Stefan Zweig Angst: Novelle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Angst: Novelle“ von Stefan Zweig

Als Ehefrau eines angesehenen und gut situierten Juristen und Mutter zweier Kinder führt Irene Walter ein denkbar beneidenswertes Leben. Als sie sich jedoch auf ein Verhältnis mit einem jüngeren Pianisten einlässt, beginnt die heile Welt für Irene Walter zusammenzubrechen. Die Angst erwischt zu werden ist für Irene Walter zunächst nur von untergeordneter Bedeutung. Doch als dann eine fremde Frau Irene Walter wegen der Affäre erpresst, beginnt die Angst ihr Denken zu dominieren und wird letztendlich für Irene Walter zur lebensbedrohlichen Gefahr. Angst ist eine Novelle von Stefan Zweig und beschreibt die Gefühle und Ängste einer Ehebrecherin. Umfang: 66 Seiten im Print. 1. Auflage 2013 – Redimus Verlag – www.redimus-verlag.de.

Die Angst einer Ehefrau, die ihren Mann betrügt und damit erpresst wird, ist überzeugend dargestellt.

— IshiraInagi
IshiraInagi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen