Das Geschenk eines Regentages

3,7 Sterne bei72 Bewertungen

Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (42):
J
Julia_Hana7
vor 4 Monaten

Katzen, junge Frauen und ihr Leben in Japan. Eine perfekte Kombination!

Kritisch (5):
S
Sina2608
vor 9 Monaten

Nein, das Buch und ich gehören nicht zusammen. Schade...

Alle 72 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Geschenk eines Regentages"

((Aufmacherseite))

Die außergewöhnliche Entdeckung des Frühjahrs
– der internationale Bestseller aus Japan

Liebe Buchhändler*innen, liebe Leser*innen,

in diesem Frühjahr, als plötzlich alles anders war, saß ich in einem Café in Soho. Gerade war die London Book Fair abgesagt worden. Kein Händeschütteln. Keine Umarmungen. Keine Begegnungen. Die Verlagswelt blieb zu Hause. Stattdessen saß ich mit meiner Freundin Li zusammen, die vor kurzem ihre Agentur für asiatische Literatur gegründet hatte. Eigentlich war uns allen die Muße, über Bücher zu sprechen, abhandengekommen. Doch manchmal gibt es diesen einen Moment. Wenn man unverhofft von einem Buch hört und sofort weiß, dass man gerade etwas Besonderes entdeckt. Wenn die eigene Begeisterung von London nach Frankfurt und bis nach New York herüberschwappt. Wenn ein solcher Fund über eine ausgefallene Messe hinwegtröstet, weil er die Buchwelt trotzdem zusammenbringt.
»Das Geschenk eines Regentages« hätte uns zu keinem besseren Zeitpunkt finden können. In Japan ist der Roman von Makoto Shinkai und Naruki Nagakawa unlängst ein Longseller-Phänomen. Dank Li hat er nun auch uns und den Rest der Welt erreicht. Japan, das uns fremd und gleichzeitig so vertraut erscheint, fasziniert. Seine Menschen haben eine ganz besondere Bindung zu ihren Tieren, vor allem die Katzenliteratur erfreut sich einer langen Tradition. Shinkai und Nagakawa nutzen diese tierische Erzählperspektive auf ganz neu- und einzigartige Weise: Bei ihnen entblößen die Katzen (und Hunde) nicht bloß die Schwächen unserer Gesellschaft, sie verstehen sie. Ihr Blick bedeutet Nähe. Die Tiere sind Freunde, Lebenshelfer und Trostspender. Entstanden sind betörend sanfte Worte für ein gegenwärtiges und globales Gefühl, das zwischen existenzieller Unruhe und Einsamkeit uns alle berührt.

Ihre Teresa Pütz
Lektorin, S. Fischer Literatur

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783103970678
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:S. FISCHER
Erscheinungsdatum:28.04.2021

Rezensionen und Bewertungen

3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne16
  • 4 Sterne26
  • 3 Sterne25
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783103970678
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:256 Seiten
    Verlag:S. FISCHER
    Erscheinungsdatum:28.04.2021

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks