Masashi Tanaka Gon, Band 4

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gon, Band 4“ von Masashi Tanaka

Tyrannosaurier Gon begibt sich auf die Reise durch die Welt der Tiere. Im Schildkrötenpanzer geht er mit seinen "Artgenossen" auf Tauchstation und spürt die riesigen Monster der Tiefsee auf. Geht mit Gon auf Safari in wunderschönen und atemberaubenden Bildern! Und das ganz ohne Text!

Diese Zeichnungen sind einfach godlike

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Diese Zeichnungen sind einfach godlike

    Gon, Band 4
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    11. August 2017 um 10:36

    Zum Inhalt:Tyrannosaurier Gon begibt sich auf die Reise durch die Welt der Tiere. Im Schildkrötenpanzer geht er mit seinen "Artgenossen" auf Tauchstation und spürt die riesigen Monster der Tiefsee auf. Geht mit Gon auf Safari in wunderschönen und atemberaubenden Bildern! Und das ganz ohne Text!In seinem neusten Abenteuer erlebt der kleine Tyrannosaurier Gon die Welt des Meeres. Zu Beginn findet er einen Schildkrötenpanzer dessen Bewohner schon längst verstorben ist. So beschließt der kleine Dino sich diesen Panzer zu Eigen zu machen und wird prompt für eine Schildkröte gehalten. Nicht nur, dass man ihn gern verspeisen möchte, seine neuen Artgenossen stehen auch auf der Speisekarte. Seien es die Eier oder frisch geschlüpften kleinen Schildkröten. Gon macht sich mit ihnen auf die Reise und erlebt, wie das Leben einer Schildkröte ist - ein Kampf ums Überleben im rauen Meer. In den weiteren Geschichten geht Gon auf Safari, wo er mit seinen kleinen katzenartigen Freunden ein Leopardenjunges beeindruckt, denn die Steppe zittert vor der Gang und das gefällt dem Kleinen ganz gut, schließlich hat er erst seine Mutter verloren und die Gang lässt sich von den anderen Tieren so gar nichts gefallen - sie sind der Boss, so viel ist klar! In der dritten Geschichte aus diesem Band werden Gon und ein paar Savannenbewohner durch einen Wirbelsturm in die Wüste katapultiert, wo sie bei sengender Hitze um ihr Leben kämpfen müssen - wer wird als erstes aufgeben und wer wird schließlich alle retten?Auch in diesem vierten Band kann der Leser in die detaillierte Tierwelt abtauchen und sie mit Gon zusammen entdecken. Es gibt spannende und traurige Momente. Der Mangaka hat sich sehr viel Mühe mit seinen Zeichnungen gegebene, sodass jedem Fan von Anime- und Mangazeichnungen regelrecht das Wasser im Mund zusammen läuft. Jedes Panel ist einfach ein Erlebnis! Ganz ohne Worte erzählt der Mangaka die Geschichte, indem er mit seinen imposanten Bildern arbeitet. Es ist einfach ein Fest für die Augen und wird nicht langweilig. Wirklich super gemacht.5 von 5 Sternen hierfür.

    Mehr