DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Wien

von Walter M. Weiss 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Wien
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Igelmanu66s avatar

Viele Hintergrundinfos gehen zu Lasten der Übersichtlichkeit. Für den ersten Besuch in Wien nur bedingt zu empfehlen.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Wien"

In Wien treffen historische Bauten auf moderne Museen, neben urigen Beisln oder Heurigen locken traditionelle Kaffeehäuser und neue Szene- Restaurants.

In dem DuMont Reise-Taschenbuch Wien geht Autor Walter M. Weiss mit seinen Lesern auf eine Entdeckungsreise durch die Donau-Metropole, er führt sie nicht nur zu Stephansdom, Kapuzinergruft, Hofburg und Zentralfriedhof, sondern auch ins neue Literaturmuseum. Zudem verrät der Autor seine ganz persönlichen Lieblingsorte vom ältesten Kaffeehaus der Stadt über das eher unbekannte Globenmuseum bis zur gemütlichen Strandbar Hermann. Er stellt – dem aktuellen Trend folgend – einladende Restaurants für Vegetarier vor und eine coole vegane Eisdiele. In der aktuellen Ausgabe hält Walter M. Weiss neue Tipps mit Blick auf das klassische Wien bereit: Wiener Atmosphäre ist im Tirolercafé gleich vis-à-vis der Albertina zu finden. Er zeichnet ein aktuelles Bild der Wiener Museumslandschaft: Erweitert und von Grund auf modernisiert ist das Beethoven Museum in Heiligenstadt; und das Weltmuseum Wien modernisiert und neukonzipiert, beide seit Ende 2017.

Entdeckungstouren führen ins Dorotheum, zu musealen Highlights im MQ oder ins multikulturelle Brunnenviertel. Und so können Wienreisende die Erholung mit aktiven Erkundungen verbinden: Von der City führen Radwege in die Praterauen oder um die Alte und Neue Donau, eine schöne Wanderung verläuft von Grinzing durch die Weinberge auf den Kahlenberg.

Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:14.500, eine Übersichtskarte mit Wiens Highlights sowie 23 präzise Citypläne und Tourenkarten. Online-Updates zum gedruckten Buch werden auf www.dumontreise.de/wien für Leser bereitgehalten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770175352
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:296 Seiten
Verlag:DuMont Reiseverlag
Erscheinungsdatum:05.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Igelmanu66s avatar
    Igelmanu66vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Viele Hintergrundinfos gehen zu Lasten der Übersichtlichkeit. Für den ersten Besuch in Wien nur bedingt zu empfehlen.
    Schöner Zweitreiseführer

    Dieser Reiseführer ist fast 300 Seiten dick. Der Leser erwartet folglich, dass er perfekt auf den Aufenthalt in Wien vorbereitet wird.

     

    Tatsächlich gibt es im Buch viel zu entdecken. Nach einem Einführungsteil mit allgemeinen Infos zu Anreise, Wetter, Nahverkehr usw. gibt es Tipps in Sachen „Essen und Trinken“, Einkaufen, Museen und ähnliches. Diesen Abschnitt fand ich ganz ok, habe aber schon bessere gesehen.

     

    Im Anschluss beginnt der eigentliche Hauptteil. Der Autor ist wohl ein „waschechter Wiener“ und offenbar auch sehr geschichtsinteressiert, denn er bringt wirklich viele Infos rund um die Historie Wiens. Wer einen detaillierten Überblick einer Kurzinfo vorzieht, wird hier gut bedient. Ähnlich umfangreiche Hintergrundinfos gibt es zu den Themen Kunst, Musik, Kultur und Medizin. Das hat mir gut gefallen! Passend zum jeweiligen Thema werden Besuchstipps gegeben, wobei besonders „wichtige“ Ziele/Sehenswürdigkeiten hervorgehoben werden.

     

    So weit, so interessant. Was mir aber fehlte (zumal für meinen ersten Besuch in Wien) war ein höheres Maß an Übersichtlichkeit und auch die Grundinfos kamen für mein Empfinden zu kurz.

     

    Der dicke Führer wird mich nach Wien begleiten, allerdings als Zweitreiseführer. Er wird sich nicht in meiner Handtasche befinden, denn um unterwegs etwas nachzuschlagen, ist er mir zu unübersichtlich. Aber um abends im Hotelzimmer Hintergründe nachzulesen oder Ideen für den Folgetag zu sammeln, wird er sicher gute Dienste tun.

     

    Fazit: Viele Hintergrundinfos gehen zu Lasten der Übersichtlichkeit. Als Zweitreiseführer sicher klasse, für den ersten Besuch in Wien nur bedingt zu empfehlen.

    Kommentare: 2
    90
    Teilen
    B
    Buchstabevor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks