Petra Gerster , Christian Nürnberger Charakter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charakter“ von Petra Gerster

Was das Herz, den Kopf, die Seele prägt

Hängt das Wohl unserer Kinder davon ab, dass sie schon im Kindergarten Englisch oder Chinesisch lernen? Petra Gerster und Christian Nürnberger sagen entschieden: nein! Bildung heißt nicht, Kinder lediglich für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Es geht darum, sie zu echten Persönlichkeiten zu erziehen. Dieses Buch zeigt, wie eine innere Haltung, Mut und Originalität entstehen. Und wie der Charakter reift – ein Leben lang.

'Ein anregendes Buch.' Die Welt

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesegenuss!

    Charakter

    Liebes_Buch

    25. March 2017 um 18:07

    Ich habe dieses Buch sehr genossen! Petra Gerster und ihr Mann Christian Nürnberger haben einen hervorragenden Schreibstil und verstehen es, ihre Gedanken scharfsinnig und unterhaltsam zu Papier zu bringen.Die beiden Journalisten beklagen den Umstand, dass das bisher funktionierende System der Demokratie abgelöst wird von der Globalisierung. Wie wir leben, hat immer weniger damit zu tun, wen wir wählen, sondern mit angeblichen Märkten. Was könnte man dem entgegensetzen? Den guten Charakter, meinen Gerster & Nürnberger.Sie erklären die Entwicklung Europas und die Entwicklung unserer Werte, sowie den dann folgenden Abwärtstrend.Mich hat interessiert zu erfahren, wie sich Top-Journalisten die Welt erklären und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch regt sehr zum Selberdenken an.Der Gedanke an sich, dass das Fehlen von Demokratie durch den guten Charakter der Menschen auszugleichen wäre, ist natürlich idiotisch. Gerster & Nürnberger verweisen auf Märtyrer der Geschichte, die meist hingerichtet wurden. Sollen wir nun wechseln vom Heldentod der Soldaten zum Heldentod der Märtyrer? Die These an sich zeigt deutlich, dass die Elite die Politik als Gestaltungsinstrument aufgegeben hat. Und das finde ich besorgniserregend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks