Wolfgang Schwerdt Kulturgeschichtliche Aspekte zu Römer in Germanien

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kulturgeschichtliche Aspekte zu Römer in Germanien“ von Wolfgang Schwerdt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kulturgeschichtliche Aspekte zu Römer in Germanien" von Wolfgang Schwerdt

    Kulturgeschichtliche Aspekte zu Römer in Germanien

    wolfschwerdt

    03. September 2011 um 21:16

    Die Inhalte der Kulturgeschichtlichen Aspekte zu den Römern in Germanien basieren auf den Veranstaltungen, Bucherscheinungen, Publikationen des Jahres 2009. Im Jahr des 2000sten Jubiläums der Varusschlacht waren die Römer in Deutschland präsent wie kaum zuvor und auch nicht mehr in den Jahren danach. So schnell wie der Römerhype medial, touristisch und museal entstanden war, so schnell ist er den folgenden historischen „Megaereignissen“, wie dem AufRuhr 1225, den Staufern oder Saliern gewichen. Jedes Jahr hat inzwischen sein Jubiläum, jedes Jahr hat sein Thema, die Medienwelt und das Geschäft des Histotainment sind da unerbittlich. Dabei war 2009 ein wirklich aufregendes Jahr hinsichtlich der Präsentation neuester archäologischer und historischer, kulturgeschichtlicher Erkenntnisse im Rahmen von Publikationen, Ausstellungen, Kongressen und Veranstaltungen zum Thema Römer in Germanien. Vieles war da wirklich neu und vieles Neue stand erst am Anfang wie beispielsweise die Ausgrabungen des Schlachtfeldes am Harzhorn. Bis heute haben die 2009 präsentierten Inhalte und Erkenntnisse nichts von ihrer Aktualität verloren. Daher sind sie eine hervorragende inhaltliche Grundlage für die kulturgeschichtlichen Aspekte zu den Römern in Germanien. Dabei zeigen die eingefügten Links, die unter anderem zu den 2009 entstandenen vertiefenden Projekt- und Infoseiten führen, wie aktuell das Jahr 2009 noch heute ist. Kulturgeschichtliche Aspekte zu den Römern in Germanien sind also alles andere als lediglich ein Rückblick auf das Jahr 2009. Umfang: 148.000 Zeichen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks