Ellen McCoy

 4.6 Sterne bei 96 Bewertungen

Neue Bücher

SchneeSturmKüsse: Verliebt in Silver Creek

 (3)
Neu erschienen am 17.11.2018 als E-Book bei .

SchneeSturmKüsse

 (1)
Neu erschienen am 13.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Ellen McCoy

Neue Rezensionen zu Ellen McCoy

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "SchneeSturmKüsse: Verliebt in Silver Creek" von Ellen McCoy

Wintermärchen mit knurrigem Griesgram
Asbeahvor 2 Tagen

Wintermärchen mit knurrigem Griesgram. Anderthalb Jahre nachdem Liv aus “Unsäglich verliebt” in Alaska ihre große Liebe fand, bekommt nun ihre ehemalige Kollegin Beth eine Chance auf Mr Right. Und dafür muss sie nicht bis ganz nach Alaska reisen. Sie bleibt bereits auf dem Weg zwischen Chicago und Detroit hängen. Und zwar in einer Schneewehe vor dem Haus von Richard, dem Eigenbrötler.

Beth verliebt sich in die Kleinstadt und in Richard. Für beide wird es ein Krampf, sich der eigenen Gefühle klar zu werden und dabei die Gefühle des anderen auszuloten. Beide interpretieren den Anderen durch den Filter ihrer eigenen Unsicherheit.

Ich mag knurrige Einzelgänger, aber im Fall von Richard war es mir doch ein wenig zu heftig. Ein intelligenter, gebildeter Mann Mitte Dreißig sollte es eigentlich besser wissen. Ich konnte also nicht so richtig mit leiden und hoffen. Der “Funke” sprang nicht richtig über bei mir. Gute Unterhaltung war es aber allemal. 3,5 Sterne von mir.

Kommentieren0
7
Teilen
BeaRas avatar

Rezension zu "SchneeSturmKüsse: Verliebt in Silver Creek" von Ellen McCoy

Romantisch, humorvoll und etwas verschroben
BeaRavor 2 Tagen

Cover:

Das Cover ist winterlich romantisch und versetzt einen ganz ohne Schnickschnack schon in Weihnachtsstimmung. Ich finde es sehr gelungen und auch sehr passend zur Geschichte.

Meine Meinung:

Mit "SchneeSturmküsse - Verliebt in Silver Creek" erwartet den Leser nicht nur ein Wiedersehen mit Beth aus der "Alaska wider Willen"-Reihe, sondern auch eine wunderschöne, romantische Geschichte mit herrlichem Witz. Teilweise wurde ich doch von schallendem Gelächter heimgesucht, dem einige Lachtränchen beiwohnten. Aber es ist auch ein Buch mit sehr viel Herz und einem kritischen Auge gegenüber Vorurteilen.

Beth ist eine lebensfrohe, kluge, sympathische und herzliche Frau, die gerade an einem vermeintlichen Tiefpunkt in ihrem Leben angekommen ist, nachdem sie ihren Job verloren hat und von der Erfüllung ihrer Lebensträume weiter entfernt ist denn je. Sie achtet sehr auf ihr Äußeres, aber weniger um zu beeindrucken, sondern um sich wohlzufühlen. Und scheint dennoch jemand zu sein, mit dem man Pferde stehlen kann.

Gestrandet im verschrobenen Silver Creek, wo die verrücktesten Traditionen hoch gehalten werden, trifft sie auf Richard. Auch dieser hat den Boden unter den Füßen verloren nach einigen traumatischen Erfahrungen im vergangenen Jahr. Auf ihn trifft das Sprichwort harte Schale, weicher Kern absolut zu, denn er ist wirklich schwer zu knacken für die Menschen um ihn herum. Er hat jedoch ein warmes Herz, ist loyal und hilfsbereit, aber auch schnell in seinem Urteil, womit er sich oft blockiert, ebenso wie mit seiner selbst auferlegten Mauer nach außen.

Leseempfehlung:


"SchneeSturmKüsse" ist eine wunderschöne romantische Geschichte, deren Protagonisten mit Ängsten, Vorurteilen und einer ungewissen Zukunft zu kämpfen haben. Es ist eine Geschichte die von innen wärmt, Hoffnung macht und dazu anhält die eigenen Träume nicht aufzugeben.

Kommentieren0
0
Teilen
U

Rezension zu "SchneeSturmKüsse" von Ellen McCoy

SchneeSturmKüsse
ulla_leuwervor 4 Tagen


Meine Meinung:

Von der Autorin habe ich bereits einige Bücher gelesen,  die sie unter verschiedenen Namen in unterschiedlichen Genre veröffentlicht hat. Und bisher haben mich alle Bücher sehr begeistert.

Als ich nun auf meiner Suche nach Büchern für die Winter/Weihnachtszeit war, wurde ich auf dieses aufmerksam und es war keine Frage, ob ich das Buch lesen wollte.

So lernte ich Beth kennen, die leider kurz vor Weihnachten ihren Arbeitsplatz verloren hat und sich deshalb vorzeitig vor den Feiertagen auf den Weg zu ihren Eltern machen wollte. Allerdings ist das Wetter oft unberechenbar und zwingt sie, eine Pause in dem Ort Silver Creek einzulegen. Nicht freiwillig, wie sich jeder denken kann, denn nicht nur der Schnee, sondern auch ein kleiner Autounfall sorgt dafür, dass sie länger bleiben muss. Leider ist es sehr schwer eine Unterkunft zu finden, denn in Silver Creek finden genau zu der Zeit Veranstaltungen statt und alles ist ausgebucht. Nun will ich hier natürlich nicht alles nacherzählen und somit zuviel vom Inhalt verraten. Vielleser können sich allerdings denken, was noch alles passiert, denn natürlich lernt Beth einen interessantem Mann kennen. Der Ablauf scheint durchaus vorhersehbar, was ich jetzt aber nicht schlimm fand. Denn Ellen McCoy  hat sich soviel einfallen lassen und mich damit bestens unterhalten. Ich schlenderte also mit Beth durch Silver Creek und lernte interessante Leute kennen und natürlich weiß ich auch, ob Beth im Schneesturm geküsst wurde.

In vielen Büchern gibt es Wendungen, die mich als Leser überraschen und erfreuen. Die Autorin hat es dann auch geschafft und mich an das Buch gefesselt und mir vor Augen geführt, dass manches überdacht werden soll. Einiges aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, kann nicht schaden und was wären wir alle ohne Freunde, die einem mal so richtig die Meinung sagen dürfen.

Das Buchcover gefällt mir übrigens sehr gut und sagt schon einiges zum Inhalt des Buches aus.



Fazit:

Ein Buch mit viel Schnee und Romanze, passend zu der kommenden Jahreszeit, wo man gerne solche Lektüre liest. Gemütlich auf dem Lesesessel oder sonstwo kuscheln und lesen, wie andere sich draußen mit Eis und Schnee beschäftigen müssen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks