Daniel Dominik Allertseder

 3.5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Todesanstalt.

Alle Bücher von Daniel Dominik Allertseder

Todesanstalt

Todesanstalt

 (8)
Erschienen am 31.03.2016

Neue Rezensionen zu Daniel Dominik Allertseder

Neu
SaintGermains avatar

Rezension zu "Todesanstalt" von Daniel Dominik Allertseder

blutig und spannend mit Fehlern
SaintGermainvor 2 Jahren

Das Cover des Buches ist sehr gut gemacht, obwohl es sich nicht wesentlich von vielen anderen Psychothrillern abhebt.
Die Handlung des Buches ist sehr blutig und gewalttätig, die Idee der Story sehr gut.
Leider ist der Schreibstil des jungen Autors (Baujahr 1998!) nicht immer so gut wie die Idee hinter dem Buch. Auch so mancher Fehler schleicht sich ein, ein gutes  Lektorat würde diesem Buch sehr gut tun.
Auf der anderen Seite weiß der Autor genau wie man Spannung erzeugt; der Spannungsbogen zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite, weshalb ich auch einige Fehler verzeihe.
Aufgrund des Alters des Autors, der guten Idee hinter dem Roman und der spannenden Umsetzung (wenn auch nicht ganz ausgereift) vergebe ich 4 Sterne und freue mich auf eine Fortsetzung des Buches.

Kommentieren0
19
Teilen
Lessayrs avatar

Rezension zu "Todesanstalt" von Daniel Dominik Allertseder

Endstation Todesanstalt
Lessayrvor 3 Jahren

Als Fan von Thrillern entschied ich mich vom jungen Newcomer Daniel Allertseder „Todesanstalt“ zu lesen.

Mitten im Wald bei Ottawa erwacht eine alte Psychiatrie wieder zum Leben – die Todesanstalt.

Als der Chirurg Luke O`Connor eines Tages eine OP durchführt bekommt er eine Warnung von seinem sterbenden Patienten zugeflüstert „Sie sind dir auf den Fersen“. Verzweifelt versucht Luke herauszubekommen was es damit auf sich hat. Wer verfolgt ihn? Ist er in Lebensgefahr? Warum sagt gerade dieser Patient, ein Augenarzt, so etwas zu ihm?
Luke geriet in einen Strudel seiner eigenen Zweifel und Gedanken. Immer weiter geriet sein Leben aus den Fugen und dann verschwindet sein dementer Großvater Frank spurlos aus dem Haus.
Zur gleichen Zeit wird seine gute Freundin Cloe vermisst. Ist er der Nächste?

Mitten im Wald bei Ottawa erwacht eine alte Psychiatrie wieder zum Leben – die Todesanstalt. Aussage der Betreiber: „Wir rächen uns für das, was ihr uns angetan habt“. Wer sind die Betreiber?

Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven. Der Autor Daniel Allertseder schreibt besonders die Folterszenen sehr bildreich und mit vielen Details. Für einen Thrillerfan wie mich genau das Richtige. Zwischendurch geht ein wenig die Spannung flöten. Sobald man diese Phase überwunden hat kann man das Buch nicht wieder weglegen und es fesselnd einen. Der Schreibstil ist ein wenig gewöhnungsbedürftig am Anfang. Dies schmälert aber nicht das Lesevergnügen. Mit einem Lektorat und einem Verlag wird das Buch bestimmt seinen Weg gehen und wir werden noch viel von diesem Autor hören.

Insgesamt gefällt mir die Idee und die Umsätze trotz den kleinen Makeln sehr gut und empfehle diesen Thriller weiter.
Werde es nach einer Überarbeitung gern erneut lesen und freue mich auch auf die Fortsetzung „Todesrache“.

Kommentieren0
39
Teilen
Siko71s avatar

Rezension zu "Todesanstalt" von Daniel Dominik Allertseder

noch nicht ganz ausgereift
Siko71vor 3 Jahren

Allen Respekt dem Jungautor Daniel Allertseder.
Eine tolle Storry, die allerdings durch das fehlen eines Lektors noch nicht so ganz ausgereift ist.
Es gibt viele Tode, Psychopaten, Folter - auf grausamste Weise und einen Ort des Grauens.
An manchen Stellen dieses Thrillers hing der Spannungsbogen etwas durch und es ware zuviele Nebensächlichkeiten, die man ruhig weglassen kann.
Ansonsten ist mir der Thriller 3 Sterne wert und man kann ihn auch ruhig weiterempfehlen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniel_Allertseders avatar

Liebe Thriller-Freunde,

mein Name ist Daniel D. Allertseder, und ich bin der Autor des Thrillers Todesanstalt. Ich möchte Euch ganz herzlich zur Leserunde einladen, bei der ich 20 Ebooks verlose. Kurz zur Vorgeschichte: Eigentlich hätte meine Anstalt in einem Verlag veröffentlicht werden dürfen. Leider ging dieser Verlag dann Konkurs, und seitdem bin ich auf der atemlosen Suche nach einem neuen Verlag. Ich hab die Anstalt über Neobooks veröffentlicht - in der Hoffnung, Droemer Knaur oder Rowohlt werden aufmerksam. Leider hat das Buch kein Lektorat - dafür aber ein ausführliches Korrektorat.

Zum Buch


Eine alte Psychiatrie in Gatineau ist wieder zum Leben erwacht! Sie foltern, peinigen und töten. Denn sie wollen nur eins: Rache! Die Psychos entführen unschuldige Menschen und foltern sie aufs Schlimmste. Und Luke O'Connor, Chirurg in Ottawa, ist der Nächste. Kann er der Psychiatrie entkommen? Kann dieses schreckliche Haus samt ihren Irren vernichtet werden? »Die Geschichte um die Todesanstalt liest sich wunderbar flüssig; hat man sich erstmal den Hauptdarsteller Luke O’Connor vorgestellt und seine liebe Freundin Cloe, welche man am liebsten retten möchte, so kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung ist fesselnd und reißt einen sofort mit in das Leben des attraktiven Arztes Luke und man erschaudert, wenn man sich die haargenau beschriebene Horroranstalt im düsteren Wald von Gatineau vorstellt.« Tanja A. / Korrekturleserin. »Tja, was soll ich sagen? “Geiles” Thema und super gut ausgeführt. […] Ich bin echt kein Thrillerleser, aber der ist echt empfehlenswert! […] Realistisch, klasse Aufbau, wunderbare Balance und ein radikales Ende. […] Du hast wirklich eine gehörige Portion Respekt und Anerkennung verdient!« Kathrin B. / Korrekturleserin.


Eine Leseprobe findet Ihr hier: https://www.neobooks.com/ebooks/detail?_pecid=664a6d87-140c-49c0-902b-0c9cd8ffc5ac&manuscriptId=AVPNWi1mepzDKjNdY93G


Um an der Leserunde teilnehmen zu können, müsst Ihr keine bestimmte Frage beantworten. Lediglich bitte ich um ein wenig Traffic; auch auf Neobooks, denn dann steigt meine Chance, auf die Shortlist zu kommen: https://www.neobooks.com/ebooks/daniel-d--allertseder-todesanstalt-ebook-neobooks-AVPNWi1mepzDKjNdY93G?toplistType=MOSTCLICKED


Ich wünsche Euch viel Glück zum Gewinn und viel Spaß bei der Leserunde!


Viele liebe Grüße,
Daniel D. Allertseder


PS: Im Anhang findet Ihr nochmals das hochauflösende Cover. Außerdem bitte ich von beleidigenden Kommentaren abzusehen. Danke!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks