Elisabetta Lugli

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Elisabetta Lugli

Berührende Liebesgeschichten aus dem Land der Amore: Elisabetta Lugli ist im Jahr 1978 in Turin geboren. Sie hat ein Studium in Philosophie abgeschlossen und im Anschluss mehrere Jahre in der Weinwirtschaft gearbeitet. Gemeinsam mit ihrer Schwester eröffnete sie schließlich ihr eigenes Bistro, das gleichzeitig der Ort ist, an dem sie am liebsten schreibt. 2018 erscheint ihr erstes Buch, das in Italien einen Wettbewerb gewann und von der Leserschaft begeistert aufgenommen wurde. Die deutsche Ausgabe erscheint unter dem Titel „Der Buchladen der verlorenen Herzen“.

Alle Bücher von Elisabetta Lugli

Der Buchladen der verlorenen Herzen

Der Buchladen der verlorenen Herzen

 (2)
Erschienen am 01.10.2018

Neue Rezensionen zu Elisabetta Lugli

Neu

Rezension zu "Der Buchladen der verlorenen Herzen" von Elisabetta Lugli

Zu wenig Buchladen, zu viel Liebe
talishavor 2 Monaten

Der Titel verspricht eine Geschichte über einen Buchladen. Wer nun eine Geschichte wie  "Ein Buchladen zum Verlieben" erwartet, wird nicht glücklich. Dieser Roman entpuppt sich als einfach gestrickter Liebesroman.   

Anne steht zwischen zwei Männern, ihrer ersten Liebe und der aktuellen Beziehung. Und eigentlich dreht sich alles darum. Dass Anna in einem nicht rentierenden Buchladen arbeitet und deren mürrische Chefin Adele keine Ohren hat für Neuerungen, ist nur Nebensache.

Ich stand kurz davor, das Buch abzubrechen. Ich war in der Mitte des Buches angelangt, doch nichts passierte, alles drehte sich nur um Annas Gefühle gegenüber Edoardo und Luca. Doch ich war unterwegs und dachte, jetzt fange ich kein neues Buch an bis ich zuhause bin, lese ich jetzt halt einfach weiter. Eine gute Entscheidung, denn auf einmal öffnet sich die Buchladenbesitzerin und erzählt ihre Lebensgeschichte, die ein neues Licht auf alles wirft und spannend ist.

Der Roman wurde minim besser, der Buchladen spielte endlich eine Rolle. Leider nur kurz, im weiteren Verlauf steht bis zum Schluss immer noch Annes Leben ausserhalb des Buchladens im Vordergrund. Annes Gefühle habe ich abgenommen, und auch die anderen Charaktere sind der Autorin gelungen. Doch für meinen Geschmack legte Elisabetta Lugli den Schwerpunkt ihrer Geschichte an den falschen Ort und bleibt sehr oberflächlich. Dazu wählte der Vertrieb schlichtweg einen falschen Titel für diese Lovestory. Es sind zwar nur zwei andere Wörter, aber dieser Unterschied zum italienischen Originaltitel "La libreria degli amori impossibili" würde so einiges erklären.

Es wäre schön gewesen, wenn anfangs vielleicht kurz mal Adele zu Wort gekommen wäre, man schon dann etwas über sie erfahren hätte. Ich verstehe jeden der abbricht - wäre es kein Rezensionsexemplar, hätte ich schon viel früher aufgegeben. Wenn ein Buch erst nach der Hälfte interessant wird, hat der Autor etwas falsch gemacht. Auch konnte die Spannung danach nicht aufrecht erhalten werden. Überraschungen in Büchern sind gut, sogar erwünscht, aber dazu muss dann auch der Anfang und der Schluss stimmen, nicht nur der Mittelteil.

Fazit: Zu wenig Buchladen, zu viel Liebe - und ein enttäuschender Abschluss. Leider so gar nicht meins. 
2.5 Punkte.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der Buchladen der verlorenen Herzen" von Elisabetta Lugli

Eine wunderschöne Unterhaltungslektüre
zauberblumevor 3 Monaten

"Der Buchladen der verlorenen Herzen" aus der Feder der italienischen Autorin Elisabetta Lugli ist ein äußerste gelungener Debütrom. Sie entführt uns in ihrer Geschichte nach Turin. Hier hat die Autorin vor Kurzem zusammen mit ihrer Schwester ein Bistro eröffnet. Unsere Protagonistin Anna entführt uns jedoch in einen wundervollen Buchladen.

Aber nun zum Inhalt der Geschichte: Die 35-jährige Anna führ ein ruhiges, unaufgeregtes Leben. Sie liebt und schätzt ihre Arbeit in der feinen, stilvollen Buchhandlung "Stella Polaris" im Herzen Turins. Anna ist auch eine begeisterte Köchin und verwöhnt in ihrer Freizeit gerne Freunde. Sie führt eine eher ruhige Beziehung mit einem Mann. Doch dann taucht eines Tages ihre ehemalige große Liebe Luca auf. Dieser ist frisch geschieden und die Anziehungskraft zwischen den beiden immer noch groß. Dann kommt es auch in der Buchhandlung zu einem Umbruch. Plötzlich steht Anna vor einer Entscheidung ......

Ich bin von dem Schreibstil der Autorin total begeistert. Schon nach den ersten Zeilen bin ich total in die Lektüre eingetaucht und fand mich mitten in der Buchhandlung wieder. Hier hat es mir besonders gut gefallen, unterscheidet sich doch "Stella Polaris" von den herkömmlichen Buchhandlungen. Ich habe jetzt noch den Geruch dieser ganz besonderen Bücher in der Nase.  Man taucht in eine völlig andere Welt ein. Und mittendrin ist Anna, eine sehr sympathische Protagonistin. Plötzlich steht Anna an einem Scheideweg in ihrem Leben. Doch hat sie die richtige Entscheidung getroffen? Wird sich in Leben nun völlig verändern? Und kann man an eine alte Liebe wieder neu anknüpfen? Die Charaktere sind alle so herrlich beschrieben, ich sehe jeden Einzelnen vor mir.  Das Ende des Buches hat mich überrascht und hat mich auch berührt. Man kann seine Gedanken so schön weiterspinnen.....

Das wunderschön gestaltete Cover ist ein echter Hingucker. Ein lädt förmlich zu seinem Besuch in der Buchhandlung ein. Für mich ist dieser Debütrom ein absoluter Wohlfühlroman, der mir unterhaltsame Lesestunden beschert. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Elisabetta Lugli im Netz:

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks