Paradies

von Liza Marklund 
3,8 Sterne bei62 Bewertungen
Paradies
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

PattyLaBelles avatar

Meine Nr. 1 unter den Annika Bengtzon-Krimis von Liza Marklund

Alle 62 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Paradies"

Ein Doppelmord im Stockholmer Hafen sorgt für fieberhafte Arbeit im Abendblatt, in dessen Redaktion Annika gerade Nachtschicht hat. Während die Kollegen den Fall bearbeiten, macht sich die Nachwuchsjournalistin an die Recherche über eine Organisation namens Paradies, die verfolgten Menschen neue Identitäten verschafft. Doch was als Routinearbeit beginnt, entpuppt sich als Fall mit tödlichen Konsequenzen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548288307
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:Ullstein Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:15.07.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 15.03.2002 bei Hoffmann und Campe erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne32
  • 3 Sterne17
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    zachines avatar
    zachinevor 5 Jahren
    Der zweite Fall

    Die Figur Annika Bengtzon gefällt mir gut: Sie ist mitfühlend und manchmal taff. Ihr Privatleben nimmt einen großen Raum in den Büchern ein, aber auch diese Geschehnisse schildert Liza Marklund mitreißend. Es ist nie langweilig. Wie im ersten Band hat die Story einen gesellschaftspolitischen Hintergrund, ohne belehrend zu wirken.
    Auch diesen zweiten Band hab ich in einem Haps gelesen (bis tief in die Nacht). Hoffentlich sind auch die momentan laufenden Verfilmungen so gut, momentan habe ich sie nur aufgenommen und nicht angesehen. Ich möchte erst die Bücher lesen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    smutcops avatar
    smutcopvor 9 Jahren
    Rezension zu "Paradies. Sonderausgabe." von Liza Marklund

    Vorab: Ich empfehle die Bücher um die quirlige Reporterin Annika unbedingt chronologisch zu lesen. Die Reihenfolge herauszufinden... ich bin dran gescheitert und habe mich beim Lesen so mancher Überraschung beraubt, da meine Reihenfolge wohl falsch war. Dies aber auch der einzige offensichtliche Makel an dieser Geschichte. Nach den ersten beiden Werken dieser Serie, ist der Autorin mit Paradies nun endlich mal ein fesselndes Buch gelungen, mit zum Zeitpunkt der Auflage aktuellem Bezug, den Balkankrieg. Sie gibt uns ein Einblick in die Zeit während und nach dem Krieg, in der es .. wie schon immer... Kriegsverbrecher geschafft haben sich abzusetzten und andere Länder. in diesem Falle Schweden, mit brutalen Methoden und organisierter Kriminalität zu verseuchen. Aufgeweckt durch zwei Hinrichtungen im Hafengebiet, klemmt sich die Reporterin hinter den Fall und wird bald mit den menschlichen Tragödien eines Völkermordes konfrontiert. Wie immer laufen bei Liza Marklund verschiedene Handlungsstränge gleichzeitig, sodaß ich nicht zu beurteilen vermag, welches der Hauptstrang ist?? Ist es die gejagte Jägerin aus Bosnien? Ist es der Riesenskandal in der Sozialbehörde, die Geschäfte mit einem dubiosen Zeugenschutzprogramm macht? oder ist es gar die Romanze mit dem leitendem Beamten aus eben dieser Behörde?? Von allem etwas und eine Handvoll privates Gefühlschaos der Hauptfigur, hat uns Frau Marklund hier ein spannendes, durchaus mögliches Szenario gezeichnet, welches einige Stunden Lesespannung bietet.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Ann91s avatar
    Ann91vor 9 Jahren
    Rezension zu "Paradies" von Liza Marklund

    Im Hafen von Stockholm werden zwei Menschen ermordet, das "Abendblatt", eine Stockholmer Abendzeitung, berichtet über diesen Fall. Währenddessen recherchiert die junge Nachwuchsjournalistin Annika Bengtzon über eine Hilforganisation namens "Paradies", die verfolgten Menschen hilft, mit einer neuen Identität in ein neues Leben zu starten.
    Obwohl dies zu Anfang alles andere als spannend für Annika Bengtzon klingt, wird ihr schnell klar, dass mehr dahinter steckt, als sie dachte.
    Nach den Bestsellern "Studio 6" und "Olympisches Feuer" ein weiterer Bestseller von Liza Marklund. Mir persönlich gefällt besonders die Protagonistin Annika Bengtzon´mit ihrem sympathischen und unverwechselbaren Charakter. Darüberhinaus ist es für den Leser sehr interessant einen Krimi mal nicht aus der Perspekive der Polizei zu lesen, sondern aus der Sichtweise der Presse.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    melli.die.zahnfees avatar
    melli.die.zahnfeevor 9 Jahren
    Rezension zu "Paradies" von Liza Marklund

    Die ehrgeizige Abendblatt-Journalistin Annika Bengtzon hat den beruflichen Durchbruch noch nicht geschafft. Als sie den Anruf einer Frau erhält, die mit ihrer privaten Stiftung namens PARADIES an die Öffentlichkeit treten will, ist Annika zunächst misstrauisch. Angeblich verhilft die Organisation verfolgten Menschen zu Anonymität. Und dann wird eine Klientin der Stiftung kaltblütig ermordet...
    und Annika steckt mitten in dem Fall.
    Ein sehr schöner Thriller mit ungewöhnlichen Protagonisten. Vor allem das erfrischende " Anderssein" von Annika Bengtson ist wunderbar in die Handlung integriert. Endlich mal eine Protagonistin, die "normale" Probleme hat und diese auch ausleben darf und mit der sich der Leser gerne identifizieren darf.
    Außerdem ist es spannend dass in diesem Buch die Ermittlungsweise eine Andere ist. In vielen Thrillern ermitteln Polizeibeamte, hier recherchiert eine Journalistin. Gewöhnungsbedürftig fand ich dagegen die fremdklingenden Ortsnamen , die oft auch ein bisschen zu detailliert aufgeführt sind.
    Ein klasse Buch.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    K
    Ki88Kivor 10 Jahren
    Rezension zu "Paradies" von Liza Marklund

    Eine interessante Story, aber teils etwas langatmig.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    PattyLaBelles avatar
    PattyLaBellevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Meine Nr. 1 unter den Annika Bengtzon-Krimis von Liza Marklund
    Kommentieren0
    U
    urlaubskind
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    franzalfonss avatar
    franzalfons
    targis avatar
    targi

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Mit der Journalistin Annika Bengtzon hat Marklund eine originelle, sympathische und überaus irdische Heldin geschaffen ...« DER SPIEGEL

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks