Uwe Timm Freitisch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freitisch“ von Uwe Timm

Geistreich, gewitzt, glänzend Wie man wurde, was man ist, und was man vielleicht hätte werden können - davon handelt Uwe Timms geistreiche, gewitzte, glänzend geschriebene Novelle, die voller Anspielungen steckt und der existenziellen Frage nachgeht: Was lässt sich umsetzen von den Wünschen und Hoffnungen, mit denen man angetreten ist?

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Warmherzig und still

KSteffi1

Was man von hier aus sehen kann

Wie ein Märchen für Erwachsene

Lenih

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine ruhige, außergewöhnliche Geschichte über die Liebe zur Musik :-)

Lrvtcb

Dann schlaf auch du

bedrohlich, distanziert, packend!

Kerstin_Westerbeck

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Ein Buch in typischer Stamm-Manier. Das war ein bisschen wie Nachhausekommen <3

PaulaAbigail

Highway to heaven

Ein kleines Buch für kuschelige Abende, liebevoll erzählt, gespickt mit der großen Liebe zu Schweden, Menschen und Gemütlichkeit.

skaramel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Freitisch" von Uwe Timm

    Freitisch

    Rock-n-Roll

    05. May 2011 um 16:38

    Herrliche Unterhaltung, sehr gut geschrieben ist diese Novelle von Uwe Timm, mit vielen Zeitsprüngen in die Vergangenheit. Zwei ehemalige Kommilitonen aus den frühen 60er Jahren aus München, treffen sich zufällig in der Stadt Anklam an der Ostsee, wo einer der beiden seit Jahren als Lehrer lebt. Der andere ist erfolgreicher Geschäftsmann und will eine Mülldeponie in der Gegend bauen. Beide schwelgen in Erinnerungen, sprechen über die Studentenzeit, was aus ihnen geworden ist, Familie, Frauen, Ost und West... die 60er Jahre sind sehr genau beschrieben, das Siezen unter den Studenten war gang und gäbe, ebenso das Schweigen über Persönliches wie etwa Liebesbeziehungen; man war gebildet, das galt noch was. Ein Buch über die Vergänglichkeit des Lebens und wie unbedeutend es eigentlich ist, was man im Leben erreicht - was viel mehr wiegt, ist die Zufriedenheit mit sich selbst.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks