Mark Spörrle

(149)

Lovelybooks Bewertung

  • 202 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 45 Rezensionen
(31)
(46)
(43)
(14)
(15)

Lebenslauf von Mark Spörrle

Mark Spörrle wurde 1967 in Flensburg als Sohn des Film- und Fernsehschauspielers Günter Spörrle geboren. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule, entwickelte Fernsehsendungen, darunter einen Formatvorläufer der satirischen Wochenschau „Samstag Nacht“ und arbeitete für das SZ Magazin und Die Woche. Spörrle ist Redakteur und stellvertretender Chef vom Dienst bei der ZEIT und schreibt auf ZEIT-Online die satirische Alltags-Kolumne „Irrwitz der Woche“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tränen gelacht

    Normal ist das dicht!
    supersusi

    supersusi

    02. August 2017 um 23:05 Rezension zu "Normal ist das dicht!" von Mark Spörrle

    Es soll Handwerker geben, die pünktlich kommen, ordentlich und zuverlässig ihren Job machen, sodaß man zufrieden ist und sogar ihren Dreck wegmachen. Von all den Anderen handelt dieses Buch. Es ist sehr humorvoll geschrieben, mit ironischen Tipps, wie man am Besten mit der Spezies Handwerker umgeht, um größere Schäden, den finanziellen Ruin oder einen Aufenthalt in der Nerbenheilanstalt zu vermeiden. Anhand von Beispielgeschichten wird von Leuten berichtet, die sich nicht an diese Ratschläge gehalten haben. Ich mußte sehr oft ...

    Mehr
  • Warten aufs Christkind

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    29. January 2017 um 17:02 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    Klappentext:Und wie ist es Weihnachten bei Ihnen?Weihnachten, wir wissen’s alle, ist das Fest der Liebe und der familiären Idylle. Was aber tun, wenn man beim Weihnachtsessen von der Schwiegermutter kaltlächelnd gemästet wird? Die Nachbarn einem mit grell blinkender Weihnachtsdeko den Schlaf rauben? Man furchtbare Angst hat, beim Kauf des Weihnachtsbaums zu versagen, und obendrein den heuchlerischen Schwur getan hat: «Dieses Jahr schenken wir uns nichts»? Vielleicht ist es da einfach am besten, im Kreis der Liebsten besinnliche ...

    Mehr
    • 4
  • Flacher Humor!

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    Raven

    Raven

    03. January 2017 um 22:41 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    Das Buch "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts" von Mark Spörrle ist 109 Seiten lang und beim Rowohltverlag erschienen. Das Hardcover ist wertig mit schönen dicken Leseseiten und netten schwarz-weiß Illustrationen die, die Kurzgeschichten sehr gut ergänzen.Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Harmonie, besonders in der Familie. Aber wer kennt denn nicht das ganze Chaos vor Weihnachten und die unliebsamen Gäste, die einen das Weihnachtsfest schwer machen? Hier wird auf humorvolle Art und Weise die weihnachtliche ...

    Mehr
  • Zu überzogen...

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    parden

    parden

    22. December 2016 um 23:30 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    ZU ÜBERZOGEN...Und wie ist es Weihnachten bei Ihnen? Weihnachten, wir wissen’s alle, ist das Fest der Liebe und der familiären Idylle. Was aber tun, wenn man beim Weihnachtsessen von der Schwiegermutter kaltlächelnd gemästet wird? Die Nachbarn einem mit grell blinkender Weihnachtsdeko den Schlaf rauben? Man furchtbare Angst hat, beim Kauf des Weihnachtsbaums zu versagen und obendrein den heuchlerischen Schwur getan hat: «Dieses Jahr schenken wir uns nichts»? Vielleicht ist es da einfach am besten, im Kreis der Liebsten ...

    Mehr
    • 5
  • Nichts schenken, ist teilweise doch sehr teuer!

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    19. December 2016 um 22:15 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    Inhalt: Und wie ist es Weihnachten bei Ihnen? Weihnachten, wir wissen’s alle, ist das Fest der Liebe und der familiären Idylle. Was aber tun, wenn man beim Weihnachtsessen von der Schwiegermutter kaltlächelnd gemästet wird? Die Nachbarn einem mit grell blinkender Weihnachtsdeko den Schlaf rauben? Man furchtbare Angst hat, beim Kauf des Weihnachtsbaums zu versagen und obendrein den heuchlerischen Schwur getan hat: «Dieses Jahr schenken wir uns nichts»? Vielleicht ist es da einfach am besten, im Kreis der Liebsten besinnliche ...

    Mehr
  • Geschichten von weihnachtlichen Wahnsinn

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    buchjunkie

    buchjunkie

    18. December 2016 um 21:03 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    Kurze humorvolle Geschichten sind in diesem Büchlein vereint. Und sie alle drehen sich um Weihnachten.Der perfekte Weihnachtsbaum will gefunden werden und die Weihnachtsbeleuchtung der Nachbarn macht die Nacht zum Tag .Die liebe Verwandschaft schickt gut verschnürte Päckchen und besteht auf den gleichen Ablauf des Festes wie letztes Jahr. Oder man trifft sich nach Weihnachten beim Geschenkeumtausch...Wie es bei einer Kurzgeschichtesammlung so ist, gibt es sehr gute und nicht so tolle. So ist es auch hier.Gut lesbar in einem ...

    Mehr
    • 6
  • Weihnachtliche Kurzgeschichten

    Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!
    _Sahara_

    _Sahara_

    13. December 2016 um 20:43 Rezension zu "Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!" von Mark Spörrle

    Inhalt:Weihnachten, wir wissen’s alle, ist das Fest der Liebe und der familiären Idylle. Was aber tun, wenn man beim Weihnachtsessen von der Schwiegermutter kaltlächelnd gemästet wird? Die Nachbarn einem mit grell blinkender Weihnachtsdeko den Schlaf rauben? Man furchtbare Angst hat, beim Kauf des Weihnachtsbaums zu versagen und obendrein den heuchlerischen Schwur getan hat: «Dieses Jahr schenken wir uns nichts»? Vielleicht ist es da einfach am besten, im Kreis der Liebsten besinnliche Lieder zu singen. Fragt sich nur, ob vor dem ...

    Mehr
    • 4
  • Alles für ein friedliches Fest...

    Der Baum ist schief!: Oh Wahnsinn bringende Weihnachtszeit ...
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    Rezension zu "Der Baum ist schief!: Oh Wahnsinn bringende Weihnachtszeit ..." von Mark Spörrle

    »Vielleicht schneit es ja an Heiligabend«, sagte sie, »und auf dem Flughafen rechnet wie immer niemand damit, sodass die Flugzeuge nicht landen können. Auch nicht das Flugzeug deiner Eltern...« »Du glaubst nicht wirklich, dass es bei uns zu Weihnachten schneien könnte«, sagte ich. »Oder vielleicht streiken die Piloten!« »Zu Weihnachten wird leider nie gestreikt!«, sagte ich. »Um den Familienfrieden nicht zu gefährden.« Wem eine solche Situation bekannt vorkommt oder wer sich vielleicht schon selber bei einem solchen Gedanken ...

    Mehr
    • 10
  • Mach mal Urlaub

    Weg da, das ist mein Handtuch!
    Moorteufel

    Moorteufel

    Rezension zu "Weg da, das ist mein Handtuch!" von Mark Spörrle

    Was gibt es schöneres,als endlich in den Urlaub zu verschwinden.am besten noch dahin wo es schön warm und sonnig und das Meer ist. Das wünschen sich Pete,Oliver,Susan ,Jessica,Mario auch.Naja eigentlich hat jeder ,bis auf Oliver was ganz anderes als Urlaub im Sinn. Pete ist schon da,nur leider unfreiwillig im Bad eingeschlossen,weil der Türgriff angefallen war.Und nun versucht auf sich aufmerksam zu machen. Oliver reist mit seiner Frau ,den Zwillingen und seinen Schwiegereltern,ins schöne Spanien,damit er und seine Frau sich mal ...

    Mehr
    • 3
  • Witzige Geschichten für zwischendurch

    Kommt Oma auf den Kompost, wenn sie tot ist?
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    Rezension zu "Kommt Oma auf den Kompost, wenn sie tot ist?" von Mark Spörrle

    Wer kleine Kinder hat, oder sich erinnert, wie es mit kleinen Kindern so war, der findet sich in diesem Buch wieder. Mark Spörrle schreibt witzige kleine Geschichten über den täglichen Wahnsinn mit einem Kind im Vorschulalter. Es sind alle Kriegsschauplätze vorhanden: Der Kindergarten, der Supermarkt, der Kinderarzt. Wir begleiten die kleine Familie bei einer Bahnfahrt, einer Flugreise und ins Schwimmbad. Wir suchen mit nach dem Lieblingskuscheltier und bemühen uns um gesunde Ernährung. Und das Lied von "Meike Säckdschen" brachte ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    25. April 2014 um 12:48
  • weitere