Stephanie Polák

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(29)
(15)
(3)
(0)
(0)

Ins Taka-Tuka-Land mit...

Stephanie Polák wollte eigentlich Pädagogin werden, ehe sie stattdessen bei Teenies und Popstars landete. Von der MTV Redaktion in die Regale zahlreicher Kinder und Jugendlicher - aber auch Erwachsener, das schafft nur eine waschechte Berlinerin wie sie. Für uns legte die Autorin eine kleine Schreibpause ein, um mit uns über Kinder, Katzen und Schokolade zu sprechen.

Liebe Stephanie, was ist dein Lieblingsgetränk?

Das ist abhängig von Tages- und Jahreszeit. Sobald das Thermometer unter 15 Grad fällt, trinke ich am liebsten Tee. Im Sommer schwenke ich dann um auf Apfelschorle.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Ein Mädchen schrieb über mein Jugendbuch "Mein Sommer mit Holly", dass es eins der besten Bücher ist, das sie je gelesen hat. Und ein anderes Mädchen hat mit der Holly eine Buchvorstellung im Schuhkarton gemacht. Das finde ich besonders zauberhaft, wenn sich Kinder dann aktiv und kreativ mit meinen Geschichten auseinandersetzen.

Gibt es ein Genre, das dich als Autorin reizt?

Ich würde wahnsinnig gerne einen Krimi schreiben, aber dazu fehlt mir jegliches kriminalistische Denken.

Wann kommen dir die besten Ideen.

Im Alltag mit meinen Kindern. Und manchmal, wenn schon lange keine neue Idee mehr von alleine kam, setze ich mich hin und suche aktiv nach Einfällen. Das ist der unromantische und anstrengende Weg, geht aber auch.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Gar keine! Das lenkt mich zu sehr ab. Ich brauche absolute Ruhe, denn Prokrastination ist mein steter Begleiter. Wenn ich Musik höre, komme ich auf die absurdesten Ablenkideen: Wie hieß diese Band noch? Und der Sänger? Wie sieht der heute wohl aus? Wie hieß die Frau, mit der er mal eine Affäre hatte? Was macht die jetzt wohl? Und überhaupt, was macht mein Schwarm aus der 9.Klasse heutzutage? Uih, der hat sich aber nicht so gut gehalten. Schwupps, ist ein Arbeitstag um ...

Hast du ein Lieblingswort?

Urlaub!

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Irgendwas mit Tieren. Zum Beispiel wäre ich gerne für einen Tag Tierpfleger im neuen Berliner Panda-Gehege oder in einer Seehundstation. Das muss doch ein Traum sein!

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Auf jede nur erdenkliche Art! Surfen im Internet, natürlich getarnt als Recherche. Scheuerleisten putzen. Löcher in die Luft starren. ....

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Schokolade, Schokolade, Schokolade.

Hast du für uns einen Tip für eine gute Serie?

TV-Serie? Oh je, ich bin süchtig! Breaking Bad, Modern Family, Shameless, Game of Thrones, ...

Welches Buch verschenkst du gerne?

Das kann ich so gar nicht sagen, kommt ja auf die Person an. Kindern schenke ich gerne Bücher von befreundeten AutorInnen. Erwachsenen schenke ich Bücher, die mich selber begeistert haben. Kürzlich war das zum Beispiel "Die Geschichte der Bienen", ja, das würde ich wohl aktuell einer Freundin schenken.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

Urlaub und Lesen – das schließt sich seit einigen Jahren bei mir aus. Genaugenommen, seit ich Kinder habe. Da bleibt in den Ferien keine Zeit mehr für Bücher. Wir waren aber diesen Sommer in Südengland, was uns wahnsinnig gut gefallen hat. Folgende Bücher hätte ich dort gerne gelesen: "Harry Potter" in London und "Der Hund von Baskerville" im Dartmoor.

Welches Tier wärst du?

Vermutlich eine Katze.

Gibt es etwas, was du gerne können würdest?

Wenn ich so schnell schreiben könnte, wie ich denke, wäre das enorm hilfreich.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Stifte, Notizblöcke und so Schnickschnack. Ich kann keinen Schreibwarenladen verlassen, ohne etwas zu kaufen.

Und zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Ich möchte Pippi Langstrumpf nach Taku-Tuka-Land reisen, Harry Potter beim Quidditch anfeuern und mit Anne Shirley unter den Giebeln von Green Gables träumen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks