Nicolette Verstege Kopfüber ins Blind Date

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopfüber ins Blind Date“ von Nicolette Verstege

*** Für kurze Zeit zum Einführungspreis von 99 Cent statt 2,99 EUR *** Mackenzie muss an den Mann gebracht werden, findet zumindest Helena, Macks beste Freundin. Kurzerhand arrangiert sie ein Blind Date für Mack mit Travis, den sie im Internet kennengelernt hat. Mackenzie ist alles andere als begeistert, lässt sich aber nach anfänglichem Zögern darauf ein, aber sie ist sich nicht sicher, ob alles so ist, wie es scheint ... Ein bezaubernder Liebesroman mit Humor, Romantik und auch Chick-Lit. Weitere Bücher von Nicolette Verstege Küsse niemals deinen besten Freund Auftrag ins Glück Weihnachtschaos inklusive

Das Buch fande ich auf den ersten Blick ganz amüsant und wurde auch nicht enttäuscht. Eine schöne Geschichte für zwischen durch.

— Liasanya
Liasanya

Wunderbare Geschichte zum Abschalten

— DreamingYvi
DreamingYvi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbare Geschichte zum Abschalten

    Kopfüber ins Blind Date
    DreamingYvi

    DreamingYvi

    28. April 2016 um 16:08

    Anfangs war ich etwas skeptisch, da dies ja eigentlich gar nicht mein Genre ist, aber ich wurde ganz schnell überzeugt und konnte ich mich auf ein entspanntes, lustiges und auch etwas spannendes Buch einlassen.Mackenzie (ehrlich gesagt finde ich den Namen wirklich grausam, aber er passt sooo gut) braucht Mr. Right und dank Helena findet sie diesen. Nämlich über ein Blind Date. Travis scheint sogar der ideale Mann für Mackenzie zu sein, aber irgendwann kommen dann doch die ersten Zweifel, denn so wie es scheint, verheimlicht er etwas ...Durch den wunderbaren und lockeren Schreibstil gelang es mir gut, mich durch die Geschichte zu lesen. Manchmal fragte ich mich, ob hier auch mal etwas passiert, denn wenn alles so perfekt ist, ist es ja dann doch nicht perfekt. :)Aber als dann diese ganzen Heimlichtuereien auftauchten und Mackenzie zu zweifeln begann, war zumindest ich voll drin. Natürlich konnte ich mir so manches denken, aber ich wollte es unbedingt wissen und las gespannt dem Ende zu und ... war begeistert!Mir gefiel es insgesamt wirklich gut, wie die Protagonisten und das komplette Drumherum beschrieben wurde, weshalb ich mich manchmal fühlte, als wäre ich Mittendrin. So muss das sein. Auch die Nebenprotagonisten wie Helena und der Chef bekamen ihre Auftritte und ließen mich mehrmals schmunzeln.Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der etwas sucht, um mal dem Alltag zu entfliehen und dabei gut unterhalten werden möchte, denn das gelang mir wunderbar.

    Mehr
  • Auf der Suche nach dem Traummann

    Kopfüber ins Blind Date
    zauberblume

    zauberblume

    15. March 2016 um 08:37

    "Kopfüber ins Blind Date" von Nicolette Verstege ist ein unterhaltsamer, humorvoller Roman, der mir einen wunderbaren Leseabend beschert hat.Kurzbeschreibung: Mackenzie muss an den Mann gebracht werden, findet zumindest Helena, Macks beste Freundin.Kurzerhand arrangiert sie ein Blind Date für Mack mit Travis, den sie im Internet kennengelernt hat.Mackenzie ist alles andere als begeistert, lässt sich aber nach anfänglichem Zögern darauf ein, aber sie ist sich nicht sicher, ob alles so ist, wie es scheint ...Wunderbare Protagonisten, ein unterhaltsamer Schreibstil, Romantik und eine Prise Humor sorgen für absolute Wohlfühllesestunden. Die Protagonisten sind herrlich beschrieben. Man kann sich Mackenzie und Helene bildlich vorstellen. Zwei quirrlige junge Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und wissen war sie wollen. Und Helena weiß immer, was sie will. Sie hab Mackenzie völlig überrumpelt mit dem arrangierten Blinde Date. Aber war ja gar nicht übel. Müsste bei dem Restaurantbesuch aber kräftig schmunzeln.Und Travis ist ja ein netter Kerl, auch wenn er ein Geheimnis zu haben scheint. In der Zahnarztpraxis, in der die beiden Freundinnen arbeiten, ist es ja auch ganz amüsant. So macht Arbeit richtig Spaß. Und Spaß hatte ich beim Lesen des Buches wirklich. Eine hervorragende Unterhaltungslektüre für zwischendurch.Das farbenprächtige Cover verbreitet schon Gute Laune. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin.

    Mehr