Michaela Axt-Gadermann

 3.6 Sterne bei 30 Bewertungen

Neue Bücher

Power für die Schilddrüse

Neu erschienen am 29.10.2018 als Taschenbuch bei Südwest.

Alle Bücher von Michaela Axt-Gadermann

Sortieren:
Buchformat:
Schlank mit Darm

Schlank mit Darm

 (7)
Erschienen am 16.11.2015
Schlank mit Darm Kochbuch

Schlank mit Darm Kochbuch

 (5)
Erschienen am 05.03.2018
Schön mit Darm

Schön mit Darm

 (3)
Erschienen am 19.09.2017
Schlau mit Darm

Schlau mit Darm

 (2)
Erschienen am 28.11.2016
Skin-Food

Skin-Food

 (2)
Erschienen am 23.01.2017
Schlank mit Darm

Schlank mit Darm

 (1)
Erschienen am 18.03.2019

Neue Rezensionen zu Michaela Axt-Gadermann

Neu
herrzetts avatar

Rezension zu "Schön mit Darm" von Michaela Axt-Gadermann

Gesunder Darm - gesunde Haut, bessere Laune, mehr Wohlbefinden
herrzettvor 7 Monaten

Baustelle Darm, ein heute noch recht gewaltiges Thema, bei dem die Medizin teilweise noch in den Anfängen steckt. Allerdings sind einige Zusammenhänge schon längst bekannt und um dessen Vermittlung kümmert sich zum Beispiel auch die Ärztin und Professorin in Gesundheitsförderung Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann.

Bei "Schön mit Darm" handelt es sich um ein weiteres Buch aus der Ratgeberreihe " ... mit Darm" des südwest-Verlags, von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (und Regina Rautenberg). Auf eine sehr angenehme, informative und ansprechende Art und Weise werden in diesem Buch die Zusammenhänge von Darm bzw. der dort ansässigen Darmflora und der Haut als Spiegelbild erklärt. Vor einiger Zeit wurde mir "Schlau mit Darm" aus dieser Reihe empfohlen und ich habe dies bereits sehr gerne gelesen. Während dort die Zusammenhänge zwischen den Darmbakterien und Gefühlen sowie dem Denken selbst im Vordergrund stehen, wollte ich nun mein Wissen auch in dieser Richtung erweitern, da ich selbst einige Probleme mit dem Darm und Fehlbesiedlungen besitze und auch meine Haut hin und wieder mehr darunter leidet. 

"Allergien und Ekzeme beeinträchtigen die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit der Betroffenen nachhaltig. Seit Jahrzehnten steigt die Zahl der Allergiker kontinuierlich an. Experten sehen die Ursache in unserer modernen keimarmen Umwelt ..."

Da ich mich nun auch mit dem Thema Darm schon länger befasse, ist für mich der Zusammenhang Darm und Pickel, Ekzeme und Allergien nichts neues. Dass nun einzelne Bakterienstämme auch gezielt eingesetzt werden können, um die Haut vor Falten und Sonne zu schützen oder auch das Interesse der Mücken und die damit verbundenen Stiche mindern kann, finde ich jedoch recht faszinierend. Sehr anschaulich werden in diesem Buch die Zusammenhänge deutlich. Dabei wird nicht nur die entsprechende, ausgewogene Ernährung mit dem Ziel die guten Bakterien der Darmflora zu stärken erwähnt, sondern auch sehr gut erläutert und mit zahlreichen Tipps und Rezepten vermittelt. Auch die optimale Hautpflege und die Beziehungen zwischen den guten Milchsäurebakterien und im Körper produzierten Botenstoffen und Hormonen findet hier Platz. Dieses Buch ist ein toller, von allen Seiten beleuchtender Ratgeber - nicht hochkomplex wissenschaftlich, sondern auf eine sehr gute und verständliche Art wird der Leser hier an das Thema herangeführt.

Auch wenn ich von diesem Buch der Reihe recht begeistert bin, so habe ich doch einen Kritikpunkt. Frau Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann meint es zwar sehr gut. Sie besitzt sehr viel Ahnung und das spürt man auch, allerdings erscheint dieses Buch oftmals recht werblich. Im Vordergrund steht hier die von ihr entwickelte Madena Darmkur, die des öfteren Erwähnung und 'Belobigung findet. Dass es sie gibt und die dort enthaltenen 'Zutaten' und Bakterien sorgfältig ausgewählt wurden und vielseitig helfen soll, finde ich als solches toll. Auch ich habe sie bereits mehrfach genutzt, dennoch ist es mir ein Hauch zu viel.

Kommentieren0
4
Teilen
herrzetts avatar

Rezension zu "Schlank mit Darm Kochbuch" von Michaela Axt-Gadermann

Kochen für einen gesunden Darm
herrzettvor 7 Monaten

Passend zur Ratgeberreihe "... mit Darm" von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (und Regina Rautenberg) erschien nun im südwest-Verlag ein Kochbuch.  "Schlank mit Darm Kochbuch" heißt es und bietet an die 100 Rezepte zur Förderung einer gesunden Darmflora - und nein, dieses Buch ist wirklich kein (reiner) Abnehmhelfer. 
Der Aufbau ist analog zu den Büchern der Reihe, wobei hier die Einleitung mit Wissenswertes über den Darm und warum eine gesunde Darmflora so wichtig und hilfreich ist, natürlich recht komprimiert ausfällt. Dies macht natürlich Sinn, denn im Vordergrund stehen hier die verschiedensten Rezepte, von einfach bis etwas aufwändiger. 

"Da unsere Mikroben von dem leben (müssen), was wir ihnen vorsetzen, breiten sich die Keime aus, die mit den Lebensbedingungen im jeweiligen Darm am besten zurechtkommen."

Da unsere Gesundheit großteils von den ansässigen Darmbakterien abhängig ist, lohnt es sich auch nicht nur unseren Geschmacksknospen, sondern auch unseren Untermietern etwas Gutes zu tun. Eine gesunde Darmflora kann nicht nur Anspannung und den Stresshormonspiegel absenken, er kann einiges mehr. Wie bereits aus anderen Büchern bekannt, hat der Darm einen gewaltigen Einfluss auf die Psyche, das Wohlbefinden und allerhand neuerer Volkskrankheiten oder auch Demenz. In unserem Körper werden unwahrscheinlich viele Stoffe produziert und umgewandelt. Und dass dabei dank unpassender Keime im Darm auch negativ Beeinflussendes entstehen kann, sollte uns allen bewusst sein. 
Dieses Kochbuch soll nun Abhilfe schaffen und uns mit Abwechslung und zahlreichen 'guten Stoffen' gesünder, ausdauerfähiger und belastbarer machen. Gut, vielleicht sogar schlank, denn auch dabei sind die Bakterien im Darm nicht ganz unschuldig.

Ansonsten ähnelt dieses Kochbuch anderen Büchern. Es gibt verschiedenste Rezepte von Salat über Fisch, Fleisch und Geflügel bis zu einfachen Gemüsegerichten. So wird auch auf die vegetarische und vegane Ernährung geachtet und ein großes Spektrum für jeden eröffnet. Einzige Kritikpunkte wären in meinem Fall die Angabe der Zutaten, die stets auf 4 Personen ausgelegt ist sowie die Aufnahme von Gerichten für Berufstätige bzw. Gerichte zum Mitnehmen. Diese Idee ist im Grunde toll, doch dass man belegte Brötchen, Kuchen und Muffins oder mal einen Kartoffelsalat mitnehmen kann, ist nicht sonderlich originell oder neu. 

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Guten Hunger! Ihr Darm wird es Ihnen danken.

Kommentieren0
4
Teilen
herrzetts avatar

Rezension zu "Schlank mit Darm Kochbuch" von Michaela Axt-Gadermann

Kochen für einen gesunden Darm
herrzettvor 7 Monaten

Passend zur Ratgeberreihe "... mit Darm" von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (und Regina Rautenberg) erschien nun im südwest-Verlag ein Kochbuch.  "Schlank mit Darm Kochbuch" heißt es und bietet an die 100 Rezepte zur Förderung einer gesunden Darmflora - und nein, dieses Buch ist wirklich kein (reiner) Abnehmhelfer. 
Der Aufbau ist analog zu den Büchern der Reihe, wobei hier die Einleitung mit Wissenswertes über den Darm und warum eine gesunde Darmflora so wichtig und hilfreich ist, natürlich recht komprimiert ausfällt. Dies macht natürlich Sinn, denn im Vordergrund stehen hier die verschiedensten Rezepte, von einfach bis etwas aufwändiger. 

"Da unsere Mikroben von dem leben (müssen), was wir ihnen vorsetzen, breiten sich die Keime aus, die mit den Lebensbedingungen im jeweiligen Darm am besten zurechtkommen."

Da unsere Gesundheit großteils von den ansässigen Darmbakterien abhängig ist, lohnt es sich auch nicht nur unseren Geschmacksknospen, sondern auch unseren Untermietern etwas Gutes zu tun. Eine gesunde Darmflora kann nicht nur Anspannung und den Stresshormonspiegel absenken, er kann einiges mehr. Wie bereits aus anderen Büchern bekannt, hat der Darm einen gewaltigen Einfluss auf die Psyche, das Wohlbefinden und allerhand neuerer Volkskrankheiten oder auch Demenz. In unserem Körper werden unwahrscheinlich viele Stoffe produziert und umgewandelt. Und dass dabei dank unpassender Keime im Darm auch negativ Beeinflussendes entstehen kann, sollte uns allen bewusst sein. 
Dieses Kochbuch soll nun Abhilfe schaffen und uns mit Abwechslung und zahlreichen 'guten Stoffen' gesünder, ausdauerfähiger und belastbarer machen. Gut, vielleicht sogar schlank, denn auch dabei sind die Bakterien im Darm nicht ganz unschuldig.

Ansonsten ähnelt dieses Kochbuch anderen 'normalen' Kochbüchern. Es gibt verschiedenste Rezepte von Salat über Fisch, Fleisch und Geflügel bis zu einfachen Gemüsegerichten. So wird auch auf die vegetarische und vegane Ernährung geachtet und ein großes Spektrum für jeden eröffnet. Einzige Kritikpunkte wären in meinem Fall die Angabe der Zutaten, die stets auf 4 Personen ausgelegt ist sowie die Aufnahme von Gerichten für Berufstätige bzw. Gerichte zum Mitnehmen. Diese Idee ist im Grunde toll, doch dass man belegte Brötchen, Kuchen und Muffins oder mal einen Kartoffelsalat mitnehmen kann, ist nicht sonderlich originell oder neu. 

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Guten Hunger! Ihr Darm wird es Ihnen danken.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks