Christine Heimannsberg

 4,7 Sterne bei 101 Bewertungen
Autorin von Gelobtes Land, Gelobtes Land und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christine Heimannsberg (©Hans-Günther Brosius-Böhmer)

Lebenslauf von Christine Heimannsberg

Christine Heimannsberg lebt mit Kind und Kegel am Chiemsee. Sie arbeitet als Hörfilmautorin für verschiedene TV Sender, als auch für Kino-Produktionen, ist als Zeitschriftenredakteurin tätig und unternimmt gelegentliche Ausflüge in ihren ersten Beruf als Schauspielerin. Mehrmals wurde sie schon für den „Deutschen Hörfilmpreis“ nominiert, und 2011 für den „New Berlin Film Award“ in der Kategorie „bester Spielfilm“ mit dem Film ATME, für den sie das Drehbuch schrieb, die Hauptrolle spielte und den sie produzierte. Gelobtes Land - Hoop war ihr Debütroman und der erste Teil der Trilogie

HOOP ­– GLOOV – LEEV

Botschaft an meine Leser

Liebe/r Leser/in, wenn du bereits die "Gelobtes Land" Bücher kennst, wirst du dich vielleicht wundern, warum die plötzlich so anders aussehen. Dies hat mehrere Gründe, aber das Wichtigste vorweg: der Inhalt ist der gleiche! Wenn du bereits eines oder mehr Bücher besitzt und auch gerne die neuen Cover hättest, schreibe mir eine kurze Nachricht und du bekommst kostenlos einen frischen Umschlag zugesandt. Wenn du Infos zu Lesungen und Aktionen rund um "Gelobtes Land" erhalten möchtest, lade ich dich herzlich ein mir auf meiner Webseite, Facebook oder Instagram zu folgen. Ich freue mich auf dich!

Alle Bücher von Christine Heimannsberg

Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981200)

Gelobtes Land

 (45)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981217)

Gelobtes Land

 (40)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981224)

Gelobtes Land

 (15)
Erschienen am 01.03.2020

Neue Rezensionen zu Christine Heimannsberg

Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981224)Kendas avatar

Rezension zu "Gelobtes Land" von Christine Heimannsberg

stimmiges Finale aber für mich fehlt ein wenig was
Kendavor 6 Monaten

Mit „ Leev“ geht die Trilogie in die nächste und ebenfalls letzte Runde. Der Schreibstil in diesem Teil ist gewohnt stimmig.

Der Einstieg fiel mir nicht ganz leicht einiges habe ich scheinbar vergessen, aber mir gelang es doch nach einigen Seiten. Der Verlauf ist für mich nicht ganz so spannend und flüssig wie bei den Vorgängern, ich fand es eher etwas träger. Dennoch hat mich die Geschichte doch überzeugen können. Die Entwicklungen sind stimmig und passen für mich sehr gut. Hier gibt es durchaus die eine und andere Wendung. Die Machtspiele hätten für mich noch etwas deutlicher sein dürfen, ebenso die Lügen und Manipulationen.

Die Protagonisten sind stimmig und glaubwürdig. Mich hat die eine und andere Reaktion auf die Entdeckungen von Lore überrascht und das nicht unbedingt im positiven Sinne. Von Jul war ich zwischendurch etwas enttäuscht aber am Ende passte es doch alles gut zusammen.

Das Cover gehört nicht zu meinen Lieblingen und ich hätte mir etwas anderes gewünscht. Der Stil der ersten Bände in der ersten Fassung waren für mich passender. Der Klappentext ist aber sehr passend und macht neugierig.






Fazit:


„Gelobtes Land: Leev“ ist der dritte und finale Teil. Inhaltlich ist dieses Finale stimmig und gut durchdacht allerdings fehlt mir hier etwas Pepp in der Entwicklung, der Einstieg war nicht ganz einfach für mich aber es gelang mir doch. Die Entwicklungen haben mir durchaus zugesagt und ich fühle mich gut unterhalten. Ich kann „Gelobtes Land: Leev“ sehr empfehlen.



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981224)claudi-liests avatar

Rezension zu "Gelobtes Land" von Christine Heimannsberg

Ein schöner runder Abschluss der Reihe.
claudi-liestvor einem Jahr

LEEV hat mir gut gefallen. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin + der Anfang hat mich direkt gefesselt. In diesem Band wird aus ganz vielen verschiedenen Perspektiven erzählt, was den Vorteil hat einen Blick aufs große ganze zu bekommen. Teilweise war es mir aber etwas zu viel, so dass ich mich ein bisschen erschlagen gefühlt habe und mich nicht auf die einzelnen Protagonisten konzentrieren konnte, um eine Verbindung aufzubauen. Der Mittelteil hat sich für mich etwas zäh gelesen, das ändert sich dann aber wieder, weil es gegen Ende nochmal spannend wird. Der 3te Band ist wieder sehr anschaulich, detailliert und flott geschrieben und rundet die Reihe ab. Es wird ganz viel über die „neue + die alte Welt“ erzählt und erklärt so bleiben am Ende des Buches keine fragen offen. Anders als die ersten beiden Teile konnte er mich emotional nicht abholen, was wahrscheinlich an der Vielperspektiven Erzählung lag, die die Geschichte etwas weniger persönlich – in Bezug auf Lore – macht.

Im gesamten fand ich die Trilogie richtig toll, das Ende vom letzten Teil sehr schön und kann die Reihe jedem empfehlen der gerne Dystopien mit starken + liebenswürdigen Protagonisten liest.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gelobtes Land (ISBN: 9783966981224)Yennys avatar

Rezension zu "Gelobtes Land" von Christine Heimannsberg

Grandioser Abschluß der Reihe
Yennyvor einem Jahr

Endlich ging es weiter mit der Geschichte über Lore. Ich habe mitgefiebert und war gespannt, wie es weiter geht. Christine Heimannsberg hat mich nicht enttäuscht. Ein toller Abschluss der Reihe. Ich hoffe, bald mehr von ihr lesen zu können.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Community! Für die Leserunde des 3. Bandes "Leev" der dystopischen Trilogie "Gelobtes Land", verlose ich 5 Prints und 15 E-Books. Die Bücher sind so konzipiert, dass sie auch ohne Kenntnis der anderen gelesen werden können, ABER habe ich einen besonderen Treat für euch: unter allen Teilnehmern, die Band 1 und 2 nicht kennen, verlose ich zusätzlich 6 als E-Book im Doppelpack!

Liebe Leserinnen und Leser, willkommen bei "Gelobtes Land", einer dystopischen Climate Fiction Trilogie über Hoffnung, Glaube und Liebe: 

Europa nach dem Klimawandel. Ein Mädchen, das alles opfert, um ihren Bruder zu retten. Und ein Ziel das verboten ist.

Am 1. März 2020 erschien nun Band 3:

"Leben oder Überleben: Landesweit gesucht und in die Isolation der Berge gezwungen, muss die 18-jährige Lore sich den sogenannten Aussteigern im Widerstand gegen das Oberhaupt der Neuen Welt anschließen. Der weist jegliche Mitschuld an einem skrupellosen Mord von sich und bezichtigt hingegen die Anführerin der Rebellen der Lüge und Manipulation. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt.

Lore wähnt sich auf der richtigen Seite, bis sie auf Geheimnisse stößt, die nicht nur ihre, sondern die Sicherheit der gesamten Neuen Welt bedrohen. Mit Hilfe ihrer großen Liebe Jul geht sie ein Risiko ein, dass sowohl ihren, als auch seinen Clan auslöschen könnte.

LEEV - Der dritte Band zur Trilogie über Hoffnung, Glaube und Liebe in einem von Klimawandel und Machtspielen geprägten Europa der Zukunft."

Seid dabei, beim letzten und finalen Abenteuer von Lore und ihren Freunden!

112 BeiträgeVerlosung beendet
TineChriss avatar
Letzter Beitrag von  TineChrisvor einem Jahr

Super, danke!

Ich möchte euch gerne zu einer Leserunde meines Debüts "Gelobtes Land - Hoop" einladen. Es ist der erste Teil einer dystopischen Trilogie, in deren Zentrum die achtzehnjährige Lore steht, die alles zurücklassen muss, um ihren jüngeren Bruder in das "gelobte Land" zu bringen, einem mystischen Sehnsuchtsort, von dem niemand weiß, ob er wirklich existiert. Das gedruckte Buch umfasst 340 Seiten. Für Mitleserinnen und -leser vergebe ich zehn Taschenbücher und zehn eBooks. Bitte bei der Bewerbung angeben, ob ihr auch ein eBook akzeptiert. Ich empfehle ein Lesealter ab 14.
230 BeiträgeVerlosung beendet
Hiermit möchte ich euch herzlich zu meiner Leserunde von GLOOV, dem zweiten Band meiner Gelobtes Land Trilogie einladen. Ich stelle 10 Printausgaben und 5 Ebooks zur Verfügung und verlose diese unter allen Bewerbern am 5.04.2019. Als Lesealter empfehle ich ab 14 Jahren - nach oben offen, es handelt sich um einen All-Ager im Bereich Dystopie.
Inhaltsangabe:

Lore hat es mit ihrem Bruder Jame, ihrer großen Liebe Jul und Sim ins Gelobte Land geschafft – der Neuen Welt, wie sie hier offiziell genannt wird. In einem Camp werden sie von Flüchtlingshelfern empfangen und sollen hier mit Schulungen, Gesprächen und Beichten - ein Prozedere, bei dem die Probanden mit einem Lügendetektor verbunden sind – auf das Leben in der Fremde vorbereitet werden. Die Neue Welt lebt nach strengen ökologischen Regeln, sowie in Gleichberechtigung mit allen Lebewesen. Lore ist überwältigt von der Hingabe und Freundlichkeit der Neuländer, während Sim diesen skeptisch gegenüber steht. Die Neue Welt bietet alles, was nötig ist: Nahrung, Kleidung, selbst technische Errungenschaften haben hier den Vorfall überstanden. Fasziniert begibt sich Lore in die Hände der Flüchtlingshelfer und Therapeuten, während der nun fast dreizehnjährige Jame durch die einheimische Yuna Anschluss an eine Gruppe Gleichaltriger findet und sich zum ersten Mal verliebt. Nur Jul hadert mit dem Camp, in dem er sich nutzlos fühlt und das ihn schmerzlich daran erinnert, was er für Lore zurückließ: Seine Familie und die Sicherheit seines Erbes.

Außerhalb des Camps zeichnet sich ein Umbruch in der Neuen Welt ab, in der das geistige Oberhaupt Maklaren Gewaltfreiheit, Polyamorie und gemeinschaftliches Erziehen der Kinder propagiert. Jul erkennt instinktiv die Gefahr, die von dem charismatischen Führer ausgeht und lässt sich vom Sisdal für das Opposition-Lager anwerben. Lore ist zwischen ihren Gefühlen für Jul und ihrem Bruder, dessen Integration sie garantieren will und für den sie systemkonform leben muss, hin- und hergerissen.

Als Jame durch Yuna in Schwierigkeiten gerät, erfährt Lore, was es in der Neuen Welt heißt, gegen die Regeln zu verstoßen.

Viel Glück! Eure Christine Heimannsberg

146 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Christine Heimannsberg im Netz:

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks