Robert H. Lustig

 3,9 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Die bittere Wahrheit über Zucker, Brainwashed und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Robert H. Lustig

Dr. Robert H. Lustig ist Professor für Pädiatrie im Fachbereich Endokrinologie und Mitglied des Instituts für Health Policy Studies an der University of California in San Francisco. Sein Spezialgebiet ist die Neuroendokrinologie, die sich mit dem Zusammenhang von Hormonsystem und Nervensystem befasst. Als Vorstand der EatREAL-Organisation engagiert er sich zudem für die Eindämmung von Fettleibigkeit und Diabetes Typ 2 bei Kindern. Sein erstes Buch, Die bittere Wahrheit über Zucker, war sowohl in den USA als auch in Deutschland ein großer Erfolg.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Robert H. Lustig

Cover des Buches Die bittere Wahrheit über Zucker (ISBN: 9783868838633)

Die bittere Wahrheit über Zucker

 (6)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Brainwashed (ISBN: 9783742305367)

Brainwashed

 (1)
Erschienen am 09.07.2018
Cover des Buches Wie unser Essen uns krank macht (ISBN: 9783742317247)

Wie unser Essen uns krank macht

 (0)
Erscheint am 14.12.2021
Cover des Buches Die bittere Wahrheit über Zucker (ISBN: 9783745302387)

Die bittere Wahrheit über Zucker

 (1)
Erschienen am 11.06.2018

Neue Rezensionen zu Robert H. Lustig

Cover des Buches Brainwashed (ISBN: 9783742305367)Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Brainwashed" von Robert H. Lustig

Gib dem Affen Zucker ....
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Das vorliegende Buch ist das Ergebnis von zahlreichen Recherchen zu einem anderen Buch des Autors („Die bittere Wahrheit über Zucker“). 

Robert H. Lustig, Kinderarzt und auf die Behandlung fettleibiger Kinder spezialisiert, erklärt auch für Nicht-Mediziner verständlich wie unser Streben nach Glück häufig in Abhängigkeit, Sucht und Depressionen führt. Er versucht das Zusammenspiel von Dopamin und Serotonin im Gehirn darzustellen. Die beiden Stoffe sollten ausgewogen vorhanden sein, um Glück zu empfinden. Je nachdem welcher der beiden Botenstoffe gerade im Überfluss vorhanden ist, gleiten wir Menschen in eine Depression oder ein Suchtverhalten. 

Wie diese biochemischen Prozesse von großen Nahrungs- und Genussmittelherstellen bewusst für Produktplatzierung benutzt werden, werden hier aufschlussreich behandelt.

Wie wir uns dagegen wehren können? Patentrezept gibt es dafür keines, aber ein paar mögliche Lösungsansätze.  

Ich möchte das mit einem Zitat aus Alexandra Bleyers Buch „Propaganda als Machtinstrument“ untermauern: "Propaganda wirkt nur, solange sie nicht als solche erkannt wird". 

Wenn wir um die Mechanismen des Zusammenspiels der Botenstoffe wissen, können wir uns leichter den Angriffen der Konzerne entgegenstellen.  

Fazit: 

Ein Buch, das uns die komplexen Vorgänge im Gehirn vernünftig und amüsant erklärt. Gerne gebe ich 5 Sterne.


Kommentare: 2
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks