Christine Heimannsberg

 4.7 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorin von Gelobtes Land, Gelobtes Land und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christine Heimannsberg (©Hans-Günther Brosius-Böhmer)

Lebenslauf von Christine Heimannsberg

Christine Heimannsberg lebt mit Kind und Kegel am Chiemsee. Sie arbeitet als Hörfilmautorin für verschiedene TV Sender, als auch für Kino-Produktionen, ist als Zeitschriftenredakteurin tätig und unternimmt gelegentliche Ausflüge in ihren ersten Beruf als Schauspielerin. Mehrmals wurde sie schon für den „Deutschen Hörfilmpreis“ nominiert, und 2011 für den „New Berlin Film Award“ in der Kategorie „bester Spielfilm“ mit dem Film ATME, für den sie das Drehbuch schrieb, die Hauptrolle spielte und den sie produzierte. Gelobtes Land - Hoop war ihr Debütroman und der erste Teil der Trilogie

HOOP ­– GLOOV – LEEV

Botschaft an meine Leser

Liebe/r Leser/in, wenn du bereits die "Gelobtes Land" Bücher kennst, wirst du dich vielleicht wundern, warum die plötzlich so anders aussehen. Dies hat mehrere Gründe, aber das Wichtigste vorweg: der Inhalt ist der gleiche! Wenn du bereits eines oder mehr Bücher besitzt und auch gerne die neuen Cover hättest, schreibe mir eine kurze Nachricht und du bekommst kostenlos einen frischen Umschlag zugesandt. Wenn du Infos zu Lesungen und Aktionen rund um "Gelobtes Land" erhalten möchtest, lade ich dich herzlich ein mir auf meiner Webseite, Facebook oder Instagram zu folgen. Ich freue mich auf dich!

Alle Bücher von Christine Heimannsberg

Cover des Buches Gelobtes Land9783966981200

Gelobtes Land

 (43)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Gelobtes Land9783966981217

Gelobtes Land

 (38)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Gelobtes Land9783966981224

Gelobtes Land

 (12)
Erschienen am 01.03.2020

Neue Rezensionen zu Christine Heimannsberg

Neu

Rezension zu "Gelobtes Land" von Christine Heimannsberg

Ein grandioses Ende
JessicaLiestvor 13 Tagen

Inhaltsangabe

Leben oder Überleben: Landesweit gesucht und in die Isolation der Berge gezwungen, muss die 18-jährige Lore sich den sogenannten Aussteigern im Widerstand gegen das Oberhaupt der Neuen Welt anschließen. Der weist jegliche Mitschuld an einem skrupellosen Mord von sich und bezichtigt hingegen die Anführerin der Rebellen der Lüge und Manipulation. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt.Lore wähnt sich auf der richtigen Seite, bis sie auf Geheimnisse stößt, die nicht nur ihre, sondern die Sicherheit der gesamten Neuen Welt bedrohen. Mit Hilfe ihrer großen Liebe Jul geht sie ein Risiko ein, dass sowohl ihren, als auch seinen Clan auslöschen könnte.

 

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut das es nun weiter geht. Ich empfehle es die beiden Vorgänger bereits gelesen zu haben, dann habt ihr alle Vorkenntnisse. Wer diese noch nicht kennt, dem kann ich sie wirklich nur empfehlen, es sind großartige Bücher.

Von der Handlung her sei natürlich nichts verraten. Sie ist einfach absolut top und hat mich wirklich begeistert und gefesselt. Es ist atmosphärisch, bildreich, stimmig, ein absolutes Kopfkino. Die Handlung hat mich absolut in den Bann gezogen, da konnte ich keine Lesepause einlegen. Sie hat mich von vorne bis hinten bestens unterhalten, auch gab es immer wieder Wendungen und überraschende Momente. Eine super Kombination.

Den Schreibstil der Autorin mag ich sehr gerne, er liest sich einfach so schön flüssig und fesselnd. Ruhig aber dafür sehr ausdrucksstark und wirklich spannend, das finde ich super.  Auch die Perspektivenwechsel waren klasse und haben wir sehr gefallen.

Man lernt neue Charaktere kennen. Es war schön von den bekannten Charakteren zu lesen, sie haben sich im Laufe der Handlung weiterentwickelt, diese Entwicklung war toll zu verfolgen. Ich habe die Charaktere ins Herz geschlossen. Die Ausarbeitung ist top.

Diese Bücherreihe ist einfach etwas Besonderes, ich liebe sie. Sie haben mich einfach begeistert.

Vom Herzen kommende Leseepfehlung.  

Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Gelobtes Land" von Christine Heimannsberg

Überleben oder Liebe?
prettyrainvor 13 Tagen

In der Fortsetzung von Hoop kommen Sim, Jul, Jame und Lore im gelobten Land an und müssen sich an eine komplett neu, sehr fortschrittliche Welt gewöhnen. Doch obwohl sie nicht mehr um ihr Überleben kämpfen müssen, müssen sich mit Regeln leben und sich fragen ob sie dieses Leben wirklich so leben wollen. Wollen sie Freiheiten, die sie auf der anderen Seite hatten, aufgeben?

Der Schreibstil dieser Autorin begeistert mich auch im zweiten Teil. Diesen finde ich sogar fesselnder als den ersten. Die Konflikte zwischen den Menschen und in ihren eigenen Gedanken werden so gelungen rüber gebracht, dass ich die Spannung über die ganze Geschichte sehr stark empfunden habe.

Zwar erinnert es stellenweise an Panem oder die Bestimmung, jedoch ist dieser Umstand wohl dem Genre geschuldet. Es ist ja generell schon fast unmöglich eine Geschichte zu erzählen, die noch niemand jemals vorher so erzählt hat. Die Problematik der Liebe und dem eigenen Aufzwingen von einer Sichtweise auf die Liebe, ist mir in einer Geschichte noch nicht begegnet und es erscheint mir als sei die Frage wie MUSS die Liebe sein, eine Frage die viele Menschen beschäftigt.

Gloov ist ein Roman der sehr gut unterhalten kann, aber auch zum Nachdenken anregt.

Ich freue mich auf den dritten Teil.

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Gelobtes Land – HOOP" von Christine Heimannsberg

Hoffnung die vorantreibt
prettyrainvor 15 Tagen

Im ersten Band der Trilogie muss sich Lore mit ihrem Bruder Jame auf die Suche nach dem gelobten Land machen, nachdem eine Tragödie ihre Familie zerrissen hat. 

Die Geschichte zeigt die Reise mit vielen Hindernissen und auch wie unsere Welt nach einer verhehrenden Umweltkatastrophe aussehen könnte. Voller Restiktionen die das Leben stark einschränken und die Gesellschaft in der Zeit zurückschreiten lassen. 

Es ist ein gelungener Roman, der einen spannenden und sehr passenden Schreibstil aufweist. Zudem sind die Charaktere und die Szenerien sehr gelungen beschrieben. Für die Thematik ist im Grunde alles perfekt. Mir war es beim Lesen nur zu uneindeutig wieso in einem Teil der Gesellschaft ein starker Frauenhass herrscht und im anderen Teil der Gesellschaft ein starker Männerhass. Es ist allerdings realistisch, dass die Figuren diese Regeln befolgen ohne sie zu hinterfragen, weil dieses Phänomen häufiger beobachtet werden kann. 

Den Auftakt dieser Geschichte kann ich nur empfehlen und ich freue mich auf die folgenden Bücher.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Gelobtes Landundefined

Liebe Lovelybooks-Community! Für die Leserunde des 3. Bandes "Leev" der dystopischen Trilogie "Gelobtes Land", verlose ich 5 Prints und 15 E-Books. Die Bücher sind so konzipiert, dass sie auch ohne Kenntnis der anderen gelesen werden können, ABER habe ich einen besonderen Treat für euch: unter allen Teilnehmern, die Band 1 und 2 nicht kennen, verlose ich zusätzlich 6 als E-Book im Doppelpack!

Liebe Leserinnen und Leser, willkommen bei "Gelobtes Land", einer dystopischen Climate Fiction Trilogie über Hoffnung, Glaube und Liebe: 

Europa nach dem Klimawandel. Ein Mädchen, das alles opfert, um ihren Bruder zu retten. Und ein Ziel das verboten ist.

Am 1. März 2020 erschien nun Band 3:

"Leben oder Überleben: Landesweit gesucht und in die Isolation der Berge gezwungen, muss die 18-jährige Lore sich den sogenannten Aussteigern im Widerstand gegen das Oberhaupt der Neuen Welt anschließen. Der weist jegliche Mitschuld an einem skrupellosen Mord von sich und bezichtigt hingegen die Anführerin der Rebellen der Lüge und Manipulation. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt.

Lore wähnt sich auf der richtigen Seite, bis sie auf Geheimnisse stößt, die nicht nur ihre, sondern die Sicherheit der gesamten Neuen Welt bedrohen. Mit Hilfe ihrer großen Liebe Jul geht sie ein Risiko ein, dass sowohl ihren, als auch seinen Clan auslöschen könnte.

LEEV - Der dritte Band zur Trilogie über Hoffnung, Glaube und Liebe in einem von Klimawandel und Machtspielen geprägten Europa der Zukunft."

Seid dabei, beim letzten und finalen Abenteuer von Lore und ihren Freunden!

114 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  TineChrisvor 8 Tagen

Super, danke!

Cover des Buches Gelobtes Land – HOOPundefined
Ich möchte euch gerne zu einer Leserunde meines Debüts "Gelobtes Land - Hoop" einladen. Es ist der erste Teil einer dystopischen Trilogie, in deren Zentrum die achtzehnjährige Lore steht, die alles zurücklassen muss, um ihren jüngeren Bruder in das "gelobte Land" zu bringen, einem mystischen Sehnsuchtsort, von dem niemand weiß, ob er wirklich existiert. Das gedruckte Buch umfasst 340 Seiten. Für Mitleserinnen und -leser vergebe ich zehn Taschenbücher und zehn eBooks. Bitte bei der Bewerbung angeben, ob ihr auch ein eBook akzeptiert. Ich empfehle ein Lesealter ab 14.
232 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Gelobtes Landundefined
Hiermit möchte ich euch herzlich zu meiner Leserunde von GLOOV, dem zweiten Band meiner Gelobtes Land Trilogie einladen. Ich stelle 10 Printausgaben und 5 Ebooks zur Verfügung und verlose diese unter allen Bewerbern am 5.04.2019. Als Lesealter empfehle ich ab 14 Jahren - nach oben offen, es handelt sich um einen All-Ager im Bereich Dystopie.
Inhaltsangabe:

Lore hat es mit ihrem Bruder Jame, ihrer großen Liebe Jul und Sim ins Gelobte Land geschafft – der Neuen Welt, wie sie hier offiziell genannt wird. In einem Camp werden sie von Flüchtlingshelfern empfangen und sollen hier mit Schulungen, Gesprächen und Beichten - ein Prozedere, bei dem die Probanden mit einem Lügendetektor verbunden sind – auf das Leben in der Fremde vorbereitet werden. Die Neue Welt lebt nach strengen ökologischen Regeln, sowie in Gleichberechtigung mit allen Lebewesen. Lore ist überwältigt von der Hingabe und Freundlichkeit der Neuländer, während Sim diesen skeptisch gegenüber steht. Die Neue Welt bietet alles, was nötig ist: Nahrung, Kleidung, selbst technische Errungenschaften haben hier den Vorfall überstanden. Fasziniert begibt sich Lore in die Hände der Flüchtlingshelfer und Therapeuten, während der nun fast dreizehnjährige Jame durch die einheimische Yuna Anschluss an eine Gruppe Gleichaltriger findet und sich zum ersten Mal verliebt. Nur Jul hadert mit dem Camp, in dem er sich nutzlos fühlt und das ihn schmerzlich daran erinnert, was er für Lore zurückließ: Seine Familie und die Sicherheit seines Erbes.

Außerhalb des Camps zeichnet sich ein Umbruch in der Neuen Welt ab, in der das geistige Oberhaupt Maklaren Gewaltfreiheit, Polyamorie und gemeinschaftliches Erziehen der Kinder propagiert. Jul erkennt instinktiv die Gefahr, die von dem charismatischen Führer ausgeht und lässt sich vom Sisdal für das Opposition-Lager anwerben. Lore ist zwischen ihren Gefühlen für Jul und ihrem Bruder, dessen Integration sie garantieren will und für den sie systemkonform leben muss, hin- und hergerissen.

Als Jame durch Yuna in Schwierigkeiten gerät, erfährt Lore, was es in der Neuen Welt heißt, gegen die Regeln zu verstoßen.

Viel Glück! Eure Christine Heimannsberg

146 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks