Walter L. Rothschild

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Walter L. Rothschild

Dr. Walter L. Rothschild, geboren 1954, studierte Theologie und Pädagogik in Cambridge und absolvierte dann das Rabbinerstudium am Leo-Baeck-College in London. Seit seiner Ordination war Walter Rothschild in zahlreichen jüdischen Gemeinden als Rabbiner tätig – u.a. in Großbritannien, auf Aruba in der südlichen Karibik, in Berlin und Wien. Seit 2001 arbeitet er als freiberuflicher Rabbiner für liberale jüdische Gemeinden in Deutschland und war von 2005 bis 2015 Landesrabbiner für Schleswig-Holstein, zurzeit ist er in Hamburg und Warschau tätig. Er ist ein viel gefragter Gesprächspartner im christlich-jüdischen Dialog. Der Eisenbahnhistoriker und leidenschaftliche Zugfahrer, der über die Geschichte des Eisenbahnbaus im Nahen Osten promoviert hat, lebt in Berlin, schreibt Lieder, singt in 'The Minjan Boys' und tritt auch in Kabarettprogramme auf - 'Leiderabende'.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Walter L. Rothschild

Cover des Buches Der Honig und der Stachel (ISBN: 9783579065281)

Der Honig und der Stachel

 (1)
Erschienen am 21.08.2009

Neue Rezensionen zu Walter L. Rothschild

Cover des Buches Der Honig und der Stachel (ISBN: 9783579065281)B

Rezension zu "Der Honig und der Stachel" von Walter L. Rothschild

Für Kovertit/innen
belanaherminevor 3 Monaten

Leider habe ich mich bei diesem Buch absolut vertan. Dabei hätte ich es eigentlich aus dem Text auf dem Buchrücken heraus erahnen können: ""...wie die religiöse Praxis des Judentums 'funktioniert'..." Meine Interpretation war, dass ich etwas über das Judentum erfahre, über die Abgrenzung zu anderen Religionen, zu Bedeutungen. Die religiöse Praxis ist natürlich ein Teil davon, aber ohne den "Rahmen" für mich nicht verständlich.

In der Einleitung heißt es dann auch ganz klar, dass sich das Buch an Konvertiten wendet, die lernen wollen, wie sie sich in der jüdischen Gemeinschaft zu verhalten haben und warum die einzelnen Handlungen/Tätigkeiten ausgeführt werden.

Konvertitin bin ich nicht, habe aber trotzdem versucht, das Buch zu lesen. Das fiel mir dann aber deutlich schwer, weil ich einfach nicht einordnen konnte, was ich dort las. Mir fehlte schlicht der "Rahmen". Hinzu kommt, dass das Buch einzeilig geschrieben ist, was das Lesen an sich deutlich erschwert.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Menschen, die in eine jüdische Gemeinschaft hineinwachsen wollen und in sie aufgenommen werden wollen, hier wichtige und interessante Anhaltspunkte finden.

Weitere Rezensionen von mir gibt es unter https://belanahermine.wordpress.com/category/rezension/

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Walter L. Rothschild?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks