Manuel Vicent Mein Name ist Kain

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Name ist Kain“ von Manuel Vicent

Manuel Vicent läßt in seiner modernen Geschichte des Brudermörders Kain den Beschuldigten selbst zu Wort kommen. Er ist inzwischen zum Saxophonspieler in einem New Yorker Jazzclub avanciert und behauptet, er sei unschuldig am Tod des Bruders. Das sollte man ihm auch abnehmen, denn der hübsche, liebreizende Abel tritt als Tänzer in einem Nachtlokal auf. "... eine Abfolge von dynamitgeladenen Bildern, voll von wildem und ketzerischem Spott und in einer Sprache, die - wie könnte es anders sein - so pathetisch ist wie das Leben." (El Pais)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks