Dirty Diary

von Mia Kingsley 
4,6 Sterne bei14 Bewertungen
Dirty Diary
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HackMybooks avatar

Plot ist zwar nicht ganz stimmig, aber hier nebensächlich, da die erotische Spannung zwischen den Beiden, dass mehr als wett macht

Monika81s avatar

Wahnsinn

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dirty Diary"

Meine bisher dümmsten Lebensentscheidungen lassen sich schnell zusammenfassen: 1. Das Tagebuch einer Toten finden und nicht zur Polizei gehen. 2. Stattdessen eine Affäre mit ihrem potenziellen Mörder beginnen. 3. Nicht mehr von ihm loskommen … Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01N2MJR6N
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:182 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:25.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Wahnsinn
    Dirty Diary

    Ich finde Mia's Bücher toll. Ist zwar nicht für zartbeseidete die liebe mit rosa Wölkchen. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen. Der Schreibstil ist super. Super Story
    Sie findet in der Bücherei ein Tagebuch und fängt Nachforschungen an. Das Tagebuch führt sie zu zwei Dozenten an ihrer Uni und wenn die dem Tagebuch nach geht ist wohl einer der beiden ein Mörder. Zusätzlich entdeckt sie ihre neuen sexuellen Vorlieben.
    Lest selbst ist echt gut.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Veritas666s avatar
    Veritas666vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super Buch!
    Diarty Diary

    "Diarty Diary" ist mein erstes Buch von MIa Kingsley und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Es ist ein Dark Erotic Roman mit Thriller Effekten die wirklich gut umgesetzt wurden und gerade am Schluss meine Nerven fast zum zerreisen gebracht haben, weil ich mir einfach nicht sicher war, wer hinter der Tat steckt. Ich mag Bücher wo ich nicht gleich weiß was vor sich geht sondern selbst zweifel bekomme.

    Die Charakteren sind sympathisch und passen typisch in ihre Rollen :D Allerdings muss ich sagen das die Warnung am Anfang des Buches total unnötig war. Zumindest seh ich das so... zwar bin ich kein Fan von Messer Einsatz ABER die Stelle war so minimal das die Warnung vor Blut und er ist ein Sadist völlig unterging.

    Nichtsdestotrotz ein gutes Buch, der Schreibstil ist flüssig und ich hab mich sehr unterhalten gefühlt. Dennoch gibt es nur 4* von mir weil irgendwas hat mir gefehlt, genau kann ich es aber nicht sagen. Es wird bestimmt nicht das letzte Buch von ihr sein das ich lese.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor einem Jahr
    Mia Kingsley - Dirty Diary

    Auch das zweite Buch das ich von der Autorin gelesen habe, hat mich begeistert. Das Buch hat genau die richtige Mischung aus Erotik, Spannung und Humor. Die Charaktere sind toll beschrieben und bis kurz vor Schluss habe ich mitgerätselt wer denn nun der Mörder ist oder ob sie nicht doch Selbstmord begangen hat. Ich kann nur jedem dieses Buch empfehlen und ich bin selber froh damals auf mein Bauchgefühl gehört zu haben und jetzt hab ich eine weitere tolle Autorin für mich entdeckt.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor 2 Jahren
    Suchtgefahr

    Meine bisher dümmsten Lebensentscheidungen lassen sich schnell zusammenfassen: 1. Das Tagebuch einer Toten finden und nicht zur Polizei gehen. 2. Stattdessen eine Affäre mit ihrem potenziellen Mörder beginnen. 3. Nicht mehr von ihm loskommen …

    Bei diesem Klappentext kann man nur das Buch holen. Harper will sich eigentlich schon lange von ihrem Freund Joshua trennen. Doch sie wird immer wieder schwach, obwohl sie schon lange eine Affäre hat. Als sie dann noch von ihrem Professor angezogen fühlt ist ihr Leben einfach nur chaotisch. Dann taucht das Tagebuch auf. Die Spannung steigt und Mia spielt mit uns Lesern. Mehr als einmal fragt man sich ob Harper sich nicht mit einem Mörder eingelassen hat. Doch wer einmal ein Buch von Mia gelesen hat, ist süchtig nach jedem ihrer Geschichten. Auch hier konnte ich nicht aufhören zu lesen und habe wieder wie immer eine kleine Überraschung erlebt. Genau das Liebe ich an diesen Geschichten, die passiert das was man erwartet und kennt. :) Weiter so und ich freue mich schon auf das nächste Buch. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    A
    Anna_Vo_Mirlevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Fesselnd bis zum Schluss. Ein wirklich gelungenes Buch
    Atemberaubend und Spannend

    Dirty Diary ist ein wirklich Spannendes Buch von Mia Kingsley.
    Es handelt von einem Mädchen, dass das Tagebuch einer Toten findet und eine Affäre mit dem vermutlichen Mörder eingeht.
    Eine Dark Romance die bis zum Schluss fesselnd ist.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buechermomentes avatar
    Buechermomentevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Die geniale Kombination aus Erotik und Thrill finde ich total berauschend.
    Geniale Dark-Kombo aus Erotik und Thrill

    Die Autorin schafft es immer wieder mich zu berauschen und beflügeln. Die geniale Dark-Kombo aus Erotik und Thrill sorgte mal wieder für ein großartiges Lesevergnügen und schmutzige Gedanken :). Absolut TOP und sehr empfehlenswert.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Soulmate14s avatar
    Soulmate14vor 2 Jahren
    Heiß Heißer Mia

    Mias Bücher gehören bei mir zu den Büchern, wenn sie erscheinen , werden sie gelesen, komme was wolle. Habt ihr nun ein Eindruck wie sie sind?

    Süchtig machend. Ja wie immer vor ab gesagt. Sie sind anders und ich will das nicht erleben und mitmache was ihre Protas mitmachen .. Aber sich da hinein zu träumen ist dennoch sehr geil.

    In diesem Buch geht es um Harper, in erster Linie, Studentin, ein wenig crazy und ist mit dem sehr soliden Joshua zusammen. Schon auf den ersten Blick merkt man das die beiden nicht zusammen passen. Das spürt auch Harper aber irgendwie bringt sie es nicht übers Herz ihn zu verlassen.

    Aber nachdem Harper ihren neuen Professor kennenlernt ändert sich so einiges. Sie fühlt sich vom dominanten Prof sehr angezogen und gerät in einen Strudel aus Nervenkitzel und Todesangst/kampf. Sie findet ein Tagebuch und der Inhalt lässt sie Zweifeln, wer sagt die Wahrheit-wer lügt.

    Mia hat es wieder so toll beschrieben und auch geschrieben, das man sich fühlt als wär man mitten drin. Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch, genauso wie die expliziten Sexszenen. Hier handelt es sich um dominante sadistische Fantasien und da muss man schon ein Faible haben um es zu lesen. Aber wer einmal Mias Bücher gelesen hat ist meiner Meinung nach infiziert.

    Aber eine klare Warnung an die, die sowas gar nicht mögen. Dann lieber ein anderes Buch wählen;)



    Kommentieren0
    2
    Teilen
    HackMybooks avatar
    HackMybookvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Plot ist zwar nicht ganz stimmig, aber hier nebensächlich, da die erotische Spannung zwischen den Beiden, dass mehr als wett macht
    Kommentieren0
    EmmyLs avatar
    EmmyLvor 19 Tagen
    kathy125s avatar
    kathy125vor 25 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks