Erinnerung

von Sheila Reynolds 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Erinnerung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jazzys avatar

Eine tolle Fortsetzung des Romanes "Träumerei"! Ein klasse Jugendroman mit tollen Charakteren.

SabrinaMauss avatar

Es war sehr spannend Sorry das ich jetzt erst meine Rezi. abgebe!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Erinnerung"

Kann es für Helen und Ian nach all den Geheimnissen doch noch ein Happy End geben?

Eigentlich wollten Helen und Ian nur eins: Endlich eine normale Beziehung führen, ganz ohne Dramen. Doch nach Ians Zusammenbruch scheint er nicht mehr derselbe zu sein. Immer mehr distanziert er sich von seinen Freunden und Helen weiß sich nicht mehr zu helfen. Doch anstatt die Beziehung zu Ian wieder zu festigen, wird auch Helens Leben erneut völlig auf den Kopf gestellt. Schlimm genug, dass sie sich mit der neuen aufgeblasenen Freundin ihres Vaters herumschlagen muss, doch dann überdeckt auch noch ein dunkles Geheimnis erneut ihr Familienleben. Um Klarheit zu schaffen, machen Helen und ihre Freunde sich auf einen Roadtrip, den die vier niemals vergessen werden. Denn obwohl Helens Freunde eigentlich nur mitkommen, um ihr beizustehen, wird auch ihr Leben sich nach dieser Reise völlig verändern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0791THF5Z
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:334 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:26.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jazzys avatar
    Jazzyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Fortsetzung des Romanes "Träumerei"! Ein klasse Jugendroman mit tollen Charakteren.
    Eine tolle Fortsetzung des Romanes "Träumerei"! Ein klasse Jugendroman mit tollen Charakteren!

    Beschreibung:


    Kann es für Helen und Ian nach all den Geheimnissen doch noch ein Happy End geben?
    Eigentlich wollten Helen und Ian nur eins: Endlich eine normale Beziehung führen, ganz ohne Dramen. Doch nach Ians Zusammenbruch scheint er nicht mehr derselbe zu sein. Immer mehr distanziert er sich von seinen Freunden und Helen weiß sich nicht mehr zu helfen. Doch anstatt die Beziehung zu Ian wieder zu festigen, wird auch Helens Leben erneut völlig auf den Kopf gestellt. Schlimm genug, dass sie sich mit der neuen aufgeblasenen Freundin ihres Vaters herumschlagen muss, doch dann überdeckt auch noch ein dunkles Geheimnis erneut ihr Familienleben. Um Klarheit zu schaffen, machen Helen und ihre Freunde sich auf einen Roadtrip, den die vier niemals vergessen werden. Denn obwohl Helens Freunde eigentlich nur mitkommen, um ihr beizustehen, wird auch ihr Leben sich nach dieser Reise völlig verändern.

    Meine Meinung:

    Da ich den ersten Band „Träumerei“ schon förmlich verschlungen hatte, war ich umso gespannter wie der zweite Teil wohl weitergehen würde. Und ich wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte hat mich genauso gepackt wie der erste Teil. Helen und Ians Beziehung wird durch eine Person aus Ians Vergangenheit überschattet. Ich konnte mich wieder sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und habe mit Ian und Helen eifrig mit fiebern können. Es werden ihnen einige Hürden in den Weg gelegt, dennoch versucht jeder auf seine Art und Weise damit umzugehen.
    Das Thema Mobbing wird auch im zweiten Band thematisiert und hat mir eindeutig am besten gefallen. Helen ist wesentlich stärker und mutiger geworden als im ersten Teil. Man bemerkt, dass sie reifer und erwachsener durch Ian und ihre Erfahrungen geworden ist. Sie lässt sich nicht mehr alles gefallen und gibt Kontra! Das war wirklich herrlich!
    Einen Stern musste ich leider abziehen, da es mir persönlich an manchen Stellen dann doch etwas zu jugendlich war. Dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen.
    Meiner Meinung nach, sollte man den ersten Teil gelesen haben, da es so einfacher ist in den zweiten Teil hineinzukommen.
    Und wie es mit den beiden weitergeht, tja davon sollte man sich unbedingt ein Bild davon machen und den zweiten Band lesen!

    Fazit:

    Ein klasse Buch bei dem das Thema Mobbing thematisiert wird und über Jugendliche, die erwachsen werden und ihren eigenen Weg gehen. Das Buch eignet sich gut für Leser die sich für Jugendbücher interessieren und für Jugendliche.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    A
    Angelika0106vor 5 Monaten
    gefühlvoller Young Adult Roman

    Ein sehr schönes Cover, welches mich neugierig gemacht hat auf die Geschichte. Leider kannte ich den ersten Band nicht und vielleicht war es deswegen für mich etwas schwierig in die Geschichte hineinzufinden. Das Buch an sich lässt sich sehr gut lesen durch seinen flüssigen Schreibstil. Die Charaktere kommen sehr sympathisch rüber, trotz aller Ecken und Kanten mag man sie und hofft auch für sie. Eine Geschichte über junge Liebe, Vertrauen, Freundschaft, Drama und viele Geheimnisse, die aber mit einer Portion Humor erzählt wird. Als junger Mensch ist es nicht einfach sich in der Welt zurecht zu finden. Die Story beginnt damit, dass Ian nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus landet und seine Liebe zu Helen in Frage stellt, ebenso wie seine Freundschaften. Es wird abwechselnd aus Sicht der beiden jungen Leute erzählt, die Geheimnisse aus der Vergangenheit werden aufgedeckt. Zum Glück lassen Helen und Ian's Freunde nicht locker und unterstützen ihn bei der Bewältigung seines traumatischen Erlebnisses und helfen ihm zurück ins Leben zu finden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SabrinaMauss avatar
    SabrinaMausvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Es war sehr spannend Sorry das ich jetzt erst meine Rezi. abgebe!
    Erinnerung ( Stone -Carter-Story 2)

    Inhalt:
    Kann es für Helen und Ian nach all den Geheimnissen doch noch ein Happy End geben?

    Eigentlich wollten Helen und Ian nur eins: Endlich eine normale Beziehung führen, ganz ohne Dramen. Doch nach Ians Zusammenbruch scheint er nicht mehr derselbe zu sein. Immer mehr distanziert er sich von seinen Freunden und Helen weiß sich nicht mehr zu helfen. Doch anstatt die Beziehung zu Ian wieder zu festigen, wird auch Helens Leben erneut völlig auf den Kopf gestellt. Schlimm genug, dass sie sich mit der neuen aufgeblasenen Freundin ihres Vaters herumschlagen muss, doch dann überdeckt auch noch ein dunkles Geheimnis erneut ihr Familienleben. Um Klarheit zu schaffen, machen Helen und ihre Freunde sich auf einen Roadtrip, den die vier niemals vergessen werden. Denn obwohl Helens Freunde eigentlich nur mitkommen, um ihr beizustehen, wird auch ihr Leben sich nach dieser Reise völlig verändern.



    Meine Meinung
    Ich fand die Geschichte spannend man konnte mit Helen und ihren Freunden einiges erleben.
    Auf das Geheimiss kam ich sehr schnell drauf und mache Zeilen konnte ich gut spekulieren .
    Aber wo Helen den Code eingegeben hat da wäre ich nie drauf gekommen.
    und Es war eine schöne Reise gewesen in diese Story .
    Man hatte auch keine schwierigkeiten das Buch zu verstehen und es ging leicht zu lesen!

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    P
    Ponelivor 6 Monaten
    Tolle Buch-Reihe!

    Das Buch ist sehr schön zu lesen. Es ist einfach geschrieben, wodurch man auch nicht die Lust am Lesen verliert. Man kann es kaum aus der Hand legen, da immer sehr viel passiert und es spannend bleibt.  Weiterhin schließt die Handlung sehr schön an den ersten Teil an und man hat so noch mehr Zeit die Charaktere und deren Hintergründe/Vergangenheiten besser kennen zu lernen, was viel Spaß macht. Auch wenn das Buch "Erinnerung" heißt, erinnert es mich in keinster Weise an ein anderes Buch, was einen weiteren Pluspunkt darstellt.
    Ein tolles Buch, was ich gerne weiter empfehlen kann.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Y
    Yvonne76vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Super schönes Buch was mich gefesselt hat und ich in einem Rutsch gelesen habe
    Sehr schönes Buch

    Das Buch Erinnerung ist sehr schön geschrieben und vor allem fesselnd. Das Buch beschreibt verschiedene Erinnerungen, es sind allerdings fast nur schlechte, was jedoch dem Buch nichts abtut, es macht es wirklich sehr interessant. Vor allem aber, was wird aus Ian und Helen? Schaffen sie es mit dem ganzen alten Kram es doch wieder zusammen zu kommen? Vor allem aber auch, wird Helen ihr Geheimnis und ihre Erinnerung Ian sagen?

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Für alle die Romane über junge Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Geheimnisse sowie mit Humor und Drama lieben.
    Gelungener Abschluss des Zweiteilers

    ACHTUNG, diese Rezension enthält Spoiler zu Band 1 der Reihe.

    Reihenfolge der Stone-Carter-Story:
    Band 1 Träumerei
    Band 2 Erinnerung

    Inhalt:
    Nahtlos schließt die Handlung an das Ende von Band eins an. Ian befindet sich nach seinem Zusammenbruch in der Highschool im Krankenhaus. Nach und nach erfährt man, dass er traumatische Erinnerungen verdrängt hat, an die er sich durch die Erlebnisse im vorherigen Buch langsam wieder erinnern kann. Hierauf kanzelt er sich von Helen und seinen Freunden ab, doch seine Freunde lassen nicht locker und sind für ihn da. Jedoch ist dies noch nicht die einzige Enthüllung, die in diesem Buch auf die beiden Liebenden wartet.

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist wie im ersten Band abwechselnd aus der Sicht von Helen und Ian geschrieben, so dass man die Gefühle und Gedanken der beiden hautnah miterleben kann.
    Die Geheimnisse aus Ians Vergangenheit werden aufgedeckt und man kann das Buch nicht aus der Hand legen, so spannend wird es, weil man mehr erfahren möchte. Doch es nicht das einzige Geheimnis, dass in diesem Buch aufgedeckt wird. Man kann nicht anders als immer weiterzulesen und mitzufiebern. Gelungen fand ich die Charaktere, die einem bereits im ersten Band ans Herz gewachsen sind, sowie ihre Freundschaft füreinander.
    Die Autorin behandelt in diesem Buch ernste Themen, zu viel möchte ich hier nicht vorwegnehmen, so z.B. wie im Vorgängerband Mobbing. Aber auch wenn es diese Szenen nicht leicht zu lesen sind, sind die vier Freunde immer füreinander da und stehen sich bei. Insgesamt ein gefühlvoller Young-Adult-Roman über die erste Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Geheimnisse sowie spannender Dramatik. Auch der Humor kommt nicht zu kurz.
    Für ein besseres Verständnis ist es empfehlenswert den ersten Teil der Reihe zu lesen.

    Fazit:
    Ein gefühlvoller Young-Adult-Roman mit sympathischen Charakteren, die nicht perfekt sind, sondern Ecken und Kanten haben, Fehler machen und sich im Leben zurechtfinden müssen. Für alle die Romane über junge Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Geheimnisse sowie mit Humor und Drama lieben. Gelungener Abschluss des Zweiteilers.

    Kommentieren0
    14
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Sheila_Reynoldss avatar
    Hallo ihr Lieben,

    peinlich berührt ist mir gerade aufgefallen, dass ich zu meinem neuen Buch noch gar keine Verlosung gemacht habe. Deswegen hole ich das hiermit schnellstens nach.

    Am 26. Januar ist also der zweite (und finale) Teil meiner Stone-Carter-Story erschienen, welcher auf den Namen "Erinnerung" hört.

    Hier erst einmal etwas zum Inhalt:

    Kann es für Helen und Ian nach all den Geheimnissen doch noch ein Happy End geben?

    Eigentlich wollten Helen und Ian nur eins: Endlich eine normale Beziehung führen, ganz ohne Dramen. Doch nach Ians Zusammenbruch scheint er nicht mehr derselbe zu sein. Immer mehr distanziert er sich von seinen Freunden und Helen weiß sich nicht mehr zu helfen. Doch anstatt die Beziehung zu Ian wieder zu festigen, wird auch Helens Leben erneut völlig auf den Kopf gestellt. Schlimm genug, dass sie sich mit der neuen aufgeblasenen Freundin ihres Vaters herumschlagen muss, doch dann überdeckt auch noch ein dunkles Geheimnis erneut ihr Familienleben. Um Klarheit zu schaffen, machen Helen und ihre Freunde sich auf einen Roadtrip, den die vier niemals vergessen werden. Denn obwohl Helens Freunde eigentlich nur mitkommen, um ihr beizustehen, wird auch ihr Leben sich nach dieser Reise völlig verändern.

    Da es in dem Buch ja vor allem um Erinnerungen geht (jedoch entstammt der Titel einer anderen Bedeutung; wer das erste Buch kennt, ahnt vielleicht woher der Name des Buches entlehnt ist) oder besser darum vergessene Erinnerungen wiederzubekommen, möchte ich von euch gerne wissen:

    Gibt es Erinnerungen oder gar Erlebnisse, die ihr lieber vergessen würdet oder seid ihr der Meinung, dass alles einem bestimmten Zweck dient und jede Erinnerung etwas für sich hat?

    Um mein schlechtes Gewissen euch gegenüber ein bisschen zu besänftigen, habe ich mich dazu entschieden dieses Mal 15 E-Books von Erinnerung an euch zu verschenken.

    Also, schreibt einfach eure Meinung zum Thema Erinnerungen unten in die Kommentare und schon seid ihr in den Lostopf gehüpft.

    Viel Glück, Eure Sheila
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks