Frank Asch

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Frank Asch

Sortieren:
Buchformat:
Mister Maxwells Maus

Mister Maxwells Maus

 (1)
Erschienen am 08.03.2017
Mrs. Marlowes Mäuse

Mrs. Marlowes Mäuse

 (0)
Erschienen am 01.03.2009
Der kleine Mondbär

Der kleine Mondbär

 (1)
Erschienen am 01.09.1995
Bear Shadow

Bear Shadow

 (0)
Erschienen am 01.06.1996
Bread and Honey

Bread and Honey

 (0)
Erschienen am 01.02.1992
Battle In A Bottle

Battle In A Bottle

 (0)
Erschienen am 30.10.2004
Sand Cake

Sand Cake

 (0)
Erschienen am 01.06.1990

Neue Rezensionen zu Frank Asch

Neu
W

Rezension zu "Mister Maxwells Maus" von Frank Asch

Ein lustiges Bilderbuch für Kinder ab etwa 5 Jahren geeignet
WinfriedStanzickvor 2 Jahren



Wenn im normalen Leben eine Katze auf eine Maus trifft, ist die Geschichte meist schnell erzählt. Nicht so in dem vorliegenden in Kanada schon 2004 erschienen Bilderbuch, dessen Geschichte seine Autoren in das England des frühen 20.Jahrhunderts verlegt haben. Statt Menschen leben dort Katzen, die aber gekleidet sind wie Menschen.

Einer von ihnen ist Mister Maxwell, der heute so wie jeden Mittag um 12.45 Uhr  im Restaurant „Pfote & Kralle“ sein Lunch einnimmt. Weil er befördert worden ist, gönnt er sich einen Salat zur Vorspeise und will heute ausnahmsweise eine noch lebende Maus zur Hauptspeise. Sonst lässt er sie immer vorher töten.

Clyde, der Oberkellner, serviert ihm alles dienstbeflissen.  Doch die Maus, die Clyde Mister Maxwell auf einem warmen Toast serviert, ist clever. Wohlwissend, welches Schicksal ihr bevorsteht, verwickelt sie Mister Maxwell in ein langes Gespräch. Ihre ausgesprochene Höflichkeit beeindruckt den feinen Herrn. Der Toast ist schon kalt und die Maus lebt immer noch, als die kluge und sprachbegabte Maus in vollendeter Grazie zu ihrem letzten Trick ansetzt, der ihr die Freiheit bringt.

Ein lustiges Bilderbuch für Kinder ab etwa 5 Jahren geeignet, das der Carl Auer Verlag dankenswerterweise für seine schöne Reihe „Carl Auer Kids“ ausgewählt hat.










Kommentieren0
7
Teilen
A

Rezension zu "Wie ich meinen kleinen Bruder fast auf den Mond geschossen hätte" von Frank Asch

interessantes buch
AngeloAlbanesevor 3 Jahren

ich habe das  buch gelesen und fand es tolllllllllll

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Frank Asch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks