Bücher mit dem Tag "bronte & logan"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "bronte & logan" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Perfect Passion - Stürmisch (ISBN: 9783404171576)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Stürmisch

     (169)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Wenn andere komplett in Panik geraten, trifft Bronte die Liebe ihres Lebens. 

    Das Buch ist eine schöne Liebesgeschichte, fällt für mich aber nicht unter Erotik. Dazu fehlen mir einfach die Szenen. 

    Da ich aber auch gerne Romantik habe, ist das Buch trotzdem für mich eins, dass ich auch immer wieder lesen würde. 

    Die Story mag zwar unrealistisch sein, dennoch ist sie nicht so skurril dass man sich nicht mehr mit den Charakteren identifizieren kann. 

    Der Schreibstil von Jessica Clare ist sehr angenehm und nachvollziehbar.

    Ich kann das Buch jedem Liebhaber von Liebesromanen empfehlen und nicht nur denen, die erotische Romane lesen. 

  2. Cover des Buches Perfect Passion - Verführerisch (ISBN: 9783404171583)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Verführerisch

     (132)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Der erste Teil der Reihe war so vielversprechend, dass ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut habe, aber leider wurde ich ziemlich enttäuscht.

    Gretchen, die man im ersten Teil schon kurz kennen lernt, wirkte für mich einfach aufdringlich und nervig. Sie wird bei Hunter untergebracht und drängt sich ihm ziemlich auf. Nicht dass er es nicht herausgefordert hätte, trotzdem für mein Empfinden sehr unangenehm. 

    Der Klappentext verspricht, dass der Roman, wie jeder Roman des Genre aufgebaut ist, was aber leider überhaupt nicht so ist.

    Von dem Beschützer und Liebhaber kann man hier leider nur träumen. Es wird zwar versucht durch Gretchens Handeln Erotik einzubauen, aber wie oben gesagt, habe ich es als aufdringlich empfunden.

    Hunter versinkt in Selbstmitleid und schließt sich lieber ein, was meiner Meinung nach absolut nicht das ist, was ich von einem Erotikroman erwarte. 

    Dadurch dass ich zu keinem der Charaktere eine Bindung aufbauen konnte, fand ich das ganze Buch eher langweilig. 

  3. Cover des Buches Perfect Passion - Sündig (ISBN: 9783404172184)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Sündig

     (110)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Der Teil mit Reese und Audrey ist mein absoluter Lieblingsteil der Reihe.

    Während in den meisten Erotikromanen der weibliche Protagonist einfach blind dem männlichen Gegenspieler folgt, ist es hier anders. 

    Audrey fährt mit ihrer Schwester Daphne zur Hütte ihrer beider Jugendliebe Cade. Während Daphne mit ihrem Entzug beschäftigt ist, will Audrey die Zeit nutzen, Cade auf sie aufmerksam zu machen. 

    Gleichzeitig befindet sich Reese im Haus und macht sich zur Aufgabe Audrey zu necken. 

    Es entsteht eine immer größere Spannung zwischen Ihnen.

    Audrey ist eine starke Frau, die weiß was sie will, was sie sympathisch macht und dafür gesorgt hat, dass ich mich sehr gut mit ihr identifizieren konnte.

    Dennoch ist Reese im Bett nicht unterwürfig.

    Die Erotischen Szenen sind nicht detailliert, dennoch werden sie auch nicht übersprungen, was das Buch für mich zu einer erotischen Liebesgeschichte mit Stil gemacht hat.

    Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der starke Persönlichkeiten braucht und gerne Erotik liest.

  4. Cover des Buches Perfect Passion - Fesselnd (ISBN: 9783404174089)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Fesselnd

     (78)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Die Story an sich auf eine Schnitzeljagd mit der alten Liebe zu gehen, hat sehr viel Potential, so dass ich mich sehr auf diesen Teil gefreut habe. Aus der Geschichte wurde jedoch leider nichts gemacht.

    Im Vordergrund standen Violets Selbstmitleid und Jonathans Versuch sie zu verstehen oder später zurück zu gewinnen. 

    Ich kann ehrlich gesagt nicht wirklich verstehen, was die anderen in ihrer Bewertung in den Charakteren gesehen haben. Mir gefielen sie so gar nicht.

    Wie gewohnt ist der Schreibstil auch in diesem Teil wieder sehr angenehm und einfach gehalten. Auch die erotischen Szenen gefielen mir.

    Meiner Meinung nach hätte man so viel aus der Story machen können, wenn man stattdessen starke Charaktere genommen hätte, die weniger in ihrem Selbstmitleid ertrinken. 

    Wen das nicht stört, kann mit "Fesselnd" genauso viel Spaß haben wie mit den Vorgängerteilen der Reihe.

  5. Cover des Buches Perfect Passion - Feurig (ISBN: 9783404173259)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Feurig

     (91)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Für mich war "Feurig" einer der besten Teile aus der Serie. Die Mischung der beiden Charaktere hat ständig für ein Schmunzeln gesorgt und trotzdem gab es erotische Szenen. 

    Das Buch hatte von allem ein bisschen. 

    Griffin war für mich einer der sympathischsten Millionäre, weil er zwar absolut steif war und deshalb so lustig bzw. für lustige Momente gesorgt hat. Trotzdem wusste er was er will.

    Eine guter Mix aus allem. Das Buch ist absolut weiter zu empfehlen.

  6. Cover des Buches Perfect Passion - Berauschend (ISBN: 9783404174096)
    Jessica Clare

    Perfect Passion - Berauschend

     (69)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Die anderen Teile von "Perfect Passion" habe ich durchgesuchtet. Cade kannte man ja schon ziemlich gut aus Teil 3 (mit Reese und Audrey). Da fand ich ihn sympathisch, aber zu gutmütig. Trotzdem habe ich mich sehr auf den letzten Teil der Reihe, seinem Teil, gefreut. 

    Kylie war mir auf Anhieb sympathisch. Die Art wie sie über ihre Großmutter spricht, hat mich direkt überzeugt.

    Leider war Kylie ziemlich ängstlich und Cade zu langweilig, als dass sich für mein Empfinden eine wirkliche Spannung zwischen ihnen entwickeln konnte. Außerdem war da Daphne, die ich im ersten Teil schon nur anstrengend fand.

    All das führte dazu, dass die Story vor sich hin plätscherte, ohne dass sie mich emotional mitgenommen hat. 

    Der Schreibstil war wie immer angenehm und hat dafür gesorgt, dass man schnell mit dem Buch durch war.

    Mich hat das Buch aber leider ziemlich enttäuscht. Meine Erwartungen waren nach den anderen Teilen wohl zu hoch.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks