Ava Gray

 4 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorin von Skin Game - Gefährliche Berührung, Skin Game und weiteren Büchern.
Ava Gray

Lebenslauf von Ava Gray

Ava Gray ist ein Pseudonym der Autorin Ann Aguirre. Sie wird im Jahr 1970 geboren und ist eine amerikanische Bestseller-Autorin. Bevor sie sich dem Schreiben widmete, machte sie ihren Abschluss in englischer Literatur und arbeitete als Clown, Buchhalterin, Synchronsprecherin und Retterin von streunenden Kätzchen. Sie schreibt vor allem Science-Fiction- und Fantasy-Romane und lebt mit ihrem Mann, Kindern, zwei Katzen und einem Hund in Mexiko.

Alle Bücher von Ava Gray

Ava GraySkin Game - Gefährliche Berührung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Skin Game - Gefährliche Berührung
Skin Game - Gefährliche Berührung
 (20)
Erschienen am 13.09.2012
Ava GraySkin Game
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Skin Game
Skin Game
 (13)
Erschienen am 14.03.2013
Ava GraySkin Tight
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Skin Tight
Skin Tight
 (1)
Erschienen am 01.06.2010
Ava GraySkin Dive
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Skin Dive
Skin Dive
 (1)
Erschienen am 05.07.2011
Ava GraySkin Heat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Skin Heat
Skin Heat
 (0)
Erschienen am 04.01.2011

Neue Rezensionen zu Ava Gray

Neu

Rezension zu "Skin Game - Gefährliche Berührung" von Ava Gray

Flache Story...das eine mal hat echt gereicht !
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Titel: Gefährliche Berührung
Reihe: Skin Game #1
Autor: Ava Gray
Verlag: LYX
Genre: Fantasy ? Crimeromance ?
Seitenanzahl: 404

Zitat entfällt.

Klappentext:
Kyra ist eine Betrügerin und Diebin, die eine besondere Gabe besitzt: Wenn sie einen Menschen berührt, kann sie sich dessen Fähigkeiten zu eigen machen. Um den Mord an ihrem Vater zu rächen, nimmt Kyra einem kriminellen Kasinobesitzer eine Menge Geld ab. Weshalb dieser einen gefährlichen Auftragsmörder auf sie ansetzt. Reyes ist ein Profi auf seinem Gebiet. Doch mit ihrem hitzigen Temperament raubt ihm die hübsche Kyra den Atem und stellt ihn vor eine schwierige Entscheidung: Kann er die Frau töten, in die er sich verliebt hat?

Meine Meinung:
Ich finde, dass meine Kurzmeinung ansich ja schon alles sagt.

Dieses Buch hat mir so gar nicht gefallen. Es ist eine SuB Leiche gewesen und nun weiß ich auch warum...
So was schnarchiges und doofes habe ich schon ne Weile nicht mehr gelesen...

Im Grunde drehte sich die Story nur darum, dass die beiden sich verfolgt haben, Sex hatten, dann in der Gegend rumgecruist sind und das war´s ansich auch schon...pfff...

Heißt somit, kein Wunder, dass das solange auf meinem SuB lag...

Die Sache mit dem Fähigkeitenklau war ansich interessant, hätte aber auch ausgereifter sein können.

Die Charaktere sind Standard...sie natürlich mega taff und nach dem Motto "Wozu einen Mann ?!".
Er natürlich rauhbeinig und "Na Baby"-mäßig und Überraschung....hatte er im Endeffekt natürlich doch eine sanfte Seite...wegen Familiendrama..palawa, palawa *gähn*

Der Schreibstil war ansich okay, bloß irgendwann fand ich ihn zäh...

Bewertung:
Langweilig und absolut nicht meins...die Sterneanzahl gebe ich nur, weil es doch ab und zu interessant war...
Von mir gibt es:

2 von 5 Sterne


Kommentieren0
117
Teilen
BookW0nderlands avatar

Rezension zu "Skin Game" von Ava Gray

Er hat eine Gabe und sie ist immun...
BookW0nderlandvor 2 Jahren

Schon nachdem ich den ersten Teil der Skin Game Reihe beendet hatte, war ich sehr interessiert, wie die Geschichte von Mia, Kyras Freundin und dem eiskalten Foster verlaufen würde.
Vor einem Jahr lernten sich Mia Sauter und Addison Foster kennen und sie vertraute ihm, bevor er sie verriet. Noch immer denkt sie an den Mann, der sie hintergangen hat und trifft ihn bei ihrem neusten Auftrag. Sie wird in eine Firma eingeschleußt um dort zu prüfen, wer betrügt. Doch sie entdeckt bei diesem Auftrag viel mehr und die Rachegefühle weichen sehr schnell Verlangen. Sogar etwas zu schnell für mich, da ich definitiv etwas mehr Wut erwartet hätte.
Foster hat eine Gabe, die ihn schon sehr schnell hat kalt und verschlossen werden lassen. Doch Mia ist immun gegen seine Gabe (Ich werde hier nicht verraten, was für eine Gabe es ist... Es soll doch spannend bleiben) und die Mauern, die er um sich herumgebaut hat, fangen an zu bröckeln. Es war unglaublich interessant zu lesen, wie die beiden zueinander gefunden haben.
Ich fand die Geschichte der beiden Nebencharaktere Gillie und Taye aber um einiges fesselnder und finde es sehr schade, dass die Reihe nicht weiter übersetzt wurde. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Geschichte der beiden noch eine weitere Rolle gespielt hat.
Insgesamt war das Buch spannend, aber auch nicht umwerfend.

Kommentieren0
3
Teilen
BookW0nderlands avatar

Rezension zu "Skin Game - Gefährliche Berührung" von Ava Gray

Eine Frau mit einer besonderen Gabe und ein Mann, der sie töten soll
BookW0nderlandvor 2 Jahren

Kyra hat eine besondere Begabung, denn durch eine Berührung kann sie für kurze Zeit dessen Fähigkeiten annehmen. Diese Gabe nutzt sie um Männer beim Billiard und Dart auszunehmen. Sie ist aber auch auf der Flucht, nachdem sie einem Casinobesitzer betrogen und sein Geld abgenommen hat. Auch wenn das nur die Rache dafür war, dass der Casinobesitzer Serrano ihren Vater umgebracht hat. Serrano will widerum Rache und setzt den Profikiller Reyes auf sie an, doch Reyes fängt an Gefühle für die hübsche Betrügerin zu entwickeln.
Dadurch dass Kyra Reyes nicht als ihren Killer kennen lernt, sondern als Landstreicher fand ich wirklich sehr interessant. Da die beiden daraufhin zusammen durch die Gegen reisen lernt man beide Charaktere besser kennen, die beide eine schwere Kindheit hatten. Aber die Charaktere waren mir zwischendurch doch etwas zu kalt, was wahrscheinlich auch an dem allgemeinen Misstrauen lag.
Der Schreibstil war locker und flüssig und man hat gut in die Geschichte hineingefunden. Es fing sehr spannend an, aber in der Mitte gab es ein kleines Tief, was vorallem an der Ausführlichkeit der Schreibweise lag. Das Ende war aber wieder unglaublich spannend und dadurch freue ich mich nur noch mehr auf den zweiten Teil, indem es um Kyras Freundin Mia geht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ava Gray im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks