Lauf, die noch immer in ihrer Familie nachklingt. Bis Esme sich an ihrem Geburtstag entschließt, dem Fluch ein Ende zu setzen…

Hier geht's zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin:
Judith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf. Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten. Judith Lennox liebt Gärtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte Häuser und historische Stätten. Sie lebt mit ihrem Mann in Cambridge. Die beiden sind Eltern dreier erwachsener Söhne.

Gemeinsam mit dem Piper Verlag vergeben wir für die Leserunde* 25 Exemplare des neuen Romans "Ein letzter Tanz" von Judith Lennox, der Königin des englischen Gesellschaftsromans! Bewerbt euch jetzt für eines der Leseexemplare, indem ihr die folgende Frage beantwortet:

Tanzt ihr gerne? Welcher ist euer Lieblingstanz und was macht ihn so besonders?


*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde in allen Leseabschnitten und dem abschließenden Verfassen einer Rezension.

Autor: Judith Lennox
Buch: Ein letzter Tanz

Tigerbaer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin eine begeisterte Tänzerin und ein Tanz in Verbindung mit einer tragischen Liebes- bzw. Familiengeschichte klingt sehr interessant. Meine Lieblingstänze sind Rumba und Langsamer Walzer. Ich liebe das Sinnliche und Romantische dieser Tänze und die Musik dazu.
Beim Tanzen habe ich meinen Mann kennengelernt und nach inzwischen 16 Jahren Beziehung und 13 Jahren Ehe tanzen wir immer noch gemeinsam durchs Leben und über die Tanzfläche.

LeseHelena

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ooohh ich würde so gerne mitlesen!
Ich hab ,,alle meine Schwestern,, von Judith Lennox gelesen und das hat mir total gefallen.

Ich tanze für mein Leben gerne zu hip Hop Musik. Tanzen bedeutet für mich Freiheit, Gefühle ausleben und abschalten. Seit ich klein bin geht es gar nicht ohne.

Beiträge danach
487 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Flavia1112

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte! Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Lennox/Ein-letzter-Tanz-1106036288-w/rezension/1126965557/

krissysch

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen

Meine Rezension ist nun auchauf meinem Blog erschienen. :)

http://tausendbuecher.blogspot.de/2014/12/rezension-ein-letzter-tanz-judith-lennox.html#more

orangenmaedchen

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen

So, hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Lennox/Ein-letzter-Tanz-1106036288-w/rezension/1128002793/

Tigerbaer

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 10 (S. 220) bis 12 (S. 313)
Beitrag einblenden

In diesem Abschnitt haben mich die Zeitsprünge etwas aus dem Rhythmus gebracht. Vor allem der Zeitsprung zum 2. Teil, ins Jahr 1939. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, bis ich wieder halbwegs im Lesefluss war.

Spannend fand ich es mehr über die Kinder, Zoe und Matthew zu erfahren. Insbesondere Zoe scheint gewisse zwanghafte Neigungen zu haben.

Das Esme vom Seitensprung ihres Mannes durch einen entlassenen Arbeiter erfährt hatte ich so nicht erwartet, aber irgendwie habe ich geahnt, dass es heraus kommt. Der Entschluß sich von Devlin zu trennen kam für mich etwas überraschend und fand es nicht hunderprozentig nachvollziehbar, warum sie sich gerade zu diesem Zeitpunkt dazu entschließt.

Schön, dass Esme in Hugo einen neuen Partner gefunden hat. Eine Scheidung zur damaligen Zeit muss die "sinnbildliche Hölle" gewesen sein. Ob eine erneute Ehe, die sich überwiegend auf Dankbarkeit gründet, eine gute Idee ist, lasse ich mal dahin gestellt.

Matthew und Melissa...das Tragische scheint auch die nächste Generation der Familie fest im Griff zu haben.

Tigerbaer

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen
Beitrag einblenden

Endlich habe ich es geschafft und hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Lennox/Ein-letzter-Tanz-1106036288-w/rezension/1131160224/
Es tut mir aufrichtig leid, dass ich so unglaublich lange zum Lesen gebraucht habe.

PrinzessinAurora

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen

Hier nun auch endlich meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Lennox/Ein-letzter-Tanz-1106036288-w/rezension/1131930113/

Es tut mir leid, dass das mit der Rezi so lange gedauert hat, obwohl ich das Buch doch ziemlich schnell durch hatte!

Noch mal vielen lieben Dank für das Exemplar, das Buch hat mir wirklich wahnsinnig gut gefallen. Und lieben Dank für die gemeinsame Leserunde :)

Leylascrap

vor 3 Jahren

Fazit / Rezensionen

Ich war zwar nicht dabei bei der Leserunde, aber ich hatte es nun aus der Bücherei geliehen gehabt und eben auf meinen Blog (und auch hier)eine Rezi geschrieben:
http://leylaskleinewelt.blogspot.de/2015/02/rezension-ein-letzter-tanz-von-judith.html

Neuer Beitrag