Jill Alexander Essbaum

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(12)
(3)
(2)
(0)

Lebenslauf von Jill Alexander Essbaum

Die Dichterin und Autorin Jill Alexander Essbaum wurde 1971 in Texas, wo sie auch heute lebt, geboren. Sie hat mehrere Gedichtbände verfasst und an Lyrikanthologien mitgewirkt. Ihr Debütroman "Hausfrau" erscheint im September 2015 bei Eichborn.

Bekannteste Bücher

Hausfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Hausfrau

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Die tragische Geschichte einer Ehefrau

    Hausfrau

    Funkpeter

    11. December 2016 um 11:57 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Die Geschichte der Anna und ihrer Familie, ihre Sorgen und Nöte und ihr Leben – oder besser gesagt ihr Leiden im Speziellen –, all das hätte die amerikanische Autorin Jill Alexander Essbaum nicht besser beschreiben können: Das Buch und alles, was Essbaum in die über 300 Seiten voller Spannung, Erotik, Erfahrungen, Höhen und Tiefen dieser Mittdreißigerin in die Schweiz zugereisten Amerikanerin gepresst hat, spricht sicherlich so manchen Lesenden direkt, oft unvermittelt und nachhaltig an. Und gerade das macht dieses literarische ...

    Mehr
  • Einsamkeit trotz Familie - eine Tragödie aus der Schweiz in verschiedenen Akten

    Hausfrau

    Callso

    28. April 2016 um 08:53 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Oh ja, dieses Buch hinterlässt Spuren. Eine Tragödie, ein Buch über eine schwache Frau in einem Land, das voller starker Menschen so aufgeräumt und so scheinbar blitzblank wirkt. Mitunter ganz schön harter Tobak, was die US-Autorin Jill Alexander Essbaum in ihrem Roman "Hausfrau" fabriziert hat. Es geht um echte und falsche Gefühle, um Unsicherheit, um Angst, um Ausbruch und um das sehr lange Fremdsein im neuen, fremden Land. Es geht um Sex, weniger um Liebe, es geht um das Familienleben, mal glücklich, doch zumeist eher ...

    Mehr
  • Die innerer Leere

    Hausfrau

    Cambridge

    13. December 2015 um 20:23 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Das Buch würde besser "Ehefrau" heißen anstatt "Hausfrau", denn Anna sagt von sich selber, das sie eine gute Ehefrau ist. Meistens jedenfalls. Zwar ist sie strenggenommen eine Hausfrau, da sie keinen Job hat und zu Hause bei den Kindern ist, aber es geht eher um sie als Frau, als Ehefrau. Anna ist Amerikanerin. Sie hat den Schweizer Bruno geheiratet und ist ihm nach Zürich gefolgt. Dort haben sie inzwischen 3 Kinder. Fast 10 Jahre ist sie in der Schweiz, aber sie fühlt sich immer noch fremd, spricht kaum die Sprache. Aber diese ...

    Mehr
  • In der Abwärtsspirale

    Hausfrau

    gretavox

    19. November 2015 um 12:38 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Anna, Enddreißigerin, verheiratet mit einem Schweizer Banker und Mutter dreier Kinder, lebt ein behagliches Leben in einer kleinen Stadt bei Zürich. Doch unter der Oberfläche brodelt es. Anna hat Sprachprobleme, sie langweilt sich und tröstet sich mit Affären, bis ein tragisches Ereignis und dessen Folgen sie vollends aus der Bahn werfen. Jill Alexander Essbaums Romandebut „Hausfrau“ ist die schonungslose Dokumentation eines Abstiegs, der im Buch nur drei (Herbst)Monate umspannt. Die Autorin verknüpft dazu drei Handlungsebenen: ...

    Mehr
  • Eine Amerikanerin in der Schweiz

    Hausfrau

    trivia_brain

    22. October 2015 um 21:25 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Die Amerikanerin Anna lebt mit ihrem Schweizer Ehemann Bruno, ihren drei Kinder und der immer präsenten Schwiegermutter Ursula in Dietlinken, einem Vorort von Zürich. Während Bruno für das monatliche Einkommen zuständig ist (er ist Banker bei der Credit Suisse), fährt Anna täglich mit der Bahn nach Zürich, um ihrer alltäglichen Tristesse zu entfliehen. Denn insgeheim langweilt sich Anna in der Schweiz, sie spricht nur schlecht die Sprache und Freunde oder ein Hobby hat sie nicht. Als sie sich schließlich doch entschließt einen ...

    Mehr
  • Hausfrau - Jill Alexander Essbaum

    Hausfrau

    Lesen_ist

    12. May 2015 um 18:30 Rezension zu "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum

    Inhalt Wohin geht eine Frau, wenn es keinen Weg zurück gibt? Anna Benz, eine Amerikanerin Ende dreißig, lebt mit ihrem Schweizer Ehemann Bruno und ihren drei kleinen Kindern in einem Postkarten-Vorort Zürichs. Von außen betrachtet führt sie ein komfortables, abgesichertes Leben; im Inneren bricht sie auseinander… Jill Essbaum hat ein atemberaubend kraftvolles Debüt geschrieben. In der kunstvoll arrangierten Geschichte folgen wir einer Frau auf dem Weg in den Abgrund: gleichzeitig fasziniert und schockiert von der elektrisierenden ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks