C. Rimmeck

 4,1 Sterne bei 51 Bewertungen
Autorenbild von C. Rimmeck (©photografic berlin)

Lebenslauf von C. Rimmeck

C. Rimmeck aka Sven Liewert begann schon früh mit dem Schreiben, widmete sich seiner Leidenschaft jedoch immer neben seinen Hauptberufen. So blieb das Schreiben für ihn, was es bisher sein sollte: Ein motivierendes, sehr erfüllendes Hobby. Aber man soll ja niemals nie sagen. Er studierte ganz klassisch Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Europa, war danach als Führungskraft für verschiedene Unternehmen in ganz Deutschland tätig, bis seine beiden Söhne in sein Leben traten und er damit gern in die zweite Reihe wechselte. Er lebt mit seiner Familie im Süden von Berlin und fühlt sich gut dabei.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von C. Rimmeck

Cover des Buches Was du nicht willst das man dir tu (ISBN: 9783751930291)

Was du nicht willst das man dir tu

 (26)
Erschienen am 26.09.2020
Cover des Buches Für Immer Vergessen (ISBN: 9783752624977)

Für Immer Vergessen

 (25)
Erschienen am 25.10.2020

Neue Rezensionen zu C. Rimmeck

Cover des Buches Für Immer Vergessen (ISBN: 9783000591648)0Soraya0s avatar

Rezension zu "Für Immer Vergessen" von C. Rimmeck

Für immer vergessen
0Soraya0vor 7 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):
Die Vergangenheit ist tot. Bis die Geister dich rufen. Ein scheinbar normales Mietshaus in Berlin. Nach einer persönlichen Tragödie wagen die Eheleute Susanne und Thomas Past hier einen Neuanfang. Thomas freundet sich mit der betagten, etwas sonderbaren Eigentümerin an, die mit im Haus wohnt. Bald geschehen merkwürdige Dinge, nicht nur in der Wohnung. Bei seinen verzweifelten Versuchen eine rationale Erklärung für die Ereignisse zu finden, kommt Thomas einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Einem Geheimnis, dass ihn und seine Frau das Leben kosten kann. 

Meine Meinung:
Der Klappentext hatte mich wirklich neugierig gemacht und so war ich sehr gespannt, wie der Autor die Idee umsetzt. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten und so kommt man schnell voran. Allerdings gelingt es Rimmeck überhaupt nicht Spannung aufzubauen. Das hat mich schon sehr enttäuscht, denn von einem Thriller erwarte ich genau das!
Ein bisschen besänftigt hat mich dann der geschichtliche Hintergrund und die Auflösung. Das war dann wieder ganz interessant.
Bei den Charakteren war es so, dass durchweg alle unsympathisch waren. Das man nicht alle Personen einer Geschichte immer mag, ist ja schön und recht. Das aber gleiche alle so unnahbar und unangenehm sind, finde ich etwas schwierig.

Fazit:
Alles in Allem war das Buch ganz ok. Aber es gehört entweder überarbeitet und ordentlich Spannung eingebaut oder es sollte nicht als Thriller angepriesen werden.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Was du nicht willst das man dir tu (ISBN: 9783982030432)CarinaElenas avatar

Rezension zu "Was du nicht willst das man dir tu" von C. Rimmeck

Beängstigend gut
CarinaElenavor 10 Monaten

[Werbung, da Buch ein Geschenk war]

Ich hatte dieses Buch wirklich lange auf meinem SUB und konnte es nun endlich befreien 😅.

Wir lernen hier das Ermittlerteam Holz & Weidlich kenben. Kommissar Holz ertränkt seinen Kummer regelmäßig in Alkohol und vergisst im Dauerrausch und Selbstmitleid die Menschen, die ihn lieben und für ihn da sind. Das macht ihn für mich in diesem Buch nicht unbedingt zu einem Sympathieträger. Ich fand ihn nicht wirklich überzeugend indem was er tut.
Seine Kollegin Weidlich hingegen versucht alles um ihre Karriere anzutreiben. Sie steht für Sich und ihre Werte ein und entwickelt sich charakterlich im Laufe der Story zu einem echten Sympathieträger.

Die Story an sich ist wirklich spannend. Ein maskierter Serienmörder, der Jugendliche bestialisch hinrichtet und sein Werk im Netz präsentiert. So greift der Autor auch Themen wie Datenmissbrauch, Sensationsgeilheit und Selbstjustiz auf und bindet diese fließend in seine Story mit ein. Dennoch gab es (vor allem.am Anfang) einige Längen, sodass ich mich teilweise echt durchkämpfen musste. 

Solides Buch mit 4 ⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Was du nicht willst das man dir tu (ISBN: 9783751930291)LoveLy_Iviis avatar

Rezension zu "Was du nicht willst das man dir tu" von C. Rimmeck

Überraschungen garantiert
LoveLy_Iviivor einem Jahr

Ein Teenager springt von einem Dach. Für Kommissar Martin Holz ist der Fall klar: Selbstmord. Doch seine neue Kollegin Corinna Weißlich hat Zweifel. Als ein Video vom Tod des Jungen auftaucht und kurz darauf eine weitere Teenagerleiche, geraten die Ermittler unter Druck. Bis einer von ihnen merkt, dass er sich den Schatten der Vergangenheit stellen muss, um zu verhindern, dass es weitere Tote gibt. Auch Wenn er dafür seinen Schwur, Menschen zu beschützen, brechen muss.

Die Story hat mir von Anfang an gefallen, schon als ich den Klappentext gelesen hatte. Zuerst dachte ich zwar die Story hätte nichts besonderes an sich doch es hält viele Wendungen und Überraschungen parat. Besonders im letzten Teil, als Isabel die Tochter von Martin mit rein gezogen worden ist. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und authentisch. Die Kapitel haben eine gute Länge und manche endeten offen, in dem das weiterlesen garantiert ist.
Was das lesen ein kleinen wenig beeinflusst hat, sind die vielen Details die besonders am Anfang das lesen in die Länge gezogen hat.
Martin Holz konnte ich erst nicht richtig einschätzen aber auch er hat das Herz am rechten Fleck. Er tat mir aufgrund der Geschichte echt leid und ich konnte sein handeln verstehen und nachvollziehen.
Corinna Weidlich habe ich dagegen von Anfang an gemocht. Trotz ihrer kühlen Ausstrahlung ist sie sehr sympathisch. Der letzte Teil hat mich dann völlig gepackt und mitgerissen. Ab da konnte ich nicht aufhören zu lesen. Das Ende hat mich so überrascht, ich habe keineswegs damit gerechnet. Ein sehr guter Thriller mit einem Cliffhanger am Ende, welches neugierig macht. Ein gelungener Auftakt in der Reihe um Holz und Weidlich.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,

mein Thriller "Was du nicht willst das man dir tu" ist vor Kurzem erschienen.

Worum geht es?

Der ehemalige Polizeiheld und mittlerweile selbstmordgefährdete Kommissar Martin Holz verfolgt zusammen mit seiner ihm neu zugeteilten Kollegin Corinna Weidlich einen kostümierten Serienkiller, der die Morde an seinen Opfern filmt und ins Internet stellt. Im Laufe der Ermittlungen muss Holz feststellen, dass seine eigene persönliche Tragödie mit den grausamen Hinrichtungen in Verbindung zu stehen scheint. Damit gerät er in einen Strudel von Ereignissen und muss am Ende eine Entscheidung über Leben und Tod eines scheinbar Unschuldigen treffen.

Wer bin ich?

Ich habe schon früh mit dem Schreiben begonnen, aber immer ausschließlich neben meinen Hauptberufen. So bleibt das Schreiben für mich, was es auch sein soll. Ein motivierendes, sehr erfüllendes Hobby. Aber man soll ja niemals nie sagen.

Ich studierte ganz klassisch Betriebswirtschaftslehre, war danach in mehreren Führungspositionen in verschiedenen Unternehmen quer durch Deutschland unterwegs tätig, bis meine zwei Söhne in mein Leben traten und ich damit gern in die zweite Reihe wechselte.

Ich lebe mit meiner Familie in Berlin und fühle mich gut dabei.

"Was du nicht willst das man dir tu" ist mein zweites Buch.

Was gibt es sonst noch?

Ich stelle 12 Exemplare meines Thrillers zur Verfügung, bei Mehrbewerbungen entscheidet im Anschluss an die Bewerbungsfrist das Los.

Da wohl jeder der Kinder hat, weiß, wie das mit der freien Zeit ist, werde ich eher unregelmäßig an der Leserunde teilnehmen, freue mich aber jetzt schon sehr darauf.

Euer C. Rimmeck
228 BeiträgeVerlosung beendet
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
843 Beiträge
Hallo,

mein Mysterythriller "Für Immer Vergessen" ist erschienen und wie auch dieses Buch, so ist auch diese Leserunde meine erste...

Worum geht es?

Ein von Trauer um ihre tote Tochter überwältigtes Ehepaar wagt den Neuanfang und zieht in eine Wohnung in einem alten Berliner Mietshaus. Während der Mann alles versucht, die Ehe zu retten, wird die Frau vermeintlich vom Geist eines kleinen Mädchens heimgesucht. Doch ihr Mann vermutet, dass sie selbst die Ursache der merkwürdigen Vorkommnisse ist. Als er aber den Dingen auf den Grund geht und dabei einem düsteren Geheimnis aus dem dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte auf die Spur kommt, steht plötzlich nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel.

Wer bin ich?

Ich habe schon früh mit dem Schreiben begonnen, aber immer ausschließlich neben meinen Hauptberufen. So bleibt das Schreiben für mich, was es auch sein soll. Ein motivierendes, sehr erfüllendes Hobby. Aber man soll ja niemals nie sagen…

Ich studierte ganz klassisch Betriebswirtschaftslehre, sogar mit Schwerpunkt Europa, war danach in mehreren Führungspositionen in verschiedenen Unternehmen quer durch Deutschland unterwegs tätig, bis meine zwei Söhne in mein Leben traten und ich damit gern in die dritte Reihe wechselte.

Ich lebe mit meiner Familie in Berlin und fühle mich gut dabei.

Was gibt es sonst noch?

Es müssen im Vorfeld keine Fragen zur Auswahl beantwortet werden, es reicht das Interesse, einen Thriller mit einem nicht alltäglichen Thema lesen zu wollen.

Ich stelle 20 Exemplare meines Buchs zur Verfügung, bei Mehrbewerbungen entscheidet das Los im Anschluss an die Bewerbungsfrist.

Da wohl jeder der Kinder hat, weiß, wie das mit der Zeit ist, werde ich eher unregelmäßig an der Leserunde teilnehmen, freue mich aber jetzt schon sehr darauf.

Euer C. Rimmeck


401 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

C. Rimmeck wurde am 26. Mai 1975 in Berlin (Deutschland) geboren.

C. Rimmeck im Netz:

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

von 28 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks