The Boxer

von Piper Rayne 
4,4 Sterne bei102 Bewertungen
The Boxer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (92):
Yazocans avatar

Mir gefällt diese Reihe. Auch das zweite Band ist gelungen.

Kritisch (1):
hexenaugens avatar

Thalia und Lucas, ein lesenswerter zweiter Teil

Alle 102 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Boxer"

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?
Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating.Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …
Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:The BartenderThe BoxerThe Banker
Meinungen zum Buch:
Könnte ich 10 Sterne verteilen, würde The Boxer sie bekommen. Die Fortsetzung der Reihe von Piper Rayne ist absolut gelungen. Ich bin restlos begeistert und war von Kapitel eins an gefesselt und total verliebt in Lucas 'sexy' Cummings. Leider war das Buch nach nur 8 Stunden viel zu schnell vorbei, aber ich konnte es einfach nicht weglegen. Bin gespannt auf die Lovestory von Lennon und the Banker. (Rezension auf Vorablesen)

Heißer zweiter Teil! Ich mochte schon im ersten Teil das Dreiergespann sehr gern! Thalia, Whitney und Lennon sind einfach ein super Team. Ich finde den zweiten Teil genauso lustig, spannend und heiß wie den ersten. Dennoch muss man den ersten Teil nicht gelesen haben, um den zweiten zu verstehen. Ich freue mich sehr auf den dritten Teil und bin gespannt wie sich nun die Geschichte mit Lennon weiterdreht. (Rezension auf Vorablesen)

Ich bin total begeistert von dieser Geschichte. Die Autorinnen haben einen locker flockigen Schreibstil. Die Sex-Szenen stehen eindeutig im Vordergrund. Aber auch die Geschichte zwischen Thalia und Lucas bleibt nicht auf der Strecke und man will immer schnell weiterlesen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Ich kann eine Leseempfehlung aussprechen! (Rezension auf Vorablesen)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958189553
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Forever
Erscheinungsdatum:08.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne52
  • 4 Sterne40
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Bjjordisons avatar
    Bjjordisonvor einem Monat
    Kurzmeinung: Unterhaltsam
    Tolle Geschichte

    The Boxer” ist der zweite Band der San Francisco Hearts – Reihe und wie auch schon der Vorgänger, hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen. Persönlich würde ich sogar noch sagen, etwas besser.

    Dieses Mal ist Thalia die Hauptprotagonistin. Diese wurde von ihrem Verlobten betrogen und steckt in einer Krise, was ja auch verständlich ist. Ihre Freundinnen wollen sie aber unterstützen, denn die Trauerphase geht den beiden einfach zu lange, und so schenken sie einen Gutschein für das sogenannte Abenteuer – Dating. Hier trifft sie auf Lucas und man merkt schon recht schnell, wie es zwischen den beiden funkt. Allerdings scheint er einen komplett anderen Hintergrund zu haben, wie Thalia.

    Persönlich fand ich das Buch wirklich gelungen. Es war unterhaltsam und amüsant. Die Erotik und die Gefühle kommen nicht zu kurz, allerdings gibt es immer wieder Wendungen und Überraschungen im Plot, die mich einfach begeistert haben.l Wirklich gelungen. Auch die Chemie zwischen Thalia und Lucas hat mir von Beginn an wirklich gut gefallen, denn ich hatte einfach das Gefühl, dass diese einfach stimmt.

    Thalia hat mir sehr gut gefallen, denn man kannte sie ja bereits aus dem ersten Teil der Reihe und hier war sie sowas von komplett anders, denn im ersten Teil war sie einfach eine typische Karrierefrau. Und nun wirkte sie total entspannt und einfach sympathisch.

    Lucas konnte mich ebenso wirklich begeistern. Ich fand ihn richtig toll. Es war auch eine tolle Sache, dass er so mysteriös gewirkt hat, denn man erfährt im Laufe des Buches mehr über ihn und auch diese Aspekte fand ich sehr gelungen.

    Die Nebencharaktere haben mich ebenso wirklich verzückt. Alle wirkten auf mich sehr authentisch und irgendwie nett. Allen voran natürlich Thalias Freundinnen. Fand ich richtig tolle Personen.

    Die Schreibweise war sehr flüssig und locker. Das Buch war so toll zu lesen, dass ich einfach nur noch wissen wollte, wie es nun mit Thalia weitergeht. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptpersonen erzählt. Der Handlung konnte man wirklich gut folgen, denn alles war sehr gut verständlich.

    Das Cover gefällt mir gut. Ich finde es auch toll, dass es so dunkel gestaltet wurde. Sehr ansprechend.

     

    Zu den Autorinnen:

    Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

    Mehr Infos: InstagramFacebook

    Quelle:  Verlag

     

    Fazit:

    5 von 5 Sterne.Toller Roman. Amüsant und erotisch. Perfekte Mischung. Kann ich absolut weiterempfehlen. Man kann die Bücher übrigens auch sehr gut ohne Vorkenntnis lesen, denn jedes der Reihe steht für sich alleine.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    coala_bookss avatar
    coala_booksvor 2 Monaten
    Liebe auf ungewohnten Pfaden

    Vom ersten Band von Piper Rayne war ich schon begeistert und habe mich daher umso mehr auf den zweiten Band „The Boxer“ gefreut, denn man aber auch unabhängig lesen kann. Das Buch handelt von der frisch geschiedenen Tahlia, die sich endlich von den konventionellen Zwängen befreien will und sich auf einen heißen Flirt mit dem Boxer einlässt. Dass sie viel mehr hinter dem sexy Sportler steckt hätte sie wohl nicht vermutet und plötzlich ist ihr Herz schon wieder in Gefahr. 

    Das Autorenduo Piper Rayne hat es auch mit diesem Band wieder geschafft und hat ein mehr als sympathisches Pärchen geschaffen, welche die nötigen Ecken und Kanten haben und trotzdem durch viel Gefühl überzeugen können. Liebgewonnene Figuren aus Band 1 und hoffentlich auch Band 3 ergänzen die Geschichte gekonnt. Humor und emotionale Momente halten sich gekonnt die Waage und auch die sexy Momente kommen nicht zu kurz. Ein Buch, welches man leider viel zu schnell liest, einfach weil es so zu begeistern und fesseln vermag. Gute Unterhaltung mit teilweise auch tiefsinnigeren Fragen über das Leben, die hier und da durchblitzen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    D
    DreamingBooksvor 2 Monaten
    perfekt

    Meine Meinung:
    Lange habe ich auf ein Buch des Genres gewartet, welches mich komplett von sich überzeugen kann und hier ist es nun "The boxer" ist ein wahres Highlight des Genres!
    Zwar bedient auch diese Geschichte, die typischen Klischees, wie das des "bad boys", der sich dann, als eigentlich, die gute Seele herausstellt, aber das ist eben nicht alles. Die Dialoge sind toll geschrieben, witzig, mit Charme und die Charaktere sind wirklich sehr lebendig gezeichnet, mit vielen Facetten, die nicht oberflächlich bleiben. Ganz nebenbei gibt es für die Liebhaber des Genres, die gewohnten prickelnden und Sex Szenen, die sehr authentisch und nicht übertrieben geschildert werden.

    Mein Fazit :
    Solide Sprache, tolle Dialoge und Charaktere und eine schöne Grundstimmung, machen für mich ein wirklich gelungenes Buch aus, und all das bietet dieses Buch !
    Teilen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lavendelknowsbests avatar
    Lavendelknowsbestvor 2 Monaten
    Sexy!

    Verliebt - Verlobt - Getrennt - hinter Tahlia liegt eine ziemlich bescheidene Zeit. Als ihre Freundinnen es endlich schaffen, sie zum Ausgehen zu bewegen, passiert eine kleine Katastrophe, sie kotzt dem heißen Boxer Lucas direkt auf das Preisgeld. Doch das scheint ihn nicht von Tahlia abzuturnen...

    Mit Tahlia ist nun die zweite der drei Freundinnen unsere Protagonistin. Im ersten Teil lernen wir sie als sehr zugeknöpfte und kontrollierte Karrierefrau kennen, die mit ihrem Verlobten ein scheinbar perfektes Leben führte. Doch dieser entpuppte sich als ziemlicher Idiot und Thalia muss von vorne beginnen.

    Dabei stehen ihr ihre grandiosen Freundinnen Whit und Lennon zur Seite. Ich mag die Dynamik der Freundinnen und so kam es auch in diesem Teil zu vielen humorvollen Momenten, die die Reihe für mich ausmacht und einen tollen Kontrast zu den heißen zwischenmenschlichen Szenen liefert.

    Davon gibt es auch einige, aber das ist kein Wunder, denn zwischen Lucas und Tahlia stimmt einfach die Chemie. Mir gefällt es, dass die Autorinnen den beiden eine gewisse Zeit lässt, bevor sie sich aufeinander einlassen. Das macht ihre Verbindung einfach authentischer und die Vorfreude stieg somit auch bei mir.  Piper Rayne haben ein Händchen für erotische Szenen und die Darstellung ihrer Charaktere. Das macht auch diesen zweiten Teil zu einem wirklich guten Contemporary!

    Schon im ersten Teil konnte mich die Problematik am Ende nicht ganz überzeugen, so ging es mir leider auch hier. Irgendwie kann ich die Probleme nicht immer nachvollziehen, doch alles wendet sich zum Glück zum Guten. Außergewöhnlich ist auch, dass die Geschichte mit einer Art Cliffhanger endet, der allerdings die nächste Protagonistin Lennon betrifft. Ich bin wahnsinnig gespannt, was da passiert ist. Zum Glück wartet Teil 3 schon auf meinem Kindle!

    "The Boxer" von Piper Rayne ist mal wieder eine wahnsinnig unterhaltsame und heiße Lovestory, die für mitreißende Lesestunden sorgte. Ich kann die Reihe nur empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Nika488vor 2 Monaten
    Thx boxer


    #Rezension #Rezensionsexemplar #NetGalleyDE #ForeverByUllstein

    Piper Rayne - The Boxer

    Klappentext:
    Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?

    Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …
    _
    Mein Fazit!

    Vielen lieben Dank an NetGalley Deutschland und  Forever by Ullstein für das Leseexemplar. 

    Ich habe den ersten Teil der Reihe noch nicht gelesen, aber nach dem Klappentext und diesem wunderschönen Cover musste ich dieses Buch jetzt endlich lesen . 
    Mir hat es aber an nichts gefehlt, also alles was vielleicht erst mal ein wenig unklar war würde erläutert. 
    Es war ein tolles Leseerlebnis, denn der Schreibstil war sehr gut. Es war wieder ein Buch welches ich nicht gern aus der Hand legen wollte. Die Story ist abwechselnd aus Sicht von Tahlia und Lucas geschrieben. 
    Die Handlung war gut abgestimmt und auch teilweise sehr unerwartet. 
    Beide Protagonisten haben mich sehr überzeugt, wirkten nicht aufgesetzt oder übertrieben . Natürlich geht es auch heiss her in den Buch, wie war es anders zu erwarten. 

    Ich freue mich auf Band 3 .
    5 Von 5 Sterne 
    __
    #PiperRayne  #TheBoxer #Büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #leseratte #leseliebe #lesewahnsinn #buchblog #buchbloggerin #bücherliebhaberin #lesenistliebe #derrealitätentfliehen #bücherjunkie #büchernerd #bücherwurm #ohnebücherohnemich #lesewurm #meineleidenschaft #lesesucht #lesesüchtig #büchersüchtig 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    mienchen112s avatar
    mienchen112vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Witzig, emotional und unbeschreiblich gut.
    wundervoller zweiter Teil

    Das Cover ist schlicht und einfach toll. Anders kann ich es nicht beschreiben.

    Oh man nach Band 1 hab ich sehnsüchtig auf Band 2 gewartet. Und als ich es dann endlich hatte, musste ich es sofort Lesen.
    Auch diesmal konnten mich der Schreibstil und die Geschichte augenblicklich begeistern.
    Ich habe mich während des Lesens köstlich amüsiert, denn Thalia und Lucas sind witzig und schlagfertig. Man begleitet beide und wünscht ihnen einfach nur, dass sie glücklich sind. Auch Thalias Freundinnen nehmen wieder einen Platz im Buch ein, der nicht besser hätte sein können. Denn beide versuchen Thalia, nach dem Fiasko am Ende von Teil 1, wieder zum Ausgehen und Spaß haben zu bewegen. Schließlich schenken sie ihr einen Kurs, bei dem sie zufällig wieder auf Lucas trifft.
    Die Story wird begleitet von Humor und auch unglaublich emotionalen Momenten. Ich mochte beide Protagonisten unglaublich gern und wollte am liebsten sofort Band 3 weiterlesen. Die drei Mädels sind sich gegenseitig tolle Freundinnen. Lucas und Cole sind charakterstarke Männer, die einem das Herz erwärmen.
    Das Autorinnenduo hat es auch hier wieder geschafft ihre Leser auf eine wundervolle Reise mitzunehmen. Ich habe gelacht, gehofft und mit den Thal und Lucas mitgefiebert.
    Es hat mir total viel Spaß gemacht das Buch zu lesen bzw. die Geschichte der Charaktere zu verfolgen und mitzuerleben.
    Ich liebe sie alle und freue mich auf den dritten und leider letzten Teil der Reihe.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich hoffe sehr, dass auch die weiteren Bücher des Autorinnen-Duos veröffentlicht, denn schöne und unterhaltsame Lesestunden sind garantiert.
    Großartig, ich liebe es! Bitte, bitte mehr von dieser tollen Autorin bzw. Duo

    Cover:
    Das Cover gefällt mir sehr und passt sehr gut zu den restlichen Bänden der Reihe, wodurch auch der Wiedererkennungswert erhöht wird.

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?
    Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist…

    Meinung:
    Der humorvolle Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin und ich habe das Buch förmlich inhaliert. Tahlia und ihre Freundinnen Whitney und Lennon waren mir bereits im ersten Band sehr sympathisch.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Anziehung zwischen Tahlia und Lucas ist einfach nur wunderbar beschrieben, ebenso wie die ansprechenden Liebesszenen.
    Ich habe mich sehr auf das Wiedersehen mit den liebgewonnen Charakteren gefreut und freue mich auch schon sehr auf den 3. Teil der Reihe und kann nur eine absolute Leseempfehlung für dieses Autorinnen-Duo aussprechen.

    Fazit:
    Ein wunderbarer Liebesroman mit erotischen Elementen und sympathischen Charakteren, die man schnell ins Herz schließt. Ich kann es kaum erwarten bis der letzte Teil der Reihe erscheint und diesen dann ebenfalls zu inhalieren. Ich hoffe sehr, dass auch die weiteren Bücher des Autorinnen-Duos veröffentlicht und für viele schöne und unterhaltsame Lesestunden sorgen werden.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    bine174s avatar
    bine174vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: der zweite Band der Serie, der mir noch besser gefiel als Teil 1
    eine Liebesgeschichte und eine Geschichte über Freundschaft

    Nachdem mich Band 1 mit der Geschichte von Tahlias Freundin Whitney bereits überzeugen konnte, hat mir dieses Buch sogar noch besser gefallen.

    Der Schreibstil ist fesselnd, und die Handlung setzt sich rasch fort.

    Die Handlung wird aus Sicht von Tahlia erzählt, wodurch ich mich sehr gut in sie hineinversetzen konnte. Sie hat ihren Verlobten quasi vor dem Altar stehen lassen, als sie entdeckt, dass er neben ihr noch andere Frauen hat(te) und wird von ihren beiden besten Freundinnen Whitney und Lennon aus ihrem Loch geholt, durch das sie dadurch gefallen ist. 

    Ich mochte Tahlia sehr - sie ist die organisierte der drei Freundinnen, besonnen, Vizechefin in der Firma ihres Vaters. Durch die ein wenig verrückte Lennon (was jetzt durchaus positiv gemeint ist) und die vermittelnde Whitney stellen die drei das perfekte Freundinnentrio, und nicht nur einmal musste ich bei ihren Dialogen schmunzeln. Drei drei sind immer füreinander da, und die Unterstützung, die Lennon und Whitney nun Tahlia geben, hat mir sehr gut gefallen.

    Lucas ist - man kann es nicht anders benennen - heiß. Aber er ist auch einfühlsam, und lockt Tahlia langsam aus der Reserve. Ich mochte ihn sehr, denn man erkennt sehr schnell, dass er von ihr mehr will als nur einen One-Night-Stand. Mir hat an ihm sehr gefallen, dass er ihr immer ehrlich sagt, wieviel ihm an ihr liegt.

    Fazit: "The Boxer" ist ein Buch in einem Schreibstil, der es schwer gemacht hat, das Buch mal aus der Hand zu legen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden prickelt, es gibt einige romantische Szenen, welche, bei denen ich lachen musste, aber auch welche, die mir die Tränen in die Augen steigen haben lassen. Die erotischen Sequenzen sind ansprechend geschrieben und zu keinem Zeitpunkt vulgär.  Es ist aber nicht nur eine wundervolle Liebesgeschichte, sondern auch eine über Freundschaft, die über allem steht. Eine Geschichte, die mir von Anfang bis Ende mit witzig-spritzigen Dialogen und einer Handlung, die nicht immer vorhersehbar war, sehr gut gefallen hat. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    S
    Su_Sanne1vor 2 Monaten
    The Boxer

    Das Cover hat mich neugierig gemacht. Auch wenn ich den ersten Teil nicht gelesen habe, konnte ich ohne Probleme in den zweiten Teil eintauchen. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite gefesselt, der Schreibstil hat mir gut gefallen, er ist leicht, flüssig und die Story macht es einem nicht leicht, das Buch aus der Hand legen. Thalia hat sich sechs Monate mit Liebeskummer zurückgezogen, bis ihre Freundinnen meinten, das es reicht. Sie lernt den Boxer Lucas kennen, der auch seine Geheimnisse hat. Thalia und Scott haben mich beide überzeugt. Ich habe mit ihnen gehofft, gebangt, mitgelitten und habe geschmunzelt, gelacht und manchmal einfach nur den Kopf geschüttelt. Sehr gut haben mir die unvorhergesehenen Wendungen gefallen. Absolut lesenswert

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Steffi_the_bookworms avatar
    Steffi_the_bookwormvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Witzig und unterhaltsam
    Überzeugt mit Witz und Charme

    Bereits "The Bartender" hatte mir sehr gut gefallen, daher war ich sehr gespannt auf "The Boxer". Warum ich nun so lange gewartet habe es zu lesen, kann ich wirklich nicht sagen.

    Wie auch "The Bartender" überzeugt "The Boxer"mit einem tollen Humor, der mich immer wieder zum lachen und schmunzeln bringt, mit sympathisch Charakteren und einer heißen Liebesgeschichte.

    Das Freundinnen-Trio ist einfach total klasse. Die drei Frauen sind völlig unterschiedlich, verstehen sich aber blind. Ich finde es toll wie die Drei füreinander da sind und sich gegenseitig helfen. In diesem Buch versuchen Whit und Lennon Tahlia wieder in die Spur zu bringen, die sich von ihrem betrügerisch Ex-Verlobten getrennt hat. Die Ideen mit dem Abenteuer-Dating fand ich wirklich super, auch wenn ich mich da vermutlich genauso unwohl fühlen würde wie Tahlia.

    Die Liebesgeschichte zu Lucas konnte mich wirklich begeistern. Die beiden haben einfach super zusammengepasst und es ging ziemlich heiß her zwischen den beiden. Tahlia hat mich zum Ende hin zwar ein wenig in den Wahnsinn getrieben mit ihrer sturen Art, aber dennoch mochte ich sie wirklich gerne. Lucas war ebenfalls ein sehr sympathischer Kerl und auch ihn mochte ich richtig gerne.
    Zu Beginn war ich ein wenig skeptisch, ob mir die Boxer-Szene gefallen wird, aber diese lag zum Glück nicht allzu sehr im Fokus und das was zu lesen war, hat mir definitiv gefallen.

    Nun warte ich gespannt auf die Geschichte von Lennon, und da werde ich definitiv nicht so lange mit dem Lesen warten.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks