Henriette Wich , Timo Grubing Ich schenk dir eine Geschichte 2017 - Das geheimnisvolle Spukhaus

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich schenk dir eine Geschichte 2017 - Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich

Gruselige Schatzsuche für unerschrockene Geisterjäger Moritz besucht in den Ferien seine Tante. In ihrem Haus passieren merkwürdige Dinge: Um Mitternacht ertönen seltsame Geräusche und Gegenstände fliegen wie von Geisterhand durch die Luft. Spukt es dort etwa? Oder stecken die frechen Nachbarjungs dahinter? Zusammen mit seiner Cousine Stella und seinem Cousin Kamil legt sich Moritz nachts auf die Lauer, um das Gespenst zu stellen. Dabei stoßen sie auf ein gruseliges Geheimnis, das bis in die Römerzeit zurückreicht ... Mit 32 Seiten Bildergeschichte von Timo Grubing

Was hat ein Gespenst mit den alten Römern zu tun??

— mabuerele
mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Gespenst bei Tante Isabella

    Ich schenk dir eine Geschichte 2017 - Das geheimnisvolle Spukhaus
    mabuerele

    mabuerele

    09. June 2017 um 20:44

    „...Warum können Gespenster keine Fußballprofis werden? - Weil sie zu durchsichtig spielen!...“ Moritz feiert zu seinem Geburtstag eine Gruselparty. Von seiner Tante Isabella bekommt er ein Buch mit den besten Gespensterwitzen. Obiges Zitat stammt daraus. Moritz bedankt sich mit einem Brief. Wenige Tage später kommt ein Brief von Tante Isabella zurück. Zuerst ist Moritz sauer, denn die Tante hat seinen eigenen Brief zurückgeschickt und mit roten Kringeln versehen. Auch wenn Tante Isabella Deutschlehrerin ist, findet er es nicht fair, seine Fehler anzustreichen. So etwas hat sie noch nie gemacht. Dann aber sieht er sich die Kringel genauer an und erlebt eine Überraschung. Die Bücher der Reihe „Ich schenke dir eine Geschichte“ sind speziell für den Tag des Buches für Kinder geschrieben und können über die Schulen kostenlos verteilt werden. Damit sollen Schüler der vierten und fünften Klasse zum Lesen angeregt werden. Die diesjährige spannende Gespenstergeschichte wird dem Vorhaben sicher gerecht. Sie enthält alles, was spannende Lektüre ausmacht: Protagonisten, mit denen sich die Kinder identifizieren können; eine abwechslungsreiche Geschichte; einen gedanklichen Ausflug in die Zeit der Römer; Gruseleffekte und eine Schatzsuche. Der Schriftstil ist kindgerecht. Große Schrift und kurze Kapitel sorgen für einen zügigen Lesefluss. Schwarz-Weiß-Illustrationen veranschaulichen das Geschehen. Ein literarisches Rätsel ist ebenfalls enthalten. Am Ende des Buches gibt es die Geschichte ein zweites Mal – in Bildern. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Hier wurde Spannung und Wissensvermittlung gut kombiniert.

    Mehr
    • 2