Theodor Storm Sämtliche Werke in vier Bänden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sämtliche Werke in vier Bänden“ von Theodor Storm

"Da ist ein neuer Ton . . . ein ganz neuer Storm darin." Mit den Novellen, die dieser Band vereinigt, mit Pole Poppenspäler, Aquis submersus, Carsten Curator und anderen, ist Theodor Storm der Durchbruch zu einer realistischen Schreibweise gelungen. Gegenüber dem Lyrisch-Stimmungshaften der frühen Erzählungen ist nun eine Stufe epischer Objektivität erreicht, ist ein novellistisches Erzählen ausgebildet, das die Handlung von einem "im Mittelpunkt stehenden Konflikt" heraus organisiert. Die Idylle weicht durchweg einem packenden Wirklichkeitsbild. Mit den Chroniknovellen kommt auch die Geschichte ins Blickfeld: über die Darstellung historischer Vorgänge wollte Storm mit der eigenen Zeit abrechnen, mit der Orthodoxie der Kirche ebenso wie mit der Willkür der Adelsherrschaft und dem Standesdenken. Insgesamt sind Storms Novellen zeitnäher als allgemein angenommen: die "Geheimen-Ober-Gott-weiß-was-Räte", Geldgier, Spekulantentum und die Erstarrung der bürgerlichen Gesellschaft werden kritisiert. Daneben verarbeitete Storm auch persönliche Probleme: den Alkoholismus seines Sohnes, Erbstreitigkeiten, Eheprobleme und die Angst vor dem Vergehen und Vergessen werden.

Stöbern in Klassiker

Die Judenbuche

Ich finde es sehr melancholisch. Aber nicht schlecht

STERNENFUNKELN

Die schönsten Märchen

Eine schöne, kleine Märchensammlung.

TintenKompass

Effi Briest

Eines der wenigen Bücher aus dem Deutschkurs, das mir wirklich gefallen hat!

FleurDeVie

Sturmhöhe

Ein beeindruckender Klassiker

FleurDeVie

Mutter Courage und ihre Kinder

EIne kurze Lektüre über den Dreißigjährigen Krieg, sowie um die Notwendigkeit von Krieg und Frieden. Kurzweilig und doch eindrucksvoll.

SaSu13

Michael Kohlhaas

Novelle über Recht, Gerechtigkeit, Selbstjustiz, Auflehnung gegen Willkühr der Obrigkeit

Stubenpuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks