Susanne Orosz , Michael Bayer Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai“ von Susanne Orosz

Wo ist der Dolch der Samurai? Mit Köpfchen und GPS auf Spurensuche Für Lizzy, Jeong, Finn und seinen Hund Megabite gibt es nichts Aufregenderes, als mit ihrem GPS-Gerät auf Schatzsuche zu gehen. Als im Völkerkundemuseum ein wertvoller Samurai-Dolch gestohlen wird und der angebliche Fundort des Dolchs wenig später auf der Geocaching- Homepage auftaucht, können die drei es nicht fassen. Doch sie machen sich natürlich sofort auf die Suche. Sie sind allerdings nicht die einzigen Geocacher, die dem Dolch auf der Spur sind …

Stöbern in Kinderbücher

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    Fünf
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr liebt Thriller und euch fehlt in diesem Genre mal etwas wirklich Neues? Dann haben wir jetzt genau das Richtige für euch. Gerade ist im Wunderlich Verlag ein neues Buch von Ursula Poznanski erschienen, die man bisher für ihre spannenden Jugendbücher kannte. Mit ihrem Thriller "Fünf" beschreitet sie nun etwas andere Wege und da könnt ihr euch auf so einiges gefasst machen: Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. An der bezeichneten Stelle wartet ein grausiger Fund: eine Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und ein Rätsel, dessen Lösung zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. In einer besonders perfiden Form des Geocachings, der modernen Schnitzeljagd per GPS, jagt ein Mörder das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger von einem Leichenteil zum nächsten. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, und die Morde geschehen immer schneller. Den Ermittlern läuft die Zeit davon, sie ahnen, dass erst die letzte Station ihrer Rätselreise das entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird ... Hier die Leseprobe zum Buch: http://www.rowohlt.de/fm/131/Poznanski_Fuenf.pdf "Fünf" begeistert durch eine Spannung und ein Tempo, das atemlos macht. Die Idee, die Ermittler anhand von Koordinaten vom einen Fundort zum anderen zu führen, wobei der Mörder immer einen oder gleich mehrere Schritte voraus ist, ist innovativ und angsteinflößend zugleich. Perfekt also für einen fesselnden Thriller! Wollt ihr gemeinsam hier in der Leserunde mit den Ermittlern auf die Suche gehen und dem Mörder auf die Spur kommen? Dann könnt ihr euch bis einschließlich 26.02. für eines von 25 Testleseexemplaren bewerben oder einfach mit eurem eigenen Buch teilnehmen. Verratet uns dazu unter "Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner", weshalb ihr das Buch so gern lesen und bei der Leserunde dabei sein möchtet. PS: Die Wartezeit auf das Buch könnt ihr euch ja vielleicht hier verkürzen: http://www.fuenf-thriller.de/

    Mehr
    • 608
  • Rezension zu "Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai" von Susanne Orosz

    Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai
    Blizzardius

    Blizzardius

    06. March 2011 um 12:21

    Ein Kinderbuch über Geocaching? Das kann ich auch als Erwachsener lesen! :) Ein spannende Geschichte rund um die Geocaching-Abenteuer der Freunde Lizzy, Jeong und Finn, die in Hamburg spielt und viele interessante Erlebnisse bietet. Wer nicht weiß, was Geocaching ist, bekommt am Ende des Buches noch eine kurze Erklärung. Für mich besonders auffällig (im positiven Sinne) ist die Aktualität, welche das Buch bietet: Neben Geocaching als eh schon recht neuem Hobby spielen die Kinder Wii, haben Handys und Beamer. Auch das Alltagsverhalten kommt sicher besser an das der "heutigen Jugend" heran als manch anderes Buch. Die Reihe wird vermutlich bald fortgesetzt, da der Band explizit als Nummer 1 gekennzeichnet ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai" von Susanne Orosz

    Schatzsucher mit GPS - Auf der Spur der Samurai
    Fanje

    Fanje

    13. February 2011 um 18:30

    Die drei Freunde und begeisterten Geocacher Lizzy, Jeong und Finn lieben es, auf Schatzsuche zu gehen. Was sie dafür brauchen sind ein Internetzugang, ein GPS-Gerät und ein bisschen Geschick und Logik. Dann kann nichts mehr schiefgehen – außer, die Dogs kommen vorbei und nehmen ihnen einfach ihren Cache weg! Doch allzu leicht machen es die drei Freunde, unterstützt von Finns Hund Megabite, den Dogs nicht. Als dann noch der Samurai-Dolch des Katsemuro im Museum gegen eine Fälschung ausgetauscht wird und kurz darauf auf der Geocaching-Website ein gewisser Katsemuro einen Cache legt, bei dem man den Dolch finden kann, machen sich Lizzy, Jeong und Finn natürlich sofort auf die Suche. Doch dieser Schatz ist gut versteckt und die drei müssen mehrere Orte mit neuen Hinweisen suchen, bevor sie endlich den letzten entscheidenden Hinweis bekommen – doch die Dogs sind schon wieder hinter ihnen her… Ein spannendes Kinderbuch mit Abenteuer und Schatzsuche durch Geocaching. Ab 10 Jahren.

    Mehr