Paul Maar , Susann Opel-Götz Drei miese, fiese Kerle

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei miese, fiese Kerle“ von Paul Maar

Schluss mit der Herumgespensterei! Ein tolles Bilderbuch von Paul Maar und Susann Opel-Götz Konrad hat die Nase voll! Er wohnt mit seinen Eltern in einer ganz üblen Gespenstergegend, wo die wirklich miesen, fiesen Gespenster Mann und Maus erschrecken. „Schluss mit der Herumgespensterei“, sagt Konrad. „Jetzt mach ich die drei Fiesen fertig.“ Mit Anti-Gespensterkugeln bewaffnet, geht er los zum rußigen Schloss, durch den dunklen Wald und über die einsamen Felsen. Aber so leicht lassen sich die miese,n fiesen Kerle nicht fertimachen! Gut, dass Konrad im rußigen Schloss eine merkwürdige karierte Katze findet … Innovativ und witzig - und ein Lieblingsbuch speziell für Jungs! (Quelle:'Fester Einband/01.01.2008')

Stöbern in Kinderbücher

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Witzig, niedlich und voller schöner Ideen. Da möchte jeder nochmal Kind sein und sich sein eigenes Fabelwesen ausdenken!

leolas

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei miese, fiese Kerle" von Paul Maar

    Drei miese, fiese Kerle

    Kaddi

    15. January 2009 um 21:08

    Unglaublich witziges Buch. Der kleine Konrad zieht aus um die drei miesen fiesen Kerle zu erledigen, da er so langsam die Nase voll hat!. Wieso? Täglich muss mindestens 3 mal ein Krankenwagen vorbei fahren um die in Ohnmacht gefallenen Wanderer zu holen. Mit Mottenkugeln und überhaupt keiner Angst im Gepäck macht sich Konrad also auf den Weg. Die Illustrationen sind hervorragend und geben die Geschichte super wieder. Eine bereicherung für jedes Bücherregal von kleinen Monsterjägern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks