Tibetischer Pfirsichstrudel

Tibetischer Pfirsichstrudel
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tibetischer Pfirsichstrudel"

'Wenn sich der Tibetische Pfirsichstrudel nicht so liest wie übliche Memoiren, dann liegt es sicher daran, dass ich nicht das hinter mir habe, was die meisten Leute unter einem normalen Leben verstehen würden. (Mein Verleger behauptet, manches von diesem Zeug sei so verrückt, dass nicht einmal ich es mir hätte ausdenken können.) Zudem ist mein Schreibstil nun mal mein Schreibstil, und da spielt es keine Rolle, ob es um Fakten oder Fiktion geht. Ein Buntspecht ist ein Buntspecht, egal, welches andere Federvieh noch auf der Hühnerstange sitzt. (…) Zufällig verfüge ich aber über ein ziemlich gutes Gedächtnis und kann auf ein Stichwort hin die Aufstellung der Brooklyn Dodgers im Jahr 1947 aufsagen oder - bis auf ein oder zwei Ausnahmen - die Namen all meiner Ehefrauen.'
Die kluge und selbstironische Autobiographie des Kultautors – so witzig, verrückt und anekdotenreich wie seine Romane.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499269554
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:22.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Robbins erzählt, typisch für ihn, von den Polen des Lebens, reiht Tragisches an Komisches, Hässliches an Schönes, Christliches an Heidenspäße, Reales an Fantastisches, Transformatives an Unumstößliches … in formvollendeter Klarheit, mit tollkühnem Wortwitz und einer Herzlichkeit, die dem knurrigsten Spießer unter den Kritikern den letzten Saft aus dem Verrissakku saugt …
    Tom Robbins hat eine literarische Leichtigkeit von zeitloser Eleganz.

    Tom Robbins ist ein höchst begabter, unterhaltsamer, cleverer und witziger Autor
    . Tibetischer Pfirsichstrudel ist ein super tolles Buch, in dem das Paradoxe und Konfuse
    Sinn machen!

    Wer als Roman-Leser bislang an diesem Typen vorbeigeschlittert sein sollte, dem sei er hiermit in all seinem Wahnwitz, seiner Brillanz und Freiheit ans Herz gelegt. Eine Art anekdotischer Autobiografie, ein Bildungsroman, der in einem US-Kaff fernab jeder Hochkultur ansetzt, über die Hippie-Avantgarde Fahrt aufnimmt und mit den Jahren immer amüsanter und abenteuerlicher wird. Toller Typ.

    Der beste Schriftsteller der Welt.

    Der gefährlichste Schriftsteller der Welt.

    Der wildeste Schriftsteller der Welt.

    Danket dem Herrn, dass es Tom Robbins gibt, diesen pfiffigsten, ausgeflipptesten Schriftsteller seit Kurt Vonnegut und Ricard Brautigan.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks