Harper Collins Children's Books

 3.9 Sterne bei 39 Bewertungen

Alle Bücher von Harper Collins Children's Books

Harper Collins Children's BooksMein kleiner Horrortrip
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein kleiner Horrortrip
Mein kleiner Horrortrip
 (39)
Erschienen am 15.02.2013

Neue Rezensionen zu Harper Collins Children's Books

Neu
franzisbookchases avatar

Rezension zu "Mein kleiner Horrortrip" von Harper Collins Children's Books

Rezension "Mein kleiner Horrotrip"
franzisbookchasevor 5 Jahren

In Kürze:

+ Sammlung kurzer Horrorgeschichten
+ gruselig
+ lustig
+ spannend

Meinung:

Diese Sammlung kurzer Schauergeschichten ist eine wunderbares kleines Buch. Auch wenn meine Fantasie das ein oder andere mal mit mir durchgegangen ist und ich einige Geschichte sehr gruselig fand, sind sie einfach nur unterhaltsam.
Ob in Form eines Comics, nicht länger als 3 Sätze oder aber über 2 Seiten lang sind, ist es eine großartige Unterhaltung für alle Altersklassen. Nun ja, vielleicht nicht für alle Altersklassen. Wenn wirklich noch klein ist und sich vor den Monstern unterm Bett und im Schrank fürchtet, sollte diese Buch vielleicht nicht lesen. Da die eigene Fantasie da er angetrieben wird, als beruhigt und unterdrückt.
Aber ansonsten eine ganz tolle Sammlung und Unterhaltung.

Fazit:

Ein sehr schönes Buch, dass ebenso gruselig wie lustig ist. Ein Muss für alle kleinen und großen Horror- und Gruselfans.

Kommentieren0
0
Teilen
Salzstaengels avatar

Rezension zu "Mein kleiner Horrortrip" von Harper Collins Children's Books

Mein kleiner Horrortrip...
Salzstaengelvor 5 Jahren

Klein scheint das Motto dieses Buches zu sein.

Kleines Format, kleine Kurzgeschichte die kürzesten in wenigen Sätzen beendet - die längsten zwei Seiten lang. Dabei werden die Texte auch als Comic oder nur in einem Bild gezeigt.

Zusammen mit meiner Testleserin (helfe ehrenamtlich bei "Balu und Du" aus) wurden die 71 Geschichten unter anderen mit namenhaften Autoren wie R. L. Stine, Holly Black, Kenneth Oppel, Neil Gaiman, Lemony Snicket und und und gelesen. Dabei durfte sich gegruselt werden, über andere Geschichten wurde gelacht und über andere sah man achselzuckend hinweg.

Besonders raffiniert finde ich das Cover. Es ist so gestaltet, dass uns ein finsteres Auge entgegenblickt, was den Gruselfaktor natürlich gleich verstärkt. Wenn man es allerdings öffnet, sieht man einen kleine verängstigten Jungen. Ich finde diese Methapher am Anfang ganz toll. Diese vermittelt mir, dass nicht alles auf den ersten Blick so ist, wie es scheint.

Meine Euphorie für das Buch hält sich allerdings in Grenzen. Hätte ich es allein gelesen, wäre die Bewertung anders ausgefallen. Vielleicht hat das den einfachen Grund, dass ich gerne Jugendbücher lese, die allerdings eher All-Age-Romane sind. Mit dieser Erwartungshaltung bin ich an dieses Buch herangetreten. Aber nein, hierbei handelt es sich wirklich um ein Buch das speziell für Kinder gemacht wurde. Deswegen darf meine kleine Testleserin über die Bewertung entscheiden und vergibt 3 Sterne....

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Mein kleiner Horrortrip" von Harper Collins Children's Books

Eine kleine Anthologie düsterer Geschichtchen!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Was geschieht, wenn sich relativ bekannte Autoren mit begabten Illustratoren zusammentun und ein gemeinsames Werk rund um das Thema „Horror, Grusel und Co.“ gestaltet zeigt sich bei „MEIN KLEINER HORRORTRIP“. Es ist eine Ansammlung verschiedenster Kurzgeschichte, Illustrationen, Gedichten etc., welche den Lesern/Betrachtern einen Schrecken einjagen, sie das Gruseln lehren und sie manchmal auch richtig Erschaudern lassen können.

Es ist eine kleine Anthologie düsterer Geschichtchen, die zeigen, dass auch, wenn eine Geschichte noch so kurz erscheinen mag, sie uns doch das Blut in den Adern gefrieren oder auch nachdenklich stimmen, manchmal sogar Schmunzeln lassen kann. Dabei zeigt sich deutlich, wie viel Mühe sich die einen Autoren gegeben haben, keine alt hergebrachten Geschichten runterzubeten, wie Sensemann- oder übliche Spukgeschichten und aber anderseits auch ein paar Autoren das bereits bekannte in neuem Gewand präsentieren, Geschichten, die alltäglich sind, so wie das Monster unter dem Bett oder ähnliches.

Die einen Autoren haben viel Fantasie bewiesen, indem sie spannende, manchmal sogar überraschende und auch zum Schmunzeln einladende Werke, zu Tage gefördert haben. Ich habe mich beim Lesen nicht nur hin und wieder gegruselt, sondern auch noch bestens unterhalten gefühlt. Andere Autoren haben mich enttäuscht, das sie zum Teil für mich wirklich langweilige, nichtssagende Geschichtchen beigetragen haben, die diese Anthologie nicht nötig gehabt hätte.

Dennoch sei gesagt, dieses Büchlein ist voll von so unterschiedlichen und bunt zusammengemischten Werken, dass von seicht, manchmal sogar lustig bis hin zu sehr heftig, schaurig und derb alles vertreten ist. Ein Buch dass mir teilweise recht gut gefallen hat, so dass ich sagen kann, dass es für mich nicht ganz rund ist und ich es nur bedingt weiterempfehlen kann. Wer sich auf mitunter ziemlich skurrile Gruselgeschichten einlassen möchte, der sollte mal reinlesen.

Schön gewählt finde ich das Cover, welches einen Ausschnitt enthält durch den ein neugieriges Auge blickt. Blättert man auf die Innenseite, so sieht man, dass dieses Äuglein gar nichts gruseliges an sich hat.

Was mich sehr überrascht, dass das Buch mit einer Altersangabe von „ab 12 Jahre“ gehandelt wird. Einige der Geschichten sind mitunter sehr heftig, da geht es z.B. um Selbstverstümmelung, was ich doch für nicht kindergeeignet halte. Andere Geschichten könnte ich mir sehr gut als kleine Vorlese-Gruseleinlage auf einer Kinder-Halloweenparty vorstellen.

Ich empfehle jedem, der sich für dieses Buch interessiert die Leseprobe zu anzuschauen (z.B. bei Amazon). Allen Lesern, viel Spaß beim Gruseln!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks