Michael Schmitz

 3,8 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Liebe, Lust und Ehebett, Blutrot bis zum Morgengrauen und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783756217670)

Blutrot bis zum Morgengrauen

Neu erschienen am 09.09.2022 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Michael Schmitz

Cover des Buches Liebe, Lust und Ehebett (ISBN: 9783701505777)

Liebe, Lust und Ehebett

 (11)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755774426)

Blutrot bis zum Morgengrauen

 (3)
Erschienen am 01.04.2022
Cover des Buches Psychologie der Macht (ISBN: 9783218008464)

Psychologie der Macht

 (2)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755793380)

Blutrot bis zum Morgengrauen

 (1)
Erschienen am 02.05.2022
Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755730613)

Blutrot bis zum Morgengrauen

 (1)
Erschienen am 11.06.2022
Cover des Buches Elitestudent (ISBN: 9783895784187)

Elitestudent

 (1)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Sender & Frequenzen 2008 (ISBN: 9783881806664)

Sender & Frequenzen 2008

 (1)
Erschienen am 27.11.2007

Neue Rezensionen zu Michael Schmitz

Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755774426)
Nadine_Heinrichs avatar

Rezension zu "Blutrot bis zum Morgengrauen" von Michael Schmitz

Krimi mit vielen Wendungen
Nadine_Heinrichvor 7 Monaten

Meinung
Ein Buchreihe über eine sehr einflussreiche Familie, die viele Geheimnisse hat.
Die Familie Atscher ist sehr wohlhabend, aber jeder der Familie hat ein oder mehrere Geheimnisse, die nicht an die Öffentlichkeit kommen darf.
Ich hatte am Anfang meine Probleme, da in kurzer Zeit, sehr viele Charaktere eingeführt wurden und auch einen Zeitsprung von vielen Jahren kam, ohne daß ich es bemerkt habe und war verwirrt, wer jetzt wer ist. Nach ungefähr 20 Seiten ging es dann und dir Story kam sehr schnell in Fahrt. Es sind immer sehr kurze Bände, sie haben ungefähr 80 Seiten, daher passiert alles sehr schnell und viele Verdächtige werden geliefert. Man endet immer wieder in Sackgassen und die vielen Wendungen machen es nicht leicht, hinter den Mörder zu kommen.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig.
Die Hauptstory dreht sich um die Familie und das Drama das sich dort ereignet.
Es bleibt vieles eher oberflächlich, aber die Reihe besteht auch aus mehreren Teilen und es ist daher noch lange nicht auserzählt. Viele Fragen bleiben daher unbeantwortet, die im zweiten Band beantwortet werden.
Die ersten beiden Bände enden mit einer großen Überraschung und auf den Mörder wäre ich nicht gekommen.

Fazit
Interessante Thematik auf mehreren Büchern verteilt. Die Familie Atscher ist mit ihrern Geheimnissen eine sehr spannende Familie und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755774426)
Denise_Voelzkes avatar

Rezension zu "Blutrot bis zum Morgengrauen" von Michael Schmitz

Geheimnisse, Mord und ein geheimer Bund
Denise_Voelzkevor 8 Monaten

Krimi ist ja so garnicht mein Genre. Aber trotzdem traue ich mich zwischendurch gerne Mal in fremde Gewässer. Und so bin ich auch zu diesem Buch gekommen. Was anderes ausprobieren und wirken lassen. 

In diesem Buch geht es um eine sehr wohlhabende Familie, um Geheimnisse, eine Mordserie und noch mehr Geheimnisse. Der Autor hat hier viele  Fäden vergeknüpft, verknotet und wieder offene enden gelassen. So das ich als Leser mit vielen Fragezeichen zurück blieb. Was meiner Meinung bestimmt auch so gewollt ist, den es ist eine fortlaufende Story, wo ich jetzt den ersten Band gelesen habe. Es wird viel erklärt, wie bestimmte Orte und Aufgaben. Aber es kommen auch viele Personen vor, die alle irgendwie zusammenhängen (oder doch nur schmückendes Beiwerk sind, um mich noch mehr zu verwirren🤔). Ich habe eine Vermutung wer der Mörder ist, aber ob die richtig ist? Ich finde es spannend in einen Krimi abzutauchen, ich wiederhole mich da gerne noch mal das es nicht mein bevorzugtes Genre ist, aber hier sind Liebesgeschichten mit drin und Intrigen die mich gefesselt haben. 

Der Schreibstil von Michael Schmitz ist gut. Ich brauchte ein paar Seiten um mich dranzugewöhnen das viele Protagonisten hier zu Wort kommen, aber dann war ich auch im Buch drin. Obwohl zu Wort kommen ist nicht ganz richtig, es ist nicht in der Ich-Form geschrieben. 

Für mich ist es ein guter Auftakt einer Reihe 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Blutrot bis zum Morgengrauen (ISBN: 9783755774426)
Schmitzmichael8878s avatar

Rezension zu "Blutrot bis zum Morgengrauen" von Michael Schmitz

Blutrot bis zum Morgengrauen
Schmitzmichael8878vor 8 Monaten

Wenn man sich auf die Atschers einlässt, wird es eine spannende Reise. Viele Dramen, Morde und liebe kreuzen die Wege der Atschers. Einmal angefangen will man wissen wie es weitergeht. 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein Buch zur Sache

Worum geht's?

Für frisch Verliebte ist alles leicht, beschwingt, romantisch – und oft schnell vorbei. Liebe ist Arbeit. Romantiker sind weltfremd. Sie wollen alles ohne Anstrengung: Glück, Rettung, Versorgung, Lebenssinn.

Die erfahrenen Paarberater Margot & Michael Schmitz zeigen, wie dauerhafte Liebe gelingt, wie Eigenständigkeit und Individualität der Partner für Zusammenhalt, Aufregung und Verlässlichkeit sorgen. Sie beschreiben, wie Affären zu nehmen sind – als berauschende Abenteuer und als Fallen.

Wer eine Affäre eingeht, muss lügen können, so die Autoren. Bekenntnisse schmerzen zu sehr. Kommt die Sache doch ans Licht, ist harte Arbeit angesagt. Sie kann zur Trennung  führen, oder zu einem Neubeginn. Um Liebe zu genießen, müssen Partner sich immer wieder auf das Gemeinsame und Verbindende besinnen. Liebe, gepaart mit Verstand, ist in der Wirklichkeit verankert, akzeptiert Sehnsüchte und kommt mit Dummheiten zurecht.

Erscheinungstermin: 5. Juni 2015

Margot & Michael Schmitz

Dr. Michael Schmitz, Psychologe, Professor an der Lauder Business School. Unterrichtet Leadership und Team-Work. Coacht Führungsfähigkeiten und  Karriereentwicklung, wie mit Veränderungen umzugehen ist und Ziele zu erreichen sind.

Dr. Margot Schmitz, Fachärztin für Psychiatrie, Leiterin des Instituts für Psychosomatik und Projektleiterin an der Sigmund Freud Privatuniversität. Berät E inzelne, Partner, Unternehmen und Organisationen in Konflikt- und Krisensituationen. Gemeinsam beraten sie Paare in Beziehungskrisen.

>> Informationen zum Buch 

 

Bewerbung zur Leserunde: 

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich 3. Juni 2015 für eines von 15 Leseexemplaren von "Liebe, Lust und Ehebett". Sagt uns, was euch an diesem Thema interessiert und auf welchen Plattformen ihr eure Rezension veröffentlichen werdet. 

Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Bewerbung" verwenden. Eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension sind gewünscht!

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

> Besucht unsere Webseite! www.kremayr-scheriau.at
> Folgt uns auf Facebook und Twitter und verpasst keine Neuigkeiten und Buchverlosungen mehr.

233 BeiträgeVerlosung beendet
Kuschelkatzes avatar
Letzter Beitrag von  Kuschelkatzevor 7 Jahren
schwieriges Thema... Eine Affäre ist, wie @Saphir610 sagt, eine geplante Sache, man entscheidet sich bewusst dafür. Ich finde es blind und dumm zu Glauben, die Affäre wäre so toll, schöner als die eigentliche Beziehung. Klar fühlt es sich anfangs schöner an, aber genauso fühlte es sich doch anfangs auch bei der Beziehung an, bis der Alltag kam. Mit der Affäre würde es genauso kommen. Dann muss man an der Beziehung arbeiten oder sich trennen, bevor es passiert, das ist nur fair gegenüber dem Partner. Gedanken an eine andere Person lassen sich nicht verhindern, sollten aber nicht ausgelebt werden oder dauerhaft sein. Ein Seitensprung kann einmalig sein, aber kann man danach noch vertrauen? Ich nicht, hätte Angst, es passiert wieder.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks