Ingrid Annel

 4.7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Glücksdrachenpech, Erfurt und weiteren Büchern.
Ingrid Annel

Lebenslauf von Ingrid Annel

Ingrid Annel wurde 1955 in Erfurt geboren, wo sie noch immer gern lebt. Nach dem Studium (erst Physik/Mathematik, dann Germanistik/Kunsterziehung) arbeitete sie als Bauarbeiterin in der Ukraine, danach als Lehrerin, Buchhändlerin, Musikerin, Dramaturgin, Lektorin und Bücherclown. 1981, 1982 und 1989 Geburt ihrer Kinder. Seit 1998 freiberufliche Autorin. Sie schreibt Geschichten und Gedichte für Kinder sowie Historisches, Biografisches, Märchenhaftes und Unterhaltsames für Erwachsene. Daneben ist sie mit Erzähltheater-Programmen und vielfältigen Leseangeboten unterwegs.

Alle Bücher von Ingrid Annel

Sortieren:
Buchformat:
Glücksdrachenpech

Glücksdrachenpech

 (11)
Erschienen am 25.07.2012
Die schönsten Märchenklassiker

Die schönsten Märchenklassiker

 (1)
Erschienen am 02.09.2014
Er scheint zur Poesie Genie zu haben...

Er scheint zur Poesie Genie zu haben...

 (1)
Erschienen am 01.03.2009
365 Gutenachtgeschichten

365 Gutenachtgeschichten

 (1)
Erschienen am 09.10.2008
Mein Thüringen-Buch

Mein Thüringen-Buch

 (1)
Erschienen am 23.03.2017
Miez und Mauzi

Miez und Mauzi

 (1)
Erschienen am 01.03.2011

Neue Rezensionen zu Ingrid Annel

Neu
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Esel Erasmus unterwegs im sagenhaften Erfurt" von Ingrid Annel

Wundervolles lehrreiches Kinderbuch
HEIDIZvor 7 Monaten

Dieses Kinderbuch ist rundherum gelungen. Die wundervollen und aussagekräftigen Illustrationen sind zwar "nur schwarz/weiß zu sehen, dennoch, sie sind so herrlich gezeichnet, lassen so viel von der Geschichte lebendig werden, dass sie keine Farbe benötigen.

Die Geschichte ist spannend und lehrreich zugleich. Der kleine Esel Erasmus erlebt zahlreiche Abenteuer im mittelalterlichen Erfurt, der heugien Landeshauptstadt Thüringens. Erasmus hat bei Till Eulenspiegel lesen gelernt, er ist alles andere als dumm, er hat einfach nur seinen eigenen Kopf. Er liebt Büber und Abenteuer und erlebt so manches Abenteuer mit den kleinen Lesern gemeinsam, Ingrid Annel, die Autorin, hat die Geschichten so spannend und altersgerecht geschrieben, dass die Leser/Innen sich super einfinden und identifizieren können. Der liebenswerte kleine Esel ist aber auch allerliebst, man muss ihn einfach gern haben. Tolle Idee, Kindern so die Stadt nahezubringen und das Leben im Mittelalter, und zudem noch berühmte Persönlichkeiten, die mit dieser Stadt in Zusammenhang stehen, wie z. B. Adam Ries, Martin Luther, Hans Sachs u.a.

Das Buch ist in 17 überschaubare Kapitel gegliedert. Es ist für Kinder im Alter ab 8 Jahren konzipiert.

Ich bin begeistert !!!

Kommentieren0
0
Teilen
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Mein Thüringen-Buch" von Ingrid Annel

Tolles Kindersach- und Lesebuch zu Thüringen
HEIDIZvor einem Jahr

Ich habe neulich mal wieder mehr oder weniger durch Zufall ein Buch entdeckt, welches eigentlich für Kinder konzipiert wurde. Dennoch habe ich es mir vorgenommen und bin absolut begeistert, wie viel Inhalt, wie viel Interessantes und Wissenswertes hier wundervoll illustriert und spannend aufschlussreich zu lesen verpackt ist.

Gleich zu Beginn ist zu lesen: "Dieses Buch gehört ..............." - hier kann man eintragen, wem das Buch gehört. Die Illustrationen sind von Anne Bernhardi und die Texte von Ingrid Annel. Das Buch beinhaltet Tipps von ZEITleo - dem Kindermagazin.

Gliederung:
=========

Landschaft

Bevölkerung

Essen und Trinken

Mode

Wohnen

Schule und Arbeit

Feste, Sport und Spiel

Anhang

Die einzelnen Kapitel sind jeweils mit einer Frage begonnen. z. B.: Was gehört zu Thüringens Landschaft?, Warum ist Thüringen so grün? Wer waren die Ludowinger?, Leben heute nur Thüringer in Thüringen?, Was kommt in Thüringen auf den Tisch?, Wie war das Leben auf einer Burg? ...

Farbig hinterlegt (überhaupt ist das Buch durchweg sehr farbenfroh illustriert) sieht man Infos rund um Biografien berühmter Thüringer/Innen (Elisabeth von Thüringen ...) - es gibt Rezeptideen (Fladenbrot) oder Besonderheiten und Info zu vielen verschiedenen Themen z. B. Ausflugs- oder Mitmachtipps: Rechne wie im Mittelalter u.v.a.m.

Das Buch ist für meine Begriffe rundherum gelungen, ich finde, es eignet sich für Kinder sehr gut, um sich mit Thüringen zu beschäftigen, aber auch für Eltern und Großeltern, um sich Ideen zu holen für Ausflüge und auch zum gemeinsamen Lesen und Betrachten. Es gibt im Buch so viel zu entdecken, da kann man immer wieder blättern.

Ich finde positiv zu erwähnen, dass die Nutzer des Buches nicht nur Thüringen kennenlernen, sondern seine Geschichte und viele Besonderheiten nebenher, wie z.B. Essen und Leben damals, Fachwerkhäuser, wie sie gebaut wurden, was ist eine Waidpflanze - also alles Begriffe, die mit Thüringen in Verbindung stehen werden erläutert, verständlich textlich und bildhaft erklärt.

Gelungene Mischung aus Lesebuch und Sachbuch !!!

Kommentieren0
2
Teilen
ChrissiHs avatar

Rezension zu "Glücksdrachenpech" von Ingrid Annel

Ein wunderschönes Sagen- und Märchenbuch
ChrissiHvor 5 Jahren

**Kurzmeinung**

Ein liebevoll gestaltetes Buch, dass viele neue Sagengestalten vorstellt und diese in kurzen Geschichten gut in Szene setzt.

**Inhalt und meine Meinung**

"Glücksdrachenpech" ist der Vorgängerband zu "Erbsensoldaten" und da ich von letzterem absolut begeistert war, musste ich diesen hier natürlich auch lesen. "Glücksdrachenpech" beeinhaltet eine Vielzahl von Märchen- und Sagengestalten der Lausitz. So wurden zum Beispiel Geschichten über die Mittagsfrau, den Wassermann oder auch über Drachen erzählt. Daneben gab es viele andere Figuren, von denen eine liebenswerter als die andere war. Diese Vielfalt machte das Buch sogar noch um einiges schöner als den Folgeband. Besonders positiv aufgefallen ist auch, dass die Geschichten hier abgeschlossen waren und man daher das Buch an irgendeiner Stelle aufschlagen und einfach loslesen konnte. Unterstrichen wurden die Erzählungen von liebevollen Zeichnungen, die die Fantasie anregen und sich daher auch gut für Kinder eignen. Wenn man dieses Märchenbuch mit seinen Kindern zusammenlesen möchte, sollte man einige Geschichten vielleicht vorher probelesen, denn es wird nicht immer nur die positive Seite einer Märchenfigur dargestellt. Als Erwachsener finde ich es sehr passend, dass die Vielschichtigkeit eines Protagonisten dargestellt wird und dazu gehört eben jede Charaktereigenschaft, auch wenn sie schlecht ist. Für Kinder finde ich aber in dieser Hinsicht die eine oder andere Geschichte etwas zu grausam. Doch letztlich lassen gerade diese Erzählungen die Figuren lebhaft und die Geschichten glaubhaft wirken.

**Fazit**

Für einen Märchenfan ein absolutes Muss, aber für Kinder an der einen oder anderen Stelle etwas zu grausam.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Bertuch_Verlags avatar
Liebe Leser,
kennt ihr die schaurig-schöne Märchenwelt der Lausitz? Wir verlosen 10 Märchenbücher über Drachen, Wassermänner und Irrlichter von Ingrid Annel!

Über das Buch
Vor noch nicht allzu langer Zeit, als die Menschen noch mit Fabelwesen zusammenlebten, war die Umgebung der Nieder- und Oberlausitz ein wunderbarer Platz für rätselhafte und unheimliche Naturgeister, die sich dort austobten. Da wurden Streiche gespielt, vermeintlich Gutes getan und den Menschen der Kopf verdreht.
35 kurze und lange Geschichten erzählen von den Abenteuern unbekannter und bekannter Fantasiegestalten. In dem Buch „Glücksdrachenpech“ sind Märchen über Drachen, Kobolde, Nixen und Irrlichter versammelt, die vielleicht auch heute noch ihr Unwesen in der Lausitz treiben. Wunderbare Schwarz-Weiß-Illustrationen von Marga Lenz begleiten den Leser durch die abenteuerliche Welt der sorbischen Fabelwesen. Ein Nachwort über die Entstehung dieses Buches beantwortet noch offene Fragen über die sorbische Sagenwelt.

Hier geht es zur Leseprobe!

Über die Autorin:
Die gebürtige Erfurterin Ingrid Annel (geb. 1955) ist in vielen Bereichen tätig, unter anderem arbeitete sie als Dramaturgin und als selbstständige Musiklehrerin. Auch als Autorin veröffentlichte sie schon zahlreiche Geschichten in Verlagen, Aphorismen und Gedichte in Zeitschriften und Anthologien.

Zur Verlosung:
Wir verlosen 10 Märchenbücher. Wenn ihr mitlesen wollt, beantwortet die Aufgaben 1 und 2 in der Leserunde! Teilnahme-Voraussetzung ist es, am Ende eine Rezension zu verfassen und hier zu veröffentlichen. Wir freuen uns natürlich auch über weitere Verbreitung auf Blogs oder Internetplattformen. Natürlich sind auch alle, die das Buch bereits haben, herzlich dazu eingeladen mitzudiskutieren. 
Zur Leserunde
Bertuch_Verlags avatar
Schaurig-schöne Märchenwelt
Ingrid Annel verzaubert mit ihren Märchen über Drachen, Wassermänner und Irrlichter

Vor noch nicht allzu langer Zeit, als die Menschen noch mit Fabelwesen zusammenlebten, war die Umgebung der Nieder- und Oberlausitz ein wunderbarer Platz für rätselhafte und unheimliche Naturgeister, die sich dort austobten. Da wurden Streiche gespielt, vermeintlich Gutes getan und den Menschen der Kopf verdreht.
35 kurze und lange Geschichten erzählen von den Abenteuern unbekannter und bekannter Fantasiegestalten. In dem Buch „Glücksdrachenpech“ sind Märchen über Drachen, Kobolde, Nixen und Irrlichter versammelt, die vielleicht auch heute noch ihr Unwesen in der Lausitz treiben. Wunderbare Schwarz-Weiß-Illustrationen von Marga Lenz begleiten den Leser durch die abenteuerliche Welt der sorbischen Fabelwesen. Ein Nachwort über die Entstehung dieses Buches beantwortet noch offene Fragen über die sorbische Sagenwelt.

Über die Autorin:
Die gebürtige Erfurterin Ingrid Annel (geb. 1955) ist in vielen Bereichen tätig, unter anderem arbeitete sie als Dramaturgin und als selbstständige Musiklehrerin. Auch als Autorin veröffentlichte sie schon zahlreiche Geschichten in Verlagen, Aphorismen und Gedichte in Zeitschriften und Anthologien.

Wir verlosen 5 Märchenbücher. Wenn ihr mitlesen wollt, beantwortet uns folgende Frage:
Was ist eure Lieblingsmärchengestalt und warum?

Wir freuen uns, wenn ihr eine Rezension zu dem Buch verfasst und auch auf euren Blogs veröffentlicht. Bitte teilt den dazugehörigen Link hier.

Weitere Bücher verlosen wir nächste Woche über eine Leserunde, bei der auch die Autorin Ingrid Annel für Fragen zur Verfügung stehen wird.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks