Karel Capek R.U.R. (Rossum's Universal Robots)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „R.U.R. (Rossum's Universal Robots)“ von Karel Capek

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mittelmass.

    R.U.R. (Rossum's Universal Robots)

    Sakuko

    03. April 2017 um 20:26

    Helena, reist zur Fabrik der R.U.R. (Rossums Universal Robots) um für die Gleichstellung der Roboter zu kämpfen, synthetische Menschen, die als billige Arbeitskräfte verkauft werden. Der Vorstand der Firma überzeugt sie aber davon, das Roboter gar keine Seele und keine Bedürfnisse haben und sie gerne versuchen kann, diese zum Aufbegehren zu bekommen. Letztendlich heiratete sie Domin, den Geschäftsführer der Fabrik.10 Jahre später kommt es doch soweit, nach vielen langen Kriegen mit Robotern als Soldaten sind die Geburtenraten praktisch auf nur, und die Roboter rebellieren letztendlich, da sie offensichtlich die überlegenen Wesen sind.Ich war etwas enttäuscht von dem Buch. Ich fand War with the Newts von dem gleichen Autor sehr gut, was ein ähnliches Thema hatte. Nun ja, ich sage ähnliches Thema, letztendlich war der Plot fast identisch, wenn man Roboter mit Molchen ersetzt. Aber während War with the Newts witzig und interessant geschrieben ist und auf sehr viele gesellschaftliche Veränderungen eingeht, schien mir R.U.R. eher flach und langweilig geschrieben. Die Personen werden nicht tiefgreifend charakterisiert und bleiben einem fremd, man bekommt eher wenig Informationen zum Status der Welt in den 10 Jahren zwischen dem 1 und 2 Akt und auch viele der Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Arten an Robotern und den Veränderungen fand ich eher irrelevant. Letztendlich mag es einfach an dem Format liegen (Theaterstück gegen Roman), aber R.U.R. hat mich nicht gepackt und einfach nur kalt gelassen. Es ist zwar ein Meilenstein der Sci-Fi, weil es den Begriff Roboter erfunden hat, aber ansonsten kein herausragendes Werk.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks