Ingrid Noll Hab und Gier

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hab und Gier“ von Ingrid Noll

Lange schon hatte die Bibliothekarin Karla vom Rentnerdasein geträumt: sich zurücklehnen und endlich in Ruhe selber lesen. So gibt sie mit 60 ihren Job in der Stadtbücherei auf. Mit einigen Kollegen hält sie lose Kontakt – bis zu einer folgenschweren Einladung. Beim »Gabelfrühstück« macht ihr der kinderlose Witwer Wolfram todkrank ein Angebot: Falls sie sich um seine Beerdigung und die Inschrift auf seinem Grabstein kümmert, erbt sie ein Viertel seines Vermögens. Pflegt sie ihn bis zu seinem Tod, erbt sie die Hälfte. Und bringt sie ihn wunschgemäß um, bekommt sie alles, eine Villa in Weinheim inbegriffen. Die Ruhe der Rentnerin ist dahin.

typisch ingrid noll - eine interessante mordgeschichte über freundschaft, freundschaftsdienste und moral. die vorlesestimme hat gut gepasst.

— monerl

Stöbern in Krimi & Thriller

Höllenrose

Auch wenn man ab der Hälfte des Buches weiß, wer es war, ist es bis zum Schluss spannend. Einfühlsam, tragisch, unterhaltend.

angelaeszet

Deine Seele so schwarz

War nicht so ganz mein Ding

brauneye29

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und die Moral von der Geschichten...

    Hab und Gier

    monerl

    ... Freundschaft und Geld verträgt sich mitnichten... ;-) Dies ist kein Krimi und kein Thriller. Die Spannung wird dadurch erzeugt, dass der Leser (in diesem Fall Hörer) dem Ende hinfiebert, um endlich zu erfahren, geht die G´schicht denn gut oder schlecht aus. ;-) Gekonnt strickt die Autorin eine Geschichte um Freundschaft, Geld und Moral. Karla, die ehemalige Arbeitskollegin von Wolfram bekommt ein unmoralisches Angebot: Tötet sie ihn, den Todkranken und Unheilbaren seinem Wunsch entsprechend, wird sie als Alleinerbin eingesetzt oder pflegt sie ihn "bloß" bis zum Ende hin, erbt sie damit die Hälfte. Und plötzlich treten in dieser schwarzen Mordkomödie weitere Personen in Erscheinung, und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Ist Judith wirklich die sehr gute Freundin von Karla? Was für eine Freundschaft verbindet sie mit Cord? Ist Cord vertrauenswürdig? Wieso hat Karla nun auch mit Cord zu tun? Wer ist Freund, wer ist Feind und was ist eigentlich mit der Qualle, die das ganze Geld für sich beansprucht?! Mit viel Wortwitz und schwarzem Humor zeichnet Frau Noll eine doch ziemlich realistische Geschichte. Es ist nicht unvorstellbar, dass solche Situationen eintreten und genau dies reißt den Leser mit, da er erkennt, wie echt alles klingt und man sich trotz allem noch ein gutes Ende wünscht. So zumindest ging es mir. Die Handlung der Geschichte wird nie langweilig. Sie schreitet permanent voran und entwickelt sich spannend. Die Charaktere bleiben nicht eindimensional. In allen steckt Gut und Böse, mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Sie entwickeln sich nachvollziehbar und mitunter deswegen wirkt die Geschichte auch ziemlich realistisch. Die ausgewählte Sprecherin passt sehr gut zur Hauptprotagonistin Karla, auch wenn ich mich erst an sie gewöhnen musste. Insgesamt eine schöne, kurzweilige Mordgeschichte, die mich darüber lächeln und froh sein lässt, dass ich nichts zu vererben habe... ;-)

    Mehr
    • 2

    Floh

    06. August 2014 um 11:35
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks