Emily Trunko

(154)

Lovelybooks Bewertung

  • 288 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 97 Rezensionen
(106)
(40)
(7)
(1)
(0)
Emily Trunko

Lebenslauf von Emily Trunko

Emily Trunko hat mit gerade mal 16 Jahren mit ihren Blogs die Herzen Tausender berührt und es vielen Trauernden und Liebenden ermöglicht, Abschlüsse zu finden. In ihrem Blog http://thelastmessagereceived.tumblr.com/ stellt sie anonyme Konversationen und Nachrichten ins Netz, die User ihr zuschicken. Darin geht es immer um die allerletzte Nachricht, die ein Mensch von einem Freund, Verwandten oder Geliebten bekommen hat. Ob der Tod sie auseinander riss, das Leben mit seinen unvorhersehbaren Wendungen oder verblassende Gefühle - immer sind die Nachrichten voller Emotionen und reißen den Leser mit. Auch in ihrem zweiten Blog http://dearmyblank.tumblr.com/, der ab 2017 auch in Buchform vom Loewe Verlag unter dem Titel "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." erhältlich ist, geht es um Gefühle. Wer schon immer mal einen Brief an eine bestimmte Person geschrieben hat, weil die Emotionen überkochen oder man es einfach irgendwo loswerden muss, kennt das Problem: Soll ich den Brief wirklich abschicken oder macht es alles nicht viel schlimmer? Stattdessen können Tumblr-User den Brief auch Emily senden, die ihn anonym auf dem Blog veröffentlicht. Zwei wirklich wunderschöne Ideen - Wir sind gespannt, was wir von Emily Trunko noch alles erwarten können!

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich wollte nur, dass du noch weisst...

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Elizzy

    Elizzy

    23. May 2017 um 10:09 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Zusammengefasst Dieses Buch lässt sich nicht einfach in ein paar Sätzen zusammenfassen, denn es ist so viel mehr als nur ein Buch. Es sind Geschichten, Lebensmomente und wichtige Augenblicke von Menschen, die nie aufhören. Das wundervolle an diesem Buch ist der Blog, der dahinter steckt. Dear my Blank wird täglich mit 100 von Briefen ergänzt und so kommen immer mehr Menschen zusammen und können ihren Gedanken freien Lauf lassen. Darüber Gedanken gemacht Die Abschnitte im Buch fassen wichtige Momente im Leben zusammen und einige ...

    Mehr
  • Ein ganz besonderes Buch

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Gise

    Gise

    10. May 2017 um 17:15 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    „Ich wollte nur, dass du noch weißt…“ So könnte ein Brief anfangen, den man schreibt, aber nie wegschickt. Ein Brief, der all das erzählt, was man selbst nicht sagen kann oder möchte, die geheimsten Gedanken und Gefühle, die dann doch ungeteilt bleiben. Emily Trunko hat bereits mit elf Jahren ihren ersten eigenen Blog gestartet und mit 16 Jahren den Blog, aus dem dann dieses Buch entstand: dearmyblank.tumblr.com. Hier hat sie allen die Möglichkeit gegeben, solche Briefe zu sammeln, die nie abgeschickt wurden. Im Laufe der Jahre ...

    Mehr
  • Nie verschickte Briefe ...

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    stellette_reads

    stellette_reads

    03. May 2017 um 15:01 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Auf Bookstagram ging dieses Buch rauf und runter – Ständig im Blickfeld war mein Interesse schnell geweckt, denn hierbei handelt sich um eine kleine Sensation. Die Autorin eröffnete auf Tumblr ihren Blog und gab ihren Lesern die Möglichkeit, eigene nie verschickte Briefe an einen Herzensmensch, zu veröffentlichen und zugleich anonym zu bleiben. Immer mehr Leute reichten ihre geschriebenen Briefe, Worte und Texte ein um ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Die Themenvielfalt im Buch ist groß: „Liebes-Ich, Liebe Welt, Liebe, ...

    Mehr
  • Sammlung unverschickter Briefe

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Gluecksklee

    Gluecksklee

    02. May 2017 um 22:26 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    „Ich wollte nur, dass du noch weißt… - Nie verschickte Briefe“ ist kein gewöhnliches Buch. Die Herausgeberin dieses Buches – denn Emily Trunko sammelt nicht verschickte Briefe und veröffentlicht sie anonym über tumblr. Somit kann nicht nachvollzogen werden, von wem genau die Briefe stammen, die als Beitrag in diesem Buch gelandet sind. Lisa Congdon, deren Name ebenfalls auf dem Cover von „Ich wollte nur, dass du noch weißt…“ steht, hat das Sammelwerk illustriert. Angefangen hat das Ganze mit einem Blog und der Angewohnheit von ...

    Mehr
  • Nie verschickte Briefe

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Elite1304

    Elite1304

    02. May 2017 um 10:36 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Ich war sehr neugierig auf dieses Buch und mein Fazit fällt absolut positiv aus.  Es war mal etwas ganz anderes. Es ist süß illustriert und obwohl jeder Brief natürlich einen anderen Inhalt aufweist bzw. sich auf ein anderes Thema bezieht, kann man sich doch in den Schreiber hinein versetzen und ist regelrecht gebannt. Überhaupt finde ich die Aktion an sich genial. Wir alle tragen doch Worte in uns, die wir immer wieder denken aber den betreffenden Personen nicht zwingend mitteilen. Diese Menschen haben es zu Papier gebracht. Ich ...

    Mehr
  • Verschickt eure Briefe oder vertraut sie Emily von „dear my blank“ an

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Buchpfote

    Buchpfote

    01. May 2017 um 08:40 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Der Blog der siebzehnjährigen Emily Trunko, „dear my blank“, ist eine Weltsensation. Denn die Idee, nie verschickte Briefe, die jeder einsenden kann, zu veröffentlichen, schlug ein wie eine Bombe. Bisher spricht sie von mehr als 35000 Veröffentlichungen und es werden jeden Tag mehr. Nun schafften es einige Briefe in ein Buch, dass im Februar 2017 vom Loewe Verlag publiziert wurde. „Ich wollte nur, dass du noch weißt...Nie verschickte Briefe“ ist etwas ganz Besonderes. Es sucht seinesgleichen.. Die Illustratorin Lisa Congdon, die ...

    Mehr
  • Ich wollte nur, dass du noch weißt …

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    RubyKairo

    RubyKairo

    27. April 2017 um 19:41 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

              Der Erfolg von Ehrlichkeit. Was wäre, wenn man all das, was man eigentlich sagen will, aber aus unterschiedlichsten Gründen nicht sagen darf oder nicht sagen kann - wenn man das einfach trotzdem sagte? Wenn es gar einen Ort gäbe, wo das nicht nur ein Mensch täte, sondern wo das viele machten? Es wäre ein Hort der Ehrlichkeit. Ein wohl einmaliges Zeugnis dessen, was hinter und neben der direkten Kommunikation normalerweise verborgen bleibt. Was an Freude und Kränkungen, an Hoffnungen und Sorgen unter den Menschen ...

    Mehr
  • Wer Tumblr kennt, für den ist der Inhalt nichts Neues

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Miia

    Miia

    23. April 2017 um 10:17 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Inhalt:  In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken. Meine Meinung:  Keine Frage - von der Aufmachung und der Idee her ist dieses Buch ...

    Mehr
  • Eine tolle Sammlung, die nachdenklich macht!

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    Buchfreundin70

    Buchfreundin70

    19. April 2017 um 19:12 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Eigentlich eine ganz simple Idee!In ihrem Tumblr Blog " Dear My Blank " postet Emily Trunko anonyme Briefe, Mails und andere Nachrichten ihre Leser. Briefe, welche nie abgeschickt wurden. Und die auch nie verschickt werden sollten. Wer hat noch nie einen Brief oder eine Nachricht geschrieben, den oder die man dann doch nicht abgeschickt hat? Weil man sich doch nicht traute.Emily Trunko hat in diesem Buch so viele wunderbare Nachrichten versammelt.Furchtbar traurige Liebesbriefe. Hoffnungsvolle Liebesbriefe. Briefe an sich selbst, ...

    Mehr
  • Optisch sowie inhaltlich ein sehr schönes Buch

    Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    jujumaus

    jujumaus

    17. April 2017 um 12:03 Rezension zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." von Emily Trunko

    Ein sehr schönes Buch, das vor allem durch seine Optik überzeugt.

  • weitere