You Higuri Grab der Engel

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grab der Engel“ von You Higuri

Österreich im Jahre 1889: Das adlige Mädchen Mary fühlt sich dem Kronprinzen Rudolf in wahrer Liebe verbunden. Doch dessen Leidenschaft birgt Gefahren...  Auch der Gott Seth kann Mary nicht vor ihrem tragischen Schicksal bewahren. Ist er doch schließlich selbst nur Marionette in dem Todestanz im Dreiviertel-Takt!

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Grab der Engel" von You Higuri

    Grab der Engel
    Admiral

    Admiral

    17. March 2013 um 10:22

    Einleitung Die politischen und gesellschaftliche Spannungen in Europa spitzen sich immer weiter zu. Neuzeitiger Liberalismus trifft auf erzkonservativen Monarchismus. Inhalt Im Zentrum der Handlung steht die junge Neuadlige Mary Freiin von Vetsera, die sich in den Kronprinzen von Österreich verliebt hat. Und dank eines gefallenen Gottes kommt sie tatsächlich mit ihm in Kontakt. Und tatsächlich unterhalten sie sich. Und tatsächlich entwickelt sich daraus noch mehr ! Doch dieser gefallene Gott, der die beiden jungen Menschen miteinander in Verbindung brachte, fängt an, es zu bereuen, da er sich selbst in das junge Mädchen verliebt. Doch es ist zu spät. Mary ist dem Kronprinzen verfallen. Und dieser ist in einen schlimmen Disput mit seinem Vater dem König geraten und weiß keinen Ausweg mehr. Außer Selbstmord. Mary will er dahin mitnehmen. Und der verliebte Gott, Seth, kann es nicht mehr aufhalten. Der Kronprinz erschießt sich und das Fräulein. Fazit Die Zeichnungen sind ganz schick. Und die Story prinzipiell auch. Die 3 Hauptcharaktere entwickeln eine gewisse Tiefe, machen sogar Veränderung durch, die nachvollziehbar sind. Nur ist dieses romantische nichts für mich.

    Mehr