Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Nicht wegschauen!

Nach "Sommer unter schwarzen Flügeln" sendet Autor Peer Martin nun einen  ebenso politischen wie poetischen Appell an seine Leser.Sei dabei und bewerbe dich für eines der 20 Rezensionsexemplare zu "Was kann einer schon tun?"!

Leser mit eigenem Buch sind gerne willkommen

Nicht wegschauen! Lesen! Handeln! Vor dem Hintergrund der Terroranschläge in Nizza, Istanbul und Berlin führt Peer Martin vier fiktive Gespräche an vier verschiedenen Orten. Er spricht mit seinem Hund Lola, seinen drei Kindern, einem jungen somalischen Flüchtling und einer deutschen Jugendlichen. Es geht dabei um all die Fragen, die viele von uns derzeit umtreiben, und um diese: Welche Perspektiven haben Jugendliche angesichts dessen, was ihnen die Generation vor ihnen hinterlassen wird?




Leseprobe via Blick ins Buch

Peer Anders Martin wurde 1968 in Hannover geboren. Schon als Jugendlicher interessierte er sich neben Basketball, Eckkneipen und Schwarzweißfilmen für das Schreiben, kam allerdings über merkwürdige Kurzgeschichten nie hinaus. Nach einem Sozialpädagogikstudium in Berlin (wo er seine ganz erstaunliche Frau und erste Leserin kennenlernte) arbeitete er mehrere Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern, zuletzt auf der Insel Rügen.
Diese Erfahrungen und die Erzählungen eine syrischen Freundes brachten ihn schließlich dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben, der auf seinen vielen langen Spaziergängen an den Stränden der Ostseeküste entstand, wo er seine Geschichte zuerst der geduldigen Hündin Lola erzählte.
Seit kurzem lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Lola in Quebec und konzentriert sich ganz auf seine Geschichten (und natürlich seine Kinder).


Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die sich gerne zu der Frage "Was kann einer schon tun?" in der Leserunde diskutieren möchten. 


Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

Autor: Peer Martin
Buch: Was kann einer schon tun?

Manja82

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Okay, ich probiere mein Glück und öchte mich gerne bewerben. Von Peer Martin habe ich ja schon Bücher gelesen und ich weiß seine Bücher sind immer richtig gut.

Mein Eindruck zur Leseprobe:
Der erste Gedanke ... sehr ungewöhnlich und ja schon irgendwie merkwürdig. In der LP kann man ein wenig vom ersten Gespräch lesen. Peer Martin ist unterwegs mit seiner Tochter und dem Hund. Er macht sich so seine Gedanken, um die Zukunft seiner Tochter, wie alles weitergehen könnte. Man muss schon auch zwischen den Zeilen lesen um zu verstehen.

Ich vermute es ist wieder eines der Bücher die einem im Gedächtnis bleiben, die zum Nachdenken anregen.
Und genau deshlab mag ich gerne mitlesen. Man kann viel in die Zeilen hineininterpretieren, kann darüber reden.

Wenn ich Glück haben sollte dann erscheint meine Rezension auch auf www.manjasbuchregal.de .

Ich würde mich freuen.

Phil09

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich finde die Thematik überaus spannend und mag gesellschaftskritische Bücher.
Die kurze Leseprobe lädt den Leser schon früh zum Nachdenken ein. Wie sieht die Zukunft für uns und unsere Mitmenschen aus? Welche Veränderungen wird bzw. muss es geben? Wäre sehr gern bei der Leserunde dabei.

Buch: Was kann einer schon tun?
Beiträge danach
188 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

connychaos

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Was-kann-einer-schon-tun-1449759389-w/rezension/1487203093/
Und auf Amazon und Bücher.de.
In der Jugendbuchchallenge verlinkt ich es auch noch.

Kaffeetasse

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

ein richtig gutes Buch, meine Rezi sit auch online: https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Was-kann-einer-schon-tun-1449759389-w/rezension/1488681178/

Manja82

vor 3 Monaten

Zweites Gespräch
Beitrag einblenden

Ich fand dieses Gespräch interessant. Es geht ja um Flüchtlinge, ein Gespräch zwischen ihnen und einem Au Pair. Die Idee mit dem Patenprogramm ist toll, soe kann man Vorurteile abbauen. Klar es gibt immer welche, die sich querstellen aber ich denke es wäre ein positiver Vorgang, der helfen könnte so manche Situation zu entspannen.

Manja82

vor 3 Monaten

Drittes Gespräch
Beitrag einblenden

Hier lent man sehr interessante Gedanken eines Flüchtlings kennen. So schaut man plötzlich mit anderen Augen auf die gesamte Flüchtlingskrise. Man versteht einfach so viel mehr, lernt mal eine Seite eines "Betroffenen" kennen.

Manja82

vor 3 Monaten

Viertes Gespräch
Beitrag einblenden

Hier gehts um die Schule, etwas das mich neugierig gemacht hat. Ich würde mir wünschen wenn mein Sohn mir so etwas mal erzählen würde. Ich denke diese Themen gehen in der Schule aber unter, bzw. nicht unbedingt jeder Lehrer hat auch wirklich Lust darauf sich mit seinen Schülern darüber zu unterhalten. Das es hier angesprochen wird finde ich richtig klasse.

Manja82

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Meine Rezension ist auch endlich online. Zum einen auf meinem Blog https://manjasbuchregal.de/2017/09/18/gelesen-was-kann-einer-schon-tun-von-peer-martin/ und auch schon hier bei Lovelybooks https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Was-kann-einer-schon-tun-1449759389-w/rezension/1489308210/ und amazon zu finden.

Danke das ich mitlesen durfte!

Tiffi20001

vor 3 Wochen

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte Meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Was-kann-einer-schon-tun-1449759389-w/rezension/1509617636/ http://wasliestdu.de/rezension/was-kann-einer-schon-tun-geschichten-mit-vielen-anregungen-zur-aktuellen-situation-und

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks