Jennifer Milinski

 3.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Jennifer Milinski

Jennifer MilinskiTräumerin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Träumerin
Träumerin
 (5)
Erschienen am 16.08.2013
Jennifer Milinskigeschickt gestrickte Ostergeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
geschickt gestrickte Ostergeschichten
geschickt gestrickte Ostergeschichten
 (1)
Erschienen am 21.03.2014

Neue Rezensionen zu Jennifer Milinski

Neu
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "geschickt gestrickte Ostergeschichten" von Jennifer Milinski

Witzige Wortspielideen zu Ostern
LadySamira091062vor 4 Jahren

Hier  liest man   lustige  1-Satz-Geschichten aus der Feder  der Schreibgruppe Federleicht. 
Hierbei  müssen die Autoren aus vorgegebenen Wörtern eine Geschichte  bilden .Heraus kamen  einige sehr lustige, nicht unbedingt ernst zu nehmende Geschichten zum Thema. Ostern .
Schon das Vorwort bringt einem zum schmunzeln.Lustige Aktion  und  witzige Geschichten für den kleinen Lesehunger zwischen durch.

Kommentieren0
10
Teilen
fladdys avatar

Rezension zu "Träumerin" von Jennifer Milinski

leider die wahrheit, jedoch mit einem etwas zu schnellem Ende
fladdyvor 5 Jahren

Das Schicksal von der 18jährigen Sophie mit ihrem gewalttätigem Vater ist wirklich nicht einfach. Zum Glück hat sie ihre Freundin Marie und ihren heimlichen Freund Alexandro.
Sie verschweigt jedoch sogar ihrem Freund wie extrem das Leben für sie an der Seite ihres Vaters ist.
Am Ende jedoch wird alles Gut und sie heiratet ihren Freund...

Das Buch ist sehr ergreifend geschrieben und ich hatte oft zu kämpfen...doch diese plötzliche Wende am Ende ging mir etwas zu schnell.
Die Charaktere sind gut beschrieben und ich ziehe meinen Hut, dieses Thema  (was sichtlich nicht einfach ist) aufzugreifen.
Ich kann es nur empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen
LeseJulias avatar

Rezension zu "Träumerin" von Jennifer Milinski

Schöner Zeitvertreib
LeseJuliavor 5 Jahren

Sophie lebt mit ihren 18 Jahren bei ihrem Vater, der leider ziemlich herrisch ist und sie nur herumschubbst! Lichtpunkte in ihrem Leben sind die Arbeitszeiten im Café ihrer Freundin Marie. Dort hat sie auch vor einiger zeit Alessandro kennengelernt und die beiden haben sich verliebt. Doch die Liebe muss geheim gehalten werden, da Sophies Vater diesbezüglich mehr als streng ist. Doch es kommt anders und der vater steht eines Abends im Café und entdeckt Sophie mit Alessandro...

Meinung/Fazit:

Kurzgeschichten haben es immer etwas schwerer als lange Romane, denn es ist schwieriger den Leser zu begeistern, da nicht so viele Seiten dafür zeit sind. Daher landet man auch hier ohne große Erklärungen mittendrin in Sophies Leben. Über den vater kann man nur den Kopf schütteln und so fiebert man mit, ob es gelingt sich endlich von diesem loszusagen. Lediglich Sophies Träumereien lassen sie den Alltag mit ihrem Vater aushalten.

Der Schreibstil ist durchweg angenehm und man kann sich gut einfühlen in die Charaktere. Dabei ist keiner unausgewogen oberflächlich beschrieben bzw mit zuviel Tiefe ausgestattet, sondern alle sind gut ausbalanciert, so dass ein harmonisches Figurenbild entsteht.

Dennoch vergebe ich "nur" 3 Sterne, da ich mir an der ein oder anderen Stelle doch etwas mehr Gefühl gewünscht hätte und bezüglich Sophies Mutter mehr Information. ich könnte mir vorstellen, dass man die geschichte noch weiter ausbaut und das danach und davor näher beleuchtet.

Kommentieren0
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Plueschfussels avatar

Hallo ihr Lieben,

 

vor kurzem habe ich Träumerin als E-Book bei Amazon eingestellt. Es war bereits nach 24 Stunden in den Top 100 gratis und hatte am Ende der Aktion über 2500 Downloads. Nun warte ich sehnsüchtig auf Meinungen von Lesern.

Deswegen lade ich alle ein mitzulesen, die sich sowohl für das Thema Liebe als auch für häusliche Gewalt und Missbrauch interessieren.

Der Fokus liegt auf der Protagonistin Sophie und beschäftigt sich mit der Frage, wie man einen Weg aus der Unterdrückung findet.


Außerdem verlose ich 5 E-Books unter den Bewerbern!

 

Liebe Grüße

Jenny

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks