Terry Moore Strangers in Paradise Volume One

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Strangers in Paradise Volume One“ von Terry Moore

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Strangers in Paradise Volume One" von Terry Moore

    Strangers in Paradise Volume One
    Luca-Seraphin

    Luca-Seraphin

    20. December 2012 um 07:18

    Katina Marie „Katchoo“ Choovanski liebt ihre beste Freundin Helen Francine Peters, die permanente Probleme mit ihrem brutalen Freundhat. Katchoo reagiert deshalb ständig über, was die Beziehung zwischen den Frauen nicht vereinfacht. David Qin ist in Katchoo bester Kumpel und verliebt in sie, was erschwerend hinzu kommt. Allerdings bleibt es nicht so „einfach“. Die mysteriöse Oraganisation „Big Six“ beginnt sich für Katchoo zu interessieren. Darcy Parker, der Kopf von „Big Six sucht nach außergewöhnlichen Frauen wie Kachoo, aber zu welchem Zweck? Strangers in Paradise wurde von 1993 bis 2007 veröffentlicht. Zeichner und Autor Terry Moore zeichnet zu Anfang eine vollkommen „normale“ Alltagsstory zwischen den Freundinnen Kachoo und Francine, ist aber eine Menage a trois. Ab der zweiten Staffel wird es interessant, da Kachoos Ex Darcy auftaucht. Mit der mysteriösen und nicht gerade freundlichen Frau rückt auch die Organisation Big Six in den Vordergrund. Ab da geht die Handlung in einen Thriller über. Interessant ist auch die Rolle des liebenswerten David darin, dessen Vergangenheit sich eng mit der Darcies verwoben ist … Die Vielschichtigkeit und Glaubwürdigkeit aller Akteure macht den Comic zu etwas Besonderem. Das Schönheitsideal ist hierbei der normale Mensch, nicht das dürre Supermodel. Spannung wird anfänglich über die Differenzen zwischen Katchoos Liebe zu Francine und deren Beharren dass sie Hetero sei, sowie David aufgebaut. In den Folge-Issues geht die Geschichte allerdings non-linear weiter und wird zu einem spannenden Thriller. Man kann sich bestens mit Katchoo oder Francine identifizieren.Lesenswert, da ungewöhnlich real und lebendig.

    Mehr