Scott Snyder Batman

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Batman“ von Scott Snyder

Der Joker ist zurück! Seit einem Jahr hat niemand mehr etwas vom Joker gesehen, dem irren Verbrecherclown, der die Stadt Gotham City so lange terrorisiert hat. Doch jetzt kehrt er zurück und startet sein blutiges Comeback mit einem Massaker in Gothams Polizeizentrale. Er will Rache nehmen an Batman, und sein nächstes Opfer ist Bruce Waynes Butler Alfred. Weiß der Joker also, dass Bruce Wayne Batman ist? Kennt er alle Geheimnisse des Dunklen Ritters und seiner Verbündeten? Seine grausige Rache wird zur Zerreißprobe für die gesamte Batman-Familie… Die beiden Comic-Superstars Scott Snyder (AMERICAN VAMPIRE) und Greg Capullo (SPAWN) erzählen einen schaurig faszinierenden Mitternachts-Thriller, der schon jetzt als Comic-Klassiker gilt! (Quelle:'Flexibler Einband/19.01.2015')

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für ein Comic!

    Batman
    Jare

    Jare

    18. May 2015 um 17:13

    Seit Jahren hält sich in Gotham City die Legende eines mysteriösen Geheimbundes, der sich Rat der Eulen nennt und die Geschicke Gothams aus dem Hintergrund lenkt. Eine grausam zugerichtete Leiche führt Batman auf die Spur dieses Geheimbundes, dessen Legende ihm seit Kindertagen bekannt ist. Der Fall wird komplizierter als sein Alter Ego Bruce Wayne von einem Elitekiller der Eulen angegriffen wird und ein perfides Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem der dunkle Ritter die Maus ist.  Wer die Meinung vertritt, das Comics nur etwas für Kinder und Jugendliche sind, dem sei auf jeden Fall angeraten, einen Blick in diesen Band zu werfen. Mit diesem Band wollte DC Comics der Legende von Batman zu einem fulminanten Neustart verhelfen. Ein Vorhaben, dass auf ganzer Linie geglückt ist.  Mit Autor Scott Snyder, der unter anderem mit Horrorpapst Stephen King die gemeinsame Serie „American Vampire“ entwickelt hat, und Zeichner Greg Capullo, der durch die Comicserien Spawn und Haunt bekannt wurde, hat man zwei absolute Könner engagiert. Snyders düstere und hochspannende Geschichte kann von der ersten Seite an fesseln und wurde von Greg Capullo wirklich meisterhaft in Szene gesetzt. Kein Wunder, dass Capullo seither als einer der besten Batman-Zeichner gilt. Egal ob mit dunklen oder hellen Farben, Capullos Bilder haben eine solche Intensität, dass sie in Verbindung mit dem Text fast Filmqualität erreichen.  Negative Kritikpunkte: Im Prinzip nicht, außer das die Schrift einen minimalen Tick hätte größer sein können. Bei schummriger Beleuchtung ist es mir teilweise recht schwer gefallen, die einzelnen Passagen zu lesen.  Fazit: Wer Batman mag wird und muss diesen Comic einfach lieben. "Der Rat der Eulen" erzählt eine komplexe und spannende Geschichte, die mit überaus intensiven und eindrucksvollen Bildern unterlegt wurde. Das Vorhaben, der Batman-Serie zu einem Neustart zu verhelfen, ist mit diesem Band mehr als gelungen. Und durch das hochspannende Ende möchte man am liebsten gleich zum nächsten Band greifen. 

    Mehr