Kate Mosse

 3,8 Sterne bei 749 Bewertungen
Autorin von Das verlorene Labyrinth, Die achte Karte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kate Mosse

Zwischen Buchseiten und Fernseherkanälen: Kate Mosse, geboren am 20. Oktober 1961 in West Sussex, ist eine britische Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin. 

Mit ihrem Debütroman „Eskimo Kissing“ startete Mosse in eine erfolgreiche schriftstellerische Karriere. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem Roman „Das verlorene Labyrinth“, der kurze Zeit später für die Kinos verfilmt wurde. Darüber hinaus schreibt sie Kurzgeschichten, Zeitungsartikel und Sachbücher. 

Außerdem ist Mosse regelmäßig im Fernsehen zu sehen mit ihrer Büchersendung für den Kulturkanal der BBC. Für ihre Arbeiten wurde die Autorin bereits mit dem Preis des Order of the British Empire ausgezeichnet.

Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in West Sussex und Cacassonne.

Neue Bücher

Cover des Buches Die brennenden Kammern (ISBN: 9783404184125)

Die brennenden Kammern

 (60)
Neu erschienen am 30.04.2021 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 1. Band der Reihe "Hugenotten".
Cover des Buches Die Stadt der Tränen (ISBN: 9783785726952)

Die Stadt der Tränen

 (22)
Neu erschienen am 26.03.2021 als Hardcover bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Hugenotten".

Alle Bücher von Kate Mosse

Cover des Buches Das verlorene Labyrinth (ISBN: 9783426513583)

Das verlorene Labyrinth

 (290)
Erschienen am 20.12.2012
Cover des Buches Die achte Karte (ISBN: 9783426631621)

Die achte Karte

 (113)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Wintergeister (ISBN: 9783426507759)

Wintergeister

 (91)
Erschienen am 02.11.2012
Cover des Buches Die brennenden Kammern (ISBN: 9783404184125)

Die brennenden Kammern

 (60)
Erschienen am 30.04.2021
Cover des Buches Die Frauen von Carcassonne (ISBN: 9783426305591)

Die Frauen von Carcassonne

 (40)
Erschienen am 03.07.2017
Cover des Buches Der Kreis der Rabenvögel (ISBN: 9783426305102)

Der Kreis der Rabenvögel

 (28)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Die Stadt der Tränen (ISBN: 9783785726952)

Die Stadt der Tränen

 (22)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Die brennenden Kammern: Historischer Roman (ISBN: B07ZQ9LKDW)

Die brennenden Kammern: Historischer Roman

 (0)
Erschienen am 28.02.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kate Mosse

Cover des Buches Die Stadt der Tränen (ISBN: 9783785726952)raeubertochters avatar

Rezension zu "Die Stadt der Tränen" von Kate Mosse

Geschichte der Hugenottenkriege
raeubertochtervor 9 Tagen

Nach den Brennenden Kammern verflicht Kate Mosse erneut geschickt die persönlichen Schicksale der Familie Reydon-Joubert mit den politischen und gesellschaftlichen Ereignissen zur Zeit der blutigen Auseinandersetzungen zwischen Hugenotten und Katholiken in Frankreich und den Niederlanden. Die Handlung lässt sich von Beginn an dank des Vorworts und nebenbei erwähnter Geschehnisse aus dem vorangegangenen Roman gut in den geschichtlichen Kontext und die vorherige Story einordnen. Vor allem das Wiederauflebenlassen der Geschichte durch Erinnerungen der Hauptfiguren sorgt dafür, dass man auch ohne erneutes Lesen des ersten Bands wieder gut in die Handlung hineinfindet.

Auch der generationenübergreifende Aspekt eines Familiengeheimnisses, das sich noch bis ins 19. Jahrhundert auswirken soll, findet wieder Erwähnung, wenn auch wenig prominent, sodass es zwischendurch fast in Vergessenheit gerät. Stattdessen steht im Zentrum der Handlung diesmal ein Mysterium aus Piets Kindheit, das die Familie erneut in Gefahr bringt.

Obschon die Charaktere etwas an Sympathie verloren haben gegenüber dem ersten Roman, ist ihre Geschichte mit allen größeren und kleineren Tragödien und Mysterien, die eine Grundspannung erzeugen, doch wieder mitreißend und dank der symbolträchtigen Sprache wunderbar zu lesen.
Vor allem die letzten 100 Seiten sind noch einmal unglaublich spannend und emotional aufwühlend, sodass man das Buch zum Schluss kaum aus der Hand legen mag.

Insgesamt hat Kate Mosse mit Die Stadt der Tränen wieder einen absolut empfehlenswerten historischen Roman geschaffen, der nach einer hoffentlich baldigen Fortsetzung schreit!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Stadt der Tränen (ISBN: 9783785726952)Thommy28s avatar

Rezension zu "Die Stadt der Tränen" von Kate Mosse

Sehr gelungener zweiter Teil der Hugenotten-Trilogie - schöner Mix aus Fiktion und realer Geschichte
Thommy28vor 11 Tagen

Einen kurzen Blick auf die Handlung kann der Leser hier auf der Buchseite werfen. Meine persönliche Meinung:


Wie schon der erste Band beginnt das Buch mit einem Prolog, der - entgegen der Haupthandlung, die im 16. Jahrhundert spielt - in der Zeit des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist und im südlichen Afrika angesiedelt ist. Damit wird bereits jetzt ein Ausblick auf den nächsten Band gewährt.


Ansonsten schliesst die Handlung an die Geschehnisse des ersten Bandes an und führt den Leser mitten hinein in die Wirren und den Horror der Hugenottenkriege.Als schrecklicher Höhepunkt wird auch die sogenannte "Bartholomäusnacht" nicht ausgelassen, die unsere Protagonisten hautnah miterleben. Der Bogen zwischen den Geschehnissen des ersten Bandes und des vorliegenden Buches ist geschickt geknüpft und lässt genug Spielraum für eine ganz neue damit verbundene Geschichte. 


Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den dritten - abschließenden - Band.



Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Stadt der Tränen (ISBN: 9783785726952)S

Rezension zu "Die Stadt der Tränen" von Kate Mosse

Noch besser als Band eins
SummseBeevor einem Monat

Die Geschichte um Minou und ihre Familie geht weiter. Sie erhalten eine Einladung zum großen Fest nach Paris. Doch was sie noch nicht wissen: auch ihr Erzfeund Vidal wird an diesem Fest teilnehmen. Und kurz darauf kommt es zu blutigen Kämpfen, die die Familie auseinanderreißt...

Da es schon eine Weile her ist, dass ich Band eins gelesen habe, fand ich das Personenverzeichnis am Anfang sehr hilfreich um mich in dieser Geschichte wieder zurecht zu finden. Auch gibt es zu Beginn ein Vorwort der Autorin zum historischen Hintergrund der Hugenottenkriege, dass ich als Einstieg sehr hilfreich und spannend fand.

In diesem Buch gibt es viele unterschiedliche Personen aus deren Sicht erzählt wird und man echt aufpassen muss nicht den Überblick zu verlieren. Aber wie in Band eins fand ich die Geschehnisse um Minou wieder am interessantesten. Vor allem die Erlebnisse ihrer Tochter Marta zu verfolgen hat mir so manche Nerven gekostet, denn diese bringt sich so einige Male in große Gefahr.

Auch wenn man diesen Band wohl ohne Vorkenntnisse lesen kann, würde ich sehr empfehlen diesen vorweg zu lesen. Vor allem weil sie natürlich zeitlich aufeinander aufbauen. Aber auch, weil die Entwicklungen der Figuren, die man bereits aus Band eins kennt, so noch deutlicher werden. Die großen Entwicklungen der Figuren sind hier auch klar für mich die Verbesserung zu Band eins.

Bis zum Ende habe ich mit den einzelnen Figuren wieder mitgelitten und gefiebert und Kate Mosse hat eine tolle Fortsetzung geschaffen und ich freue mich schon zu erfahren wie es in Band drei weiter gehen wird.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine verbotene Liebe in Zeiten der Religionskriege. Minou, Tochter eines Buchhändlers, ist streng katholisch aufgewachsen und hat sich verbotenerweise in den Hugenotten Piet verliebt. Als sie dann einen mysteriösen Brief findet, steht ihre Welt Kopf.

"Die brennenden Kammern" ist der Auftakt einer packenden Romanserie                   über das Schicksal der Hugenotten.

Der neue Roman von Bestsellerautorin Kate Mosse führt nach Carcassonne ins Jahr 1526 und begleitet die katholische Buchhandelstochter Minou und den Hugenotten Piet.


Gemeinsam mit Lübbe verlosen wir 25 Exemplare von "Die brennenden Kammern" von Kate Mosse.


Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

Wart ihr schon mal in einer Situation, in der ihr euch überraschenderweise mit einer Person zusammengetan habt, von der ihr es gar nicht erwartet hättet?

265 BeiträgeVerlosung beendet
Hallihallo,

Ich feiere in diesem Monat meinen ersten Bloggeburtstag und möchte aus diesem Grund eine kleines Gewinnspiel veranstalten.

Ihr könnte nur auf meinem Blog an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Der Link dazu hier: http://www.sophie-bookdiary.blogspot.de/2016/02/1-bloggeburtstag-gewinnspiel.html

Ich würde mich freuen, wenn ihr zahlreich teilnehmt.

Liebe Grüße,
Sophie von www.sophie-bookdiary.blogspot.de
1 BeiträgeVerlosung beendet
Hängt dieses Buch mit "Die achte Karte" zusammen oder sind das zwei komplett verschiedene Geschichten?
5 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Kate Mosse wurde am 26. Oktober 1961 in West Sussex (Großbritannien) geboren.

Kate Mosse im Netz:

Community-Statistik

in 1.044 Bibliotheken

auf 103 Wunschzettel

von 114 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks