Verspieltes Glück

von Martina Sahler und Julie Winters
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Verspieltes Glück
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mimimaus01s avatar

Gut geschrieben, zeigt das Leiden der Sucht für alle Beteiligten

Thalas avatar

Zum Glück sind nicht alle Männe so wie Julies Thomas- sonst könnte frau sich die Kugel geben.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Verspieltes Glück"

*** Für kurze Zeit zum Einführungspreis von nur 0,99 €!*** Liebe auf den ersten Blick: Julie ist sofort von dem gut aussehenden Thomas fasziniert, als sie ihn an ihrer Arbeitsstelle kennen lernt. Als Thomas bei ihr einzieht, ist sie im siebten Himmel. Unfassbar, dass ein solcher Traummann nun zu ihr gehört! Sein Heiratsantrag macht ihr Glück perfekt. Bis Thomas am Wochenende vor der Hochzeit mit den gemeinsamen Ersparnissen loszieht, um einen Anzug, Schuhe und Ringe zu kaufen. Ohne Anzug, Schuhe, Ringe kommt er zurück - und ohne das Geld. Er hat alles in einer Spielhalle verzockt. Und das nicht zum ersten Mal. Julie steht vor einer schweren Entscheidung. Sie will Thomas nicht aufgeben, sie will ihre Liebe und den Lebenstraum von einer großen glücklichen Familie retten … „Verspieltes Glück“ ist ein aufwühlender und fesselnder Roman um Liebe und Spielsucht, um Leidenschaften und Lebenslügen nach einer wahren Begebenheit, geschrieben von Martina Sahler nach den Erzählungen von Julie Winters (Pseudonym). Das Taschenbuch ist im Lübbe-Verlag erschienen. „Ich war erstaunt, zu was ein Mensch fähig sein kann. Wieviel Leid kann man ertragen, bis sich einem die Augen öffnen? Menschen, die betroffen sind, können sich Mut holen. Menschen, für die dies ein unbekanntes Gebiet ist, sind fassungslos.“ (Leserin) Ca. 230 Taschenbuchseiten Aus dem Roman: „Heute weiß ich, dass mich Thomas damals indirekt vor sich selbst gewarnt hat. Wäre mein Verstand vor lauter Liebe nicht ausgeknipst gewesen, hätte ich seine mehrmaligen Absagen viel ernster nehmen müssen. Aber ich war blind und nur darauf fixiert, diesen Mann für mich zu gewinnen und zu halten. Damals hielt ich unsere erste gemeinsame Liebesnacht für das Happy End. Aber es war nur der erste Akt in einem Drama, das viele Menschen ins Unglück stürzte und mir den Boden unter den Füßen wegriss.“ Julie Winters ist das Pseudonym der Frau, die einen Spieler liebte. Für dieses Buch hat sie in wochenlangen intensiven Gesprächen das dunkelste Kapitel ihres Lebens aufgeschlagen. Alle Namen, Orte und Details wurden zum Schutz der Personen geändert. Martina Sahler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Autorin, Lektorin und Ghostwriter. Sie hat zahlreiche Bücher für viele große Verlage veröffentlicht, darunter Erfolgsromane wie „Weiße Nächte, weites Land“ und „Das Hurenschiff“. Mit ihrer Familie und Katze Lottie lebt sie in der Nähe von Köln.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00NA4EPRM
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:142 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:02.09.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks